Year:

  1.  1
    Melissa M. Wilcox: Queer Religiosities. An Introduction to Queer and Transgender Studies in Religion. (Lanham U. A.: Rowman & Littlefield, 2021), 252 S., ISBN 978-1-4422-7566-9. [REVIEW]Jessica A. Albrecht - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):329-330.
  2. „The power of Christ compels you!“: Eine religionswissenschaftliche Analyse von Macht und Machtpositionen im katholischen Exorzismus.Nicole Maria Bauer - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):216-237.
    Zusammenfassung In diesem Beitrag wird die gegenwärtige katholische Exorzismus-Praxis in Hinblick auf Macht, Machtdynamiken und Machtverhältnisse erläutert. Dabei werden die Hauptakteur*innen des katholischen Exorzismus, der Exorzist, die „Besessenen“ und der/die Besetzer*innen in den Blick genommen und anhand der Analyse von Primärquellen wie kirchenrechtlicher und liturgischer Dokumente sowie aktueller Publikationen und Webseiten untersucht. Der katholische Exorzismus bezieht sich in seiner gegenwärtigen Umsetzung auf einen Ritualtext des frühen 17. Jahrhunderts, der in den 90er-Jahren des 20. Jahrhunderts einer Überarbeitung unterzogen wurde. Das Rituale (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3. Returning to the Empirical After the Discursive Turn?: A Response to Hubert Seiwert.Carmen Becker - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):275-280.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  4.  2
    Glenn Barenthin: Solving the Evolutionary Puzzle of Human Cooperation, Scientific Studies of Religion: Inquiry and Explanation (London: Bloomsbury Academic, 2020), 232 S. ISBN: HB: 978-1-3501-0675-8. [REVIEW]Ulrich Berner - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):305-310.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5. Martin Fuchs, Antje Linkenbach, Martin Mulsow, Bernd-Christian Otto, Rahul Bjørn Parson Und Jörg Rüpke, Eds.: Religious Individualisation: Historical Dimensions and Comparative Perspectives, Volumes 1 and 2 (Berlin: De Gruyter, 2020), Xiv+1416 S., ISBN 978-3-11-058001–3 (Hbk), 978-3-11-058093–8 (E-Book), € 129,95. DOI: Https://Doi.Org/10.1515/9783110580853. [REVIEW]Mattias Brand - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):310-313.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6. George D. Chryssides Und Stephen E. Gregg, Hg.: The Insider/Outsider Debate. New Perspectives in the Study of Religion (Bristol: Equinox, 2019), 417 S., ISBN 978-1-78179-344-2, $42.00. [REVIEW]Marius Brodersen - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):319-323.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7. Allies in the Fullness of Theory.Steven Engler & Mark Q. Gardiner - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):259-267.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  8. Thorsten Wettich: Erkundungen im religiösen Raum. Verortungen religiöser Transformationsprozesse der yezidischen Gemeinschaft in Niedersachsen. Religionswissenschaft heute 14 (Stuttgart: Kohlhammer, 2020), 401 S., ISBN 978-3-17-037482-9, 49,00 €. [REVIEW]Manfred Hutter - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):331-335.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9. Dorothea Lüddeckens & Monika Schrimpf, Hg.: Medicine – Religion – Spirituality. Global Perspectives on Traditional, Complementary, and Alternative Healing (Bielefeld: Transcript, 2018), 274 S., ISBN 978-3-8376-4582-8, 39,99 €, Open Access. [REVIEW]Benedikt J. Kastner - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):335-338.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  10. Die Geburt der Religion?: Genealogie in der Religionswissenschaft.Ulrike Kollodzeiski - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):238-258.
    Zusammenfassung In diesem Artikel geht es darum, die Genealogie im Anschluss an Michel Foucault für die Religionswissenschaft fruchtbar zu machen und ihr Programm zu schärfen. Dazu hebe ich zuerst einige wesentliche Aspekte hervor, welche die Genealogie ausmachen. Im Folgenden untersuche ich den Artikel „Umkämpfte Historisierung“ von Michael Bergunder als ein aktuelles Beispiel für die Anwendung der Genealogie in der Religionswissenschaft. Diesem stelle ich im letzten Teil des Artikels meine eigene Genealogie von Religion gegenüber. Ich zeige, wie sich die Konstitution eines (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  11. Wozu Postkolonialismus, Diskurstheorie und Religionsästhetik?: Überlegungen zu ihrem Nutzen für die religionsgeschichtliche Forschung.Isabel Laack - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):186-215.
