The philosophy of science in romania

Abstract
Der Artikel verzeichnet die wichtigsten Beiträge der rumänischen Forscher auf dem Gebiet der Wissenschaftsphilosophie, die in den letzten zehn Jahren in Buchform erschienen. Nicht berücksichtigt wurden Beiträge und Artikel aus Fachzeitschriften. Obwohl noch nicht für alle Wissenschaftszweige Sonderphilosophien ausgearbeitet wurden, gibt es für die wichtigsten adäquate philosophische Kommentare. So wurden unsere Betrachtungen in drei Abteilungen gegliedert: die Philosophie der formalen Wissenschaften, die Philosophie der Naturwissenschaften und die Philosophie der Gesellschafts- und Humanwissenschaften. Vor allem nimmt die Philosophie der Logik einen bedeutenden Platz ein. Man kann behaupten, daß die Mehrzahl der rumänischen Arbeiten auf dem Gebiet der formalen Logik auf philosophische Erörterungen nicht verzichtet. Im Bereich der Naturwissenschaften nehmen auch in Rumänien die Diskussionen über den Determinismus einen breiten Raum ein, wie dies überall in der Gegenwartsphilosophie geschieht. Die rumänischen Untersuchungen zur Philosophie der Sozialwissenschaften sind sehr weit aufgefächert. Vor allem wird der Entstehungsmodus und die Daseinsform von Sozialwissenschaften wie Psychologie und Soziologie erforscht
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
Options
 Save to my reading list
Follow the author(s)
My bibliography
Export citation
Find it on Scholar
Edit this record
Mark as duplicate
Revision history Request removal from index
 
Download options
PhilPapers Archive


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy on self-archival     Papers currently archived: 13,584
External links
Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
References found in this work BETA

No references found.

Citations of this work BETA

No citations found.

Similar books and articles
Lucien Braun (1979). Théorie et histoire de la philosophie. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 10 (2):234-243.
Dimiter Ginev & Asarja Polikarov (1988). The Scientification of Methodology of Science. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 19 (1):18-27.
Peter Jaenecke (1982). Grundzüge einer Meßtheorie. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 13 (2):234-279.
Rainer W. Trapp (1978). Exaktheit in der Philosophie. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 9 (2):307-336.
Joseph N. Kaufmann (1976). Löst der Strukturalismus die Kausalanalyse ab? Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 7 (1):75-98.
Martin Carrier (1981). Goethes Farbenlehre — ihre Physik und Philosophie. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 12 (2):209-225.
Alexander von Pechmann (2007). Ist die Philosophie selbst ein Weltproblem? The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 7:105-110.
C. A. Peursen & R. J. A. Dijk (1972). Wissenschaftstheorie in den Niederlanden. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 3 (2):372-379.
Henri Lauener (1971). Wissenschaftstheorie in der Schweiz. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 2 (2):291-317.
Analytics

Monthly downloads

Added to index

2009-01-28

Total downloads

3 ( #344,841 of 1,692,206 )

Recent downloads (6 months)

0

How can I increase my downloads?

My notes
Sign in to use this feature


Discussion
Start a new thread
Order:
There  are no threads in this forum
Nothing in this forum yet.