Search results for 'Politische Theorie' (try it on Scholar)

1000+ found
Order:
  1.  9
    Günther E. Braun (1976). Kritischer Rationalismus und politische Theorie. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 7 (2):348-356.
    In dem vorliegenden Artikel wird die auf falschen Voraussetzungen beruhende Ausbeutung der Sozialphilosophie des Kritischen Rationalismus für die Zwecke der Sozialdemokratie zurückgewiesen. Diese Sozialphilosophie kann keinesfalls für eine bestimmte parteipolitische Richtung und nur für jene in Anspruch genommen werden, ist sie doch von ihrem Selbstverständnis her auf allgemeingültigere Aussagen angelegt, als sie in der Programmatik der SPD zu finden sind. Daneben wird eine neue Strukturierung der kritizistischen Sozialphilosophie vorgeschlagen, die sich die Unterteilung in Meta- und Objektsprache zunutze macht. Die Sozialphilosophie (...)
    Translate
      Direct download (5 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  2.  1
    Roland Braun (2015). Martin Saar: Die Immanenz der Macht. Politische Theorie nach Spinoza. Philosophischer Literaturanzeiger 68 (4):320-326.
    No categories
    Translate
      Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  3.  9
    Heinrich Bußhoff (1981). Wissenschaftstheorie und politische Theorie. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 12 (1):116-134.
    Anknüpfend an den Beitrag von U. Steinvorth in Heft 1/1980 wird die Auffassung vertreten, daß die moderne allgemeine Wissenschaftstheorie bisher keine überzeugende Antwort auf die Frage nach dem Status der Politischen Wissenschaft und ihrer theoretischen Erzeugnisse gegeben hat. In diesem Beitrag wird in Auseinandersetzung mit Steinvorth u. a. hervorgehoben: Analog zu der These, daß in der Politik Vernünftigkeit nicht auf Rationalität reduziert werden darf, ist es weder möglich noch wünschenswert, für alle spezifischen politischen Wertungen einen Erklärungstyp zu begründen oder als (...)
    Translate
      Direct download (5 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography   1 citation  
  4.  9
    U. Steinvorth (1980). Lakatos Und Politische Theorie. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 11 (1):135-146.
    Summary I try to apply Lakatos's metacriterion of the rationality of normative philosophies of science to normative political theories, stressing that Lakatos's metacriterion is not only an extension of Popper's idea of tests by potentially falsifyingdescriptive basic judgments to tests by potentially falsifyingnormative judgments. Rather, its application is a test by demonstrating the tested theory's capability of reconstructing its own history as rational. Finally I argue that the tradition of utilitarian political theories is fittest to be confirmed by a Lakatosian (...)
    Direct download (5 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography   1 citation  
  5.  6
    Trevor J. Saunders (1979). Ancient Political Theory P. Weber-Schäfer: Einführung in die antike politische Theorie. 2 vols. Pp. viii + 171, vi + 174. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1976. Limp cloth, DM.38.50 per volume. [REVIEW] The Classical Review 29 (01):79-80.
  6.  6
    Jürgen Habermas (2010). Das „gute Leben “eine „abscheuliche Phrase “. Welche Bedeutung hat die religiöse Ethik des jungen Rawls für dessen Politische Theorie? Deutsche Zeitschrift für Philosophie 58 (5):797-810.
    The philosophical substance of the senior thesis which the 21 years old John Rawls submitted to the Princeton Philosophy Department in 1942 consists in a religious ethics and its unfolding through communicatively mediated interaction. It already contains all the aspects essential for an egalitarian-universalistic deontology suitable for thematizing the absolute worth of the individual. The thesis shows that Rawls was not suppressing his religious socialization, but rather reworking it. We may now understand much better why Rawls was the first amongst (...)
    Translate
      Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  7.  5
    Harald Bluhm (2012). Schwerpunkt: Sozialphilosophie als politische Theorie – Panajotis Kondylis. Deutsche Zeitschrift für Philosophie 60 (3):336-340.
    No categories
    Translate
      Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  8.  2
    Walter Reese-Schäfer (2014). Martin Saar: Die Immanenz der Macht. Politische Theorie nach Spinoza. Philosophische Rundschau 61 (1):79-82.
    No categories
    Translate
      Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  9.  1
    Karol Giedrojc (2006). Einführung in die politische Theorie Eric Voegelins. Forum Philosophicum: International Journal for Philosophy 11:133-174.
