8 found
Sort by:
  1. Karsten Witt, Jens Kuhn, Lars Timmermann, Mateusz Zurowski & Christiane Woopen (2013). Deep Brain Stimulation and the Search for Identity. Neuroethics 6 (3):499-511.
    Ethical evaluation of deep brain stimulation as a treatment for Parkinson’s disease is complicated by results that can be described as involving changes in the patient’s identity. The risk of becoming another person following surgery is alarming for patients, caregivers and clinicians alike. It is one of the most urgent conceptual and ethical problems facing deep brain stimulation in Parkinson’s disease at this time. In our paper we take issue with this problem on two accounts. First, we elucidate what is (...)
    Direct download (5 more)  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  2. Susanne Schneider & Christiane Woopen (2005). Selektion aufgrund genetischer Diagnostik? – Zur Beziehung zwischen den ethischen und rechtlichen Betrachtungen in den beiden Teilprojekten. Jahrbuch für Wissenschaft Und Ethik 10 (1).
    Translate to English
    | Direct download (2 more)  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  3. Christiane Woopen (2005). Forschungsprojekt „Selektion aufgrund genetischer Diagnostik? Medizinische, ethische und rechtliche Aspekte der Präfertilisations- und Präimplantationsdiagnostik“. Jahrbuch für Wissenschaft Und Ethik 10 (1).
    Translate to English
    | Direct download  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  4. Christiane Woopen (2005). Selektion aufgrund genetischer Diagnostik? – Handlungstheoretisch fundierte Güterethik und ihre Anwendung am Beispiel der Präimplantationsdiagnostik. Jahrbuch für Wissenschaft Und Ethik 10 (1).
    Translate to English
    | Direct download  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  5. Sabine Anderweit, Christoph Licht, Angela Kribs, Christiane Woopen, Klaus Bergdolt & Bernhard Roth (2004). Das Problem der verantworteten Therapieentscheidung in der Neonatologie. Ethik in der Medizin 16 (1):37-47.
    No categories
    Translate to English
    | Direct download  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  6. Sabine Anderweit, Christoph Licht, Angela Kribs, Christiane Woopen, Klaus Bergdolt & Bernhard Roth (2004). Das Problem der verantworteten Therapieentscheidung in der NeonatologieKlner Arbeitsbogen zur ethischen Entscheidungsfindung in der Neonatologie. Ethik in der Medizin 1.
    No categories
    Translate to English
    | Direct download  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  7. Sabine Anderweit, Christoph Licht, Angela Kribs, Christiane Woopen, Klaus Bergdolt & Prof Dr Bernhard Roth (2004). Das Problem der verantworteten Therapieentscheidung in der Neonatologie. Ethik in der Medizin 16 (1):37-47.
    In der Neonatologie—wie auch in anderen Bereichen der Intensivmedizin—müssen Ärzte und Pflegende häufig die ethisch schwierige Entscheidung treffen, ob die Therapie eines schwer kranken Patienten intensiviert oder eingeschränkt werden soll. In der Literatur existieren verschiedene Instrumente zur Entscheidungsfindung, die, angewandt im Rahmen ethischer Konsile, die Nachvollziehbarkeit einer ausgesprochenen Empfehlung gewährleisten sollen. Zwei dieser verfügbaren Modelle („Schema zur ethischen Urteilsbildung nach dem Muster der aristotelischen Ethik“, Honnefelder 1994 und die „Nimwegener Methode für ethische Fallbesprechung“, Gordijn 1998) wurden anhand klinischer Fälle auf (...)
    No categories
    Translate to English
    | Direct download (3 more)  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  8. Christiane Woopen (1998). MacKellar, Calum (Ed.): Reproductive Medicine and Embryological Research. A European Handbook of Bioethical Legislation. [REVIEW] Medicine, Health Care and Philosophy 1 (1):86-86.
    Direct download (3 more)  
     
    My bibliography  
     
    Export citation