    Zusammenfassung In der Debatte um die Integrität der Religionswissenschaft verteidigen einige Autoren angesichts der Dominanz metatheoretischer Reflexionen und diskursanalytischer Genealogien des Religionsbegriffs die außereuropäische Religionsgeschichte als Kerngeschäft der Disziplin. Statt die Bedeutung der Religionsgeschichte für die Theoriebildung hervorzuheben, stellt der Artikel die umgekehrte Frage: Welchen Nutzen haben neuere theoretische Ansätze wie Postkolonialismus, Diskurstheorie und Religionsästhetik für die konkrete religionshistorische Arbeit? Der aus diesen Ansätzen resultierende Perspektivwechsel wird am Beispiel aztekischer Göttervorstellungen diskutiert, konkret an León-Portillas dominanter Rekonstruktion eines aztekischen philosophischen Monotheismus. (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12. Gritt Klinkhammer und Anna Neumaier, Religiöse Pluralitäten – Umbrüche in der Wahrnehmung religiöser Vielfalt in Deutschland (transcript: Bielefeld, 2020), 298 S. ISBN 978-3-8376-5190-4, 35,00 €. [REVIEW]Stephanie Majerus - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):299-301.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13. Anne Koch Und Katharina Wilkens, Hg.: The Bloomsbury Handbook of The Cultural and Cognitive Aesthetics of Religion (London/New York: Bloomsbury, 2020). 354 Seiten. ISBN 978-1-3500-6671-7. [REVIEW]Inken Prohl - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):313-316.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  14. François Gauthier: Religion, Modernity, Globalisation. Nation-State to Market (London: Routledge 2020), 332 S., ISBN: 9778-0-367-22623-7. [REVIEW]Sebastian Rimestad - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):340-345.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15. Tomáš Bubík, Atko Remmel Und David Václavík, Hg.: Freethought and Atheism in Central and Eastern Europe. The Development of Secularity and Nonreligion (London/New York: Routledge, 2020), 331 S., ISBN 978-0-367-22631–2 (Hardcover), 978-0-429-27607–1 (E-Book).Jenny Vorpahl Und Dirk Schuster, Hg.: Communicating Religion and Atheism in Central and Eastern Europe (Berlin/Boston: De Gruyter, 2020), 312 S., ISBN 978-3-11-054637–8 (Hardcover), 978-3-11-054655–2 (E-Book). [REVIEW]Sebastian Rimestad - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):326-328.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16. Kocku von Stuckrad: Die Seele im 20. Jahrhundert: Eine Kulturgeschichte (München: Wilhelm Fink Verlag, 2019), 279 S. ISBN 978-3770564378, € 29,90. [REVIEW]Jens Schlieter - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):338-340.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  17. Religion: Historical Fact or Interpretive Theory? A Response to Hubert Seiwert.Perry Schmidt-Leukel - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):281-284.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18. Johannes Gleixner: „Menschheitsreligionen“. T. G. Masaryk, A. V. Lunačarskij und die religiöse Herausforderung revolutionärer Staaten (Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2017), 269 S., ISBN 978-3-525-31034-2 (hbk), € 70,00, ISBN 978-3-647-31034-3 (e-book), € 59,99. [REVIEW]Dirk Schuster - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):349-351.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  19. Nina Käsehage, Ed.: Religious Fundamentalism in the Age of Pandemic (Bielefeld: Transcript, 2021), 278 S., ISBN 978-3-8376-5485-1, Open Access, Online Unter: Https://Www.Transcriptverlag.De/Media/Pdf/9c/64/5f/Oa9783839454855.Pdf. [REVIEW]Isabella Schwaderer - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):302-305.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  20. Richard King, Ed.: Religion, Theory, Critique: Classic and Contemporary Approaches and Methodologies (New York: Columbia University Press, 2017), Xvii + 664 Pp. ISBN 9780231145428. [REVIEW]Isabella Schwaderer - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):324-326.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  21. Reply to the Responses.Hubert Seiwert - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):290-298.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  22.  1
    Manfred Hutter: Iranische Religionen. Zoroastrismus, Yezidentum, Bahāʾītum. De Gruyter Studium (Berlin, Boston: de Gruyter, 2019), 233 Seiten, ISBN 978-3-11-064971-0, Paperback € 24,95. [REVIEW]Michael Stausberg - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):345-349.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  23.  1
    The Abyss of Intransitivity: On Critical Realism and Theories of Religion.Michael Stausberg - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):268-274.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  24.  1
    Patton, Laurie L.: Who Owns Religion? Scholars and Their Publics in the Late Twentieth Century (Chicago/London: University of Chicago Press, 2019), 320 S., ISBN 9780226675985. [REVIEW]Andrea Suter-Bieinisowitsch - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):316-319.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  25. Religion, Religious: Can Anti-Definitionalists Stay Tethered to the Study of Religion?Ann Taves - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (2):285-289.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  26.  1
    Politisierung von Kultur, Religion, und Geschlecht: Die Kulturalisierungen eines verweigerten Handschlags in Deutschschweizer Medien.Mirjam Aeschbach - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):60-82.