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  10. Olaf Asbach (2002). V. Die politische Theorie internationaler Rechtsverhältnisse bei Saint-Pierre, Rousseau – und darüber hinaus. In Die Zähmung der Leviathane: Die Idee Einer Rechtsordnung Zwischen Staaten Bei Abbé de Saint-Pierre Und Jean-Jacques Rousseau. Akademie Verlag 295-316.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  11. E. Bodenheimer (1969). Juristischer realismus und politische theorie im amerikanischen rechtsdenken. By Gerhard Casper. Berlin: Duncker & humblot, 1967. Pp. 206. Dm. 36.60. [REVIEW] American Journal of Jurisprudence 14 (1):144-147.
    Translate
      Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  12. K.-W. Dahm, Werner Krawietz & Dieter Wyduckel (1988). Politische Theorie des Johannes Althusius. Rechtstheorie 7:1-592.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  13.  1
    Herfried Münkler & Marcus Llanque (eds.) (2007). Politische Theorie Und Ideengeschichte: Lehr- Und Textbuch. Akademie Verlag.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  14. Chantal Mouffe (2000). Wittgenstein, Politische Theorie und Demokratie. Polylog.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  15. Christof Rapp (1995). Wieviel Anthropologie braucht - wieviel Anthropologie verträgt die politische Theorie? Eine Problemskizze. Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 20 (3):233.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  16. Thomas Schmidt (2006). Demokratischer Sektoralismus: Fragen an die politische Theorie. In Andreas Hetzel & Reinhard Heil (eds.), Die Unendliche Aufgabe: Kritik Und Perspektiven der Demokratietheorie. Transcript Verlag 209-224.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  17. Julia Schulze Wessel (2006). Ideologie der Sachlichkeit: Hannah Arendts Politische Theorie des Antisemitismus. Suhrkamp.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  18. [author unknown] (2011). Thukydides : Politische Theorie Oder Politische Geschichte? In Ernst Baltrusch & Christian Wendt (eds.), Ein Besitz für Immer?: Geschichte, Polis, Und Völkerrecht Bei Thukydides. Nomos
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  19.  9
    Jürgen Backhaus (1977). Politische Ökonomie als Theorie der Begründung: Eine Auseinandersetzung mit Friedrich Kambartels „Bemerkungen zum normativen Fundament der Ökonomie“. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 8 (1):91-117.
    Mit dem Aufsatz wird der Versuch unternommen, eine beginnende interdisziplinäre Diskussion zwischen praktischer Philosophie und Ökonomie fortzuführen und durch das Angebot einer synoptischen Interpretation auch zu vertiefen. Sowohl politische Ökonomie als auch praktische Philosophie sehen sich mehr und mehr der Anforderung ausgesetzt, zur Lösung praktischer Probleme beizutragen. Dies erscheint unmöglich, solange nicht auch normative Sätze Ergebnis wissenschaftlicher Analyse sein können; dazu bedarf es aber eines Begründungsbegriffes, der einerseits normativen Sätzen Raum gibt, andererseits die Anforderungen, die an die Begründung normativer (...)
    Translate
      Direct download (5 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  20.  2
    Cinzia Bearzot (2015). Panagiotis Argyropoulos, Von der Theorie Zur Empirie. Philosophische Und Politische Reformmodelle des 4. Bis 2. Jahrhunderts V. Chr. [REVIEW] Klio 97 (2):756-759.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  21.  5
    C. D. Broad (1914). Book Review:Die Theorie des Wahren Interesses und Ihre Rechtliche und Politische Bedeutung. Leonard Nelson. [REVIEW] Ethics 24 (4):463-.
    Translate
      Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  22. Günther Bien (1968). Das Theorie-Praxis-Problem und die politische Philosophie bei Platon und Aristoteles. Philosophisches Jahrbuch 76 (1):264-314.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  23. C. D. Broad (1913). Die Theorie des Wahren Interesses Und Ihre Rechtliche Und Politische Bedeutung, by Leonard Nelson. [REVIEW] Ethics 24:463.
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  24. Otfried Höffe (1979). Politische Gerechtigkeit-Grundzüge einer naturrechtlichen Theorie. Studia Philosophica 38:107-134.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  25. Burkhard Liebsch (2012). C. Literaturberichte-Die Politische Welt und die Ereignishaftigkeit des Demokratischen. Bestandsaufnahmen politischer Theorie. [REVIEW] Philosophischer Literaturanzeiger 65 (2).
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  26. Burkhard Liebsch (2012). Die politische welt und die ereignishaftigkeit Des demokratischen bestandsaufnahmen politischer theorie. Philosophischer Literaturanzeiger 65 (2):136-166.
