Perspectivity, intentionality, reflection

Abstract
Durch Analyse einiger zentraler Begriffe der Lebenswelt, wie z. B. Perspektivität, Intentionalität und Reflexion, wird versucht zu zeigen, daß und wie philosophisch fundierende Motive in der Lebenswelt verankert sind. Hierdurch wird wenigstens ein Teil der Grundlage enthüllt, auf der die Bedingung des Transzendierens der Lebenswelt bei der philosophischen Suche nach Einsicht und Wahrheit beruht. - Der Aufsatz versucht ebenfalls zu zeigen, daß Phänomenologie und transzendentale Pragmatik nicht unvereinbare Positionen sind. Dies hat allerdings zur Folge, daß die transzendentale Pragmatik eine Rechtfertigung durch eine Analyse ihrer lebenswichtigen Vorbedingungen zu benötigen scheint
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
Options
 Save to my reading list
Follow the author(s)
My bibliography
Export citation
Find it on Scholar
Edit this record
Mark as duplicate
Revision history Request removal from index
 
Download options
PhilPapers Archive


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy on self-archival     Papers currently archived: 14,205
External links
Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
References found in this work BETA

No references found.

Citations of this work BETA

No citations found.

Similar books and articles
Asher Idan & Aharon Kantorovich (1985). Towards an Evolutionary Pragmatics of Science. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 16 (1):47-66.
Dieter Lorenz (1982). Über die „Realität“ der FitzGerald-Lorentz-Kontraktion. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 13 (2):294-319.
Anton Leist (1975). Ein Plädoyer für die Beendigung der Suche nach Wahrheitskriterien. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 6 (2):217-234.
Manfred Riedel (1979). Die Universalität der europäischen Wissenschaft als begriffs- und wissenschaftsgeschichtliches Problem. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 10 (2):267-287.
Frithjof Rodi (1979). Disseits der Pragmatik. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 10 (2):288-315.
Ursula Neemann (1981). Zur Unterscheidung von logischer und faktischer Wahrheit. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 12 (1):75-97.
Herbert Keuth (1972). Eine Revolte in der Psychologie. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 3 (2):329-357.
Hans Radermacher (1977). Der Begriff der Theorie in der kantischen und analytischen Philosophie. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 8 (1):63-76.
Holm Tetens (1984). Physik Am Normativen Gängelband? Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 15 (1):142-160.
Ansgar Beckermann (1972). Die realistischen Voraussetzungen der Konsenstheorie von J. Habermas. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 3 (1):63-80.
Analytics

Monthly downloads

Added to index

2009-01-28

Total downloads

9 ( #231,597 of 1,699,442 )

Recent downloads (6 months)

4 ( #161,079 of 1,699,442 )

How can I increase my downloads?

My notes
Sign in to use this feature


Discussion
Start a new thread
Order:
There  are no threads in this forum
Nothing in this forum yet.