The scientification of methodology of science

Abstract
Unter dem Begriff der "Verwissenschaftlichung der Methodologie der Wissenschaft" verstehen wir den Einfluß wissenschaftlicher Erkenntnis auf die eine oder andere Art und Weise auf die Methodologie der Wissenschaft, insbesondere den Gebrauch von wissenschaftlichen Ideen und Methoden für die Formulierung und Lösung von methodologischen Problemen der Wissenschaft und Problemen der Methodologie selbst. Es werden vier Haupttendenzen im Prozeß der Verwissenschaftlichung der Methodologie vorgestellt: der Übergang vom "statement view" zum mathematischen Holismus; die Verwissenschaftlichung auf system-theoretischer Basis; der Einzug soziologischer Methoden in die methodologische Analyse der Wissenschaft und die methodologischen Anwendungen von Forschungsresultaten im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Darüberhinaus werden einige besondere Formen der Implementierung wissenschaftlicher Konstruktionen in der Methodologie ins Auge gefaßt
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
Options
 Save to my reading list
Follow the author(s)
My bibliography
Export citation
Find it on Scholar
Edit this record
Mark as duplicate
Revision history Request removal from index
 
Download options
PhilPapers Archive


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy on self-archival     Papers currently archived: 13,997
External links
Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
References found in this work BETA
Citations of this work BETA
Dimitri Ginev (1992). Beyond the Traditional and Naturalistic Programmes. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 23 (2):213-222.
Similar books and articles
Christian Niemeyer (1980). Der Drache und das Miezekätzchen. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 11 (1):115-134.
Béla Juhos (1970). Die methodologische Symmetrie von Verifikation und Falsifikation. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 1 (1):41-70.
Henri Lauener (1971). Wissenschaftstheorie in der Schweiz. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 2 (2):291-317.
C. A. Peursen & R. J. A. Dijk (1972). Wissenschaftstheorie in den Niederlanden. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 3 (2):372-379.
S. R. Mikulinskij & M. G. Jaroševskij (1970). Psychologie des wissenschaftlichen Schaffens und Wissenschaftslehre. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 1 (1):83-103.
Klaus F. O. Müller (1984). Die jüngste Version einer älteren Weltanschauung. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 15 (2):232-260.
Manfred Tietzel (1978). Die Finalisierungsdebatte oder: Viel Lärm um nichts. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 9 (2):348-360.
Martin Carrier (1981). Goethes Farbenlehre — ihre Physik und Philosophie. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 12 (2):209-225.
Dimíter Ginev (1986). The “Science — Methodology” Iterative Cycle. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 17 (1):143-153.
Analytics

Monthly downloads

Added to index

2009-01-28

Total downloads

7 ( #262,027 of 1,696,455 )

Recent downloads (6 months)

3 ( #179,845 of 1,696,455 )

How can I increase my downloads?

My notes
Sign in to use this feature


Discussion
Start a new thread
Order:
There  are no threads in this forum
Nothing in this forum yet.