1.  6
    Tone Roald & Simo Køppe (2015). Sense and Subjectivity. Hidden Potentials in Psychological Aesthetics. Journal of Theoretical and Philosophical Psychology 35 (1):20-34.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography  
  2.  12
    Frans Gregersen & Simo Køppe (1988). Against Epistemological Relativism. Studies in History and Philosophy of Science Part A 19 (4):447-487.
  3.  10
    Frans Gregersen & Simo Køppe (1989). A Normative Theory of Humanistic Knowledge. Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 20 (1):40-53.
    Ausgehend von der Gegenüberstellung der Wissenschaftlichkeit der Naturwissenschaften und der Geisteswissenschaften wird argumentiert, daß Wissenschaftlichkeit nur auf der Basis einer Zusammenstellung wissenschaftstheoretischer, wissenschaftsgeschichtlicher und wissenschaftssoziologischer Kriterien definiert werden kann. Eine solche dreiteilige Definition wird skizziert, und es wird behauptet, daß dies gültig sowohl für die Naturwissenschaften als auch für die Geisteswissenschaften ist. Es folgt daraus, daß es im Prinzip keine Verschiedenheit zwischen der Wissenschaftlichkeit der einen Basiswissenschaft und der anderen gibt. Die Formulierung dreier normativer Kriterien für Wissenschaft als solche schließt (...)
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    My bibliography   1 citation