6 found
Sort by:
  1. Gerd Pohlenz (2010). "Gewalttätigkeit" Und "Moralisches Motiv"?: Das Konzept Zweier Weltaspekte Als Auflösung Eines Geschichtswissenschaftlichen Dilemmas ; Mit Einem Epi(Dia)Log Zu den Drei Bänden 2007-2009. Lit.
    No categories
    Translate to English
    | Direct download  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  2. Gerd Pohlenz (1999). Die Qualia als systematischer Kern eines metaphysischen Weltaspektes: Eine Anknüpfung an Husserls Lebenswelt-Konzept. Philosophisches Jahrbuch 106 (1):100-122.
    No categories
    Translate to English
    |
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  3. Gerd Pohlenz (1999). Hat die phänomenale Objektwelt in den Qualia einen metaphysischen Aspekt? Perspektiven der Philosophie 25:81-99.
    No categories
    Translate to English
    | Direct download (4 more)  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  4. Gerd Pohlenz (1991). Beziehungen zwischen physikalischem und methodisch-metaphysischem Denken. Die vorsokratische Bewegung des Denkens.Heraklit (Fortsetzung). Perspektiven der Philosophie 17:137-160.
    No categories
    Translate to English
    | Direct download (5 more)  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  5. Gerd Pohlenz (1990). Beziehungen zwischen physikaüschen und methodisch-metaphysischem Denken in den Anfängen menschlichen Geistes. Perspektiven der Philosophie 16:269-290.
    No categories
    Translate to English
    | Direct download (4 more)  
     
    My bibliography  
     
    Export citation  
  6. Gerd Pohlenz (1990). Die Erkenntniskritische Wendung Descartes' als Konsequenz geschichtlicher Entwicklung des Leib-Seele-Dualismus. Conceptus 24 (62):73-97.
    No categories
    Translate to English
    |
     
    My bibliography  
     
    Export citation