    No categories
    Translate
      Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  27. Andrea Maihofer (1995). Politische Möglichkeiten Feministischer Theorie. Ein Gespräch. Die Philosophin 6 (11):94-105.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  28. Léonard Nelson (1913). Die Theorie des wahren Interesses und ihre rechtliche und politische Bedeutung, Abhandlungen der Fries'shen Schule. Revue de Métaphysique et de Morale 21 (6):13-15.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  29. Markus Wolf & Andreas Niederberger, Politische Philosophie Und Dekonstruktion: Beiträge Zur Politischen Theorie Im Anschluss an Jacques Derrida.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  30. Michael Hirsch (2007). Die Zwei Seiten der Entpolitisierung: Zur Politischen Theorie der Gegenwart. Steiner.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  31.  42
    Sue Donaldson & Will Kymlicka (2011). Zoopolis: A Political Theory of Animal Rights. OUP Oxford.
    For many people "animal rights" suggests campaigns against factory farms, vivisection or other aspects of our woeful treatment of animals. Zoopolis moves beyond this familiar terrain, focusing not on what we must stop doing to animals, but on how we can establish positive and just relationships with different types of animals.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography   13 citations  
  32.  1
    Olga Simova (2006). Auflösung der Begriffe „Freiheit” und „Gerechtigkeit” in der Theorie „reflexiver Modernisierung”. Synthesis Philosophica 21 (2):339-348.
    Die Theorie der „reflexiven Modernisierung” erhebt den Anspruch, nicht nur eine neue Sicht auf die Gesellschaft zu entwickeln, sondern auch einen ganz neuen, bereits existierenden Gesellschaftszustand zu beschreiben. In dieser Sicht und in dieser Gesellschaft haben die Freiheit und die Gerechtigkeit eine andere Stellung und einen anderen Sinn als in den modernen politischen Theorien und in den modernen Gesellschaften. Wie und aus welchen theoretischen und politischen Gründen die für die politische Theorie so wichtigen Begriffe „Freiheit” und „Gerechtigkeit” (...)
    Translate
      Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  33. Marcus Llanque (2007). I. Das Politische: Grundmodelle des Politischen zwischen Ordnung und Konflikt. In Marcus Llanque & Herfried Münkler (eds.), Politische Theorie Und Ideengeschichte: Lehr- Und Textbuch. Akademie Verlag 13-46.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  34. Marcus Llanque (2007). III. Politische Institutionen. In Marcus Llanque & Herfried Münkler (eds.), Politische Theorie Und Ideengeschichte: Lehr- Und Textbuch. Akademie Verlag 225-340.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  35. Marcus Llanque (2007). 5. Politische Akteure: Politiker, Eliten und Massen. In Marcus Llanque & Herfried Münkler (eds.), Politische Theorie Und Ideengeschichte: Lehr- Und Textbuch. Akademie Verlag 197-224.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  36.  2
    Andreas Niederberger (2007). Politisierung des Rechts oder Verrechtlichung und Demokratisierung der Politik? Zum Beitrag der Dekonstruktion zu einer Theorie von Demokratie und Recht in der Weltgesellschaft. In Markus Wolf & Andreas Niederberger (eds.), Politische Philosophie Und Dekonstruktion: Beiträge Zur Politischen Theorie Im Anschluss an Jacques Derrida. Transcript Verlag 143-164.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  37.  1
    Herfried Münkler (1990). Die kritische Theorie der Frankfurter Schule. In Henning Ottmann & Karl Graf Ballestrem (eds.), Politische Philosophie des 20. Jahrhunderts. De Gruyter 179-210.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  38. Tobias Blanke (2006). Die anti-politische Aufhebung des Guten bei Nietzsche. In Das Böse in der Politischen Theorie: Die Furcht Vor der Freiheit Bei Kant, Hegel Und Vielen Anderen. Transcript Verlag 87-96.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  39. Wilfried Hinsch (2003). Globalisierung der Gerechtigkeit - Politische Schwärmerei oder moralischer Realismus? In Urs Marti & Georg Kohler (eds.), Konturen der Neuen Weltordnung: Beiträge Zu Einer Theorie der Normativen Prinzipien Internationaler Politik. De Gruyter 287-299.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  40. Petar Mihatov (2008). Michael Oakeshotts Kritik des Rationalismus in der Politik als Grundlage für seine Theorie der bürgerlichen Vereinigung. Synthesis Philosophica 23 (1):135-148.
