Year:

  1.  3
    Die Gegenwart überwinden.Davide Barile - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (4):290-310.
    Wie kann die italienische Philosophie dazu beitragen, die gegenwärtige Krise der modernen politischen Theorie zu lösen? Der vorliegende Text berücksichtigt die Werke einiger zeitgenössischer italienischer Hauptdenker und betont trotz der verschiedenen Standpunkte die unterschwelligen Verbindungen. Insbesondere lässt sich der Konflikt, oft im Sinne des griechischen Begriffs stasis, als Schlüssel zur Krise des modernen Staates bestimmen. Das Thema Konflikt durchquert alle besprochenen Werke und wirft ein Licht auf die Spannung zwischen der Fortdauer eines politisch-theologischen Rahmens und dem ständigen Verweis auf die (...)
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  2.  6
    Ein Organ für Philosophie.Jochen Hörisch - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (4):265.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3.  15
    Sebastian Rödl: Self-Consciousness and Objectivity. An Introduction to Absolute Idealism. Cambridge Und London 2018. Harvard UniversityPress. 208 S. [REVIEW]Anton Friedrich Koch - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (4):326.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4.  6
    Stephen Gersh: Being Different. More Neoplatonism After Derrida. Leiden/Boston 2014. Brill. 249 S.Gheorghe Paşcalău - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (4):335.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5.  5
    Michael Rasche: Sprache und Methode. Geschichte und Neubeschreibung einer rhetorischen Philosophie. Freiburg /München 2018. Verlag Karl Alber. 512 S. [REVIEW]Franz-Hubert Robling - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (4):332.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6.  3
    Caterina Zanfi: Bergson und die deutsche Philosophie. 1907–1932. Mit einem Vorwort von Frédéric Worms. In der Übersetzung von Peter Nickl. Freiburg 2018. Karl Alber Verlag. 336 S. [REVIEW]Peter M. Steiner - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (4):338.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7.  5
    Von der Kritik zum Konsum.Florian Arnold & Florian Arnhold - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (3):225.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8.  7
    Alexander Schnell: Wirklichkeitsbilder . Tübingen 2015. Mohr Siebeck. 223 S.Fabian Erhardt - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (3):258.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9.  8
    Joachim Fischer: Exzentrische Positionalität. Studien zu Helmuth Plessner. Velbrück Wissenschaft Weilerwist 2016. 415 S. [REVIEW]Till Greite - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (3):254.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  10.  4
    Arbogast Schmitt: Wie aufgeklärt ist die Vernunft der Aufklärung? Eine Kritik aus aristotelischer Sicht. Universitätsverlag Winter. Heidelberg 2016 . 472 S. [REVIEW]Stephan Herzberg - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (3):251.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  11.  6
    Ethik und menschliche Natur.Christian Kietzmann - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (3):175.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12. Über Menschheit und Menschlichkeit.Ansgar Lyssy - 2019 - Philosophische Rundschau 65 (3):197.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
 Previous issues
  
Next issues