    Michael Oakeshott kritisiert den Rationalismus in der Politik, da er im Vorhinein alles ausschließe, das einer theoretischen Grundlage bzw. Rechtfertigung entbehre. Theoretisches Wissen könne jedoch nicht, so Oakeshott, alle Mannigfaltigkeit der Welt in sich aufnehmen, denn es operiere mit anderen Kategorien, als in der realen Welt vorzufinden seien. Folglich werde nach rationalistischen Gesichtspunkten die Politik auf das L ösen von Problemen reduziert. Oakeshotts Formel für eine Rückkehr zur Autonomie politischen Handelns ist dessen Emanzipierung innerhalb der bürgerlichen Vereinigung als eines Rahmens, (...)
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  41. Ulderico Pomarici (2010). Hermann Hellers Souveränitätslehre Als Theorie des Verhältnisses von Recht Und Politik Und Ihre Auseinandersetzung MIT Carl Schmitt. In Marcus Llanque (ed.), Souveräne Demokratie Und Soziale Homogenität: Das Politische Denken Hermann Hellers. Nomos
  42.  1
    Marḳus Ḳremer (2008). Den Frieden Verantworten: Politische Ethik Bei Francisco Suarez (1548-1617). Kohlhammer.
    Kremer zeigt am Beispiel zwischenstaatlicher Herrschaftsausübung, wie Suárez vom Begriff des gerechten Friedens her seine Theorie des politischen Handelns unter der Perspektive des Heils entfaltet.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  43. Daniel Schulz (2010). Einleitung: Condorcet und die Theorie der repräsentativen Demokratie. In Marquis de Condorcet (ed.), Freiheit, Revolution, Verfassung. Kleine Politische Schriften: Herausgegeben von Daniel Schulz. Akademie Verlag 11-50.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  44. Erika Schläppi (2003). Governance: die neue Aufmerksamkeit für politische und rechtliche Voraussetzungen für Entwicklung. In Urs Marti & Georg Kohler (eds.), Konturen der Neuen Weltordnung: Beiträge Zu Einer Theorie der Normativen Prinzipien Internationaler Politik. De Gruyter 189-216.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  45. Ilja Srubar (2007). Von der Macht des Kapitals zur Macht der Semiosis. Politische Semantiken als gesellschaftliche Immunisierungsmechanismen. In Peter V. Zima & Rainer Winter (eds.), Kritische Theorie Heute. Transcript Verlag 283-302.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  46.  2
    Frieder Vogelmann (2016). Liberale Subjekte. Eine affirmative Streitschrift. Mittelweg 36 25 (2):74-90.
    n diesem Beitrag zum Scherpunkt "Politische Theorie in der Krise" untersuche ich das von liberalen Theorien produzierte Wissen. Der Beitrag folgt dazu drei Selbstbeschreibungen des politischen Liberalismus, der sich erstens selbst als dominierendes Zentrum der gegenwärtigen Politischen Theorie sieht, der zweitens Anspruch darauf erhebt, mit seinem Wissen die politischen Selbstverständnisse von Bürger_innen anleiten und verändern zu können, und der schließlich drittens seine eigene Wirksamkeit in der Wirklichkeit im Rahmen der Diskussion um ideale und nicht-ideale Theorie verhandelt. (...)
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  47.  9
    Karl-Otto Apel (2004). Karl-Otto Apel. In Gisela Riescher (ed.), Politische Theorie der Gegenwart in Einzeldarstellungen. Von Adorno Bis Young. Alfred Kröner Verlag 343--15.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography   1 citation  
  48.  57
    Niklas Luhmann (1990). Political Theory in the Welfare State. W. De Gruyter.
    Translator's Introduction Political Theory in the Welfare State [Politische Theorie im Wohl- fahrtsstaat] was originally published (Olzog, Munich) in. ...
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography   2 citations  
  49.  1
    Marcus Llanque (2007). 3. Kosmopolitismus und Menschenrechte. In Marcus Llanque & Herfried Münkler (eds.), Politische Theorie Und Ideengeschichte: Lehr- Und Textbuch. Akademie Verlag 426-444.
    No categories
    Translate
      Direct download  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  50. Standardwerk Avancierten Schrift (2004). Wolfgang Kersting. In Gisela Riescher (ed.), Politische Theorie der Gegenwart in Einzeldarstellungen. Von Adorno Bis Young. Alfred Kröner Verlag 261.
    No categories
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
1 — 50 / 1000