    ZusammenfassungIn der Deutschschweizer massenmedialen Debatte zur Weigerung zweier Schüler in der Gemeinde Therwil, ihrer Lehrerin die Hand zu schütteln, wird häufig der Kulturbegriff verwendet. Der vorliegende Beitrag analysiert, wie „Kultur“ als wissensstrukturierende Kategorie in der Konstituierung der Gruppenzugehörigkeiten zur Schweizer Mehrheitsgesellschaft und zur muslimischen Minderheit zum Tragen gekommen ist. Basierend auf dem Konzept der „Kulturalisierung“ untersucht die qualitative Medienanalyse die verschiedenen „Spielarten der Kulturalisierung“, die in der Debatte um den Fall Therwil verwendet wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass „Kultur“ in Beziehung (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  27.  2
    Annelies Lannoy: Alfred Loisy and the Making of History of Religions. A Study of the Development of Comparative Religion in the Early 20th Century. Religi­Onsgeschichtliche Versuche Und Vorarbeiten 74 (Berlin: De Gruyter, 2020). XIV, 366 Seiten. ISBN 978-3-11-058377-9, Gebunden 86,95 €. [REVIEW]Christoph Auffarth - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):158-160.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  28.  1
    Die Lust am Polemisieren: Nietzsches Unzeitgemässe Betrachtungen und Die Genealogie der Moral. Der neue Nietzsche-Kommentar (3): Barbara Neymeyr: Kommentar zu Nietzsches Unzeitgemässen Betrachtungen. 2 Bände. Historischer und kritischer Kommentar zu Friedrich Nietzsches Werken, Band 1.2. (Berlin: De Gruyter, 2020), xxiii, 652 S. ISBN 978-3-11-028682-3, 69,95 €. Band 1.4. (Berlin: De Gruyter, 2020), xxiii, 652 S. ISBN 978-3-11-067789-8, 69,95 €. Andreas Urs Sommer: Zur Genealogie der Moral. Band 5.2. (Berlin: De Gruyter, 2019), XVI, 723 Seiten. ISBN 978-3-11-029308-1. [REVIEW]Christoph Auffarth - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):151-158.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29.  2
    Kulturkampfnarrative im Gesetzgebungsprozess: Gebrauchsgeschichtliche Topoi im Kommentar zur geplanten Änderung der basellandschaftlichen Verfassung im Nachgang zum Fall Therwil.Martin Bürgin - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):106-127.
    ZusammenfassungVor dem Hintergrund der medialen Debatte um die beiden Therwiler Schüler, die sich mit Verweis auf religiöse Gründe weigerten, ihrer Lehrerin die Hand zu reichen, strebten Politikerinnen und Politiker im Kanton Basel-Landschaft an, die dortige Verfassung zu ändern. Dabei wurde auf rechtliche und erinnerungskulturelle Diskurse aus dem Kulturkampf des 19. Jahrhunderts – und auf solche, die dazu Bezug nehmen – verwiesen. Diese Verweise werden in einem Close Reading des Kommentars zur geplanten Änderung der basellandschaftlichen Kantonalverfassung erörtert und in den konfligierenden (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  30.  3
    Robert Brenneman Und Brian J. Miller, Building Faith. A Sociology of Religious Structures. Numen Book Series 134 (Oxford: Oxford University Press, 2020), XI + 190 S. ISBN 978-0-19-088344-7, 38,42 €. [REVIEW]Kim de Wildt - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):167-170.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31.  2
    Rainer Walz, Seelenvorstellungen. Theorien über Geburt, Tod und Jenseits in einfachen Gesellschaften und in Hochkulturen (Münster: Aschendorf Verlag, 2019), 999 S. ISBN 978-3-402-13331-6, 94,00 €. [REVIEW]Céline Grünhagen - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):170-173.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  32.  2
    Ausstellung: Totenhemd und Leichenschmaus. Eine Ausstellung zur Bestattungs- und Trauerkultur, 16. September 2020 bis 02. Mai 2021. [REVIEW]Assia Harwazinski - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):173-174.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  33.  2
    Religion als Grenzkategorie von „Diversität“: Zur politischen Verhandlung einer Handschlagverweigerung.Philipp Hetmanczyk - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):128-145.
    ZusammenfassungDer Artikel analysiert die in der politischen Kommunikation zum Fall Therwil geäußerten Vorstellungen und angestrebten Zielsetzungen bezüglich des Umgangs mit Religion in der Schule. Es steht die Frage im Vordergrund, auf welche Konzepte religiöser Diversität innerhalb dieser Kommunikation rekurriert wird und in welchem Umfang Diversität in der Schule verwirklicht werden soll. Dabei wird eine Diskrepanz zwischen einem auf Inklusion basierenden Diversitätsideal einerseits und der de facto eingeforderten, auf Exklusion zielenden, Handhabung des Therwiler Vorfalls anderseits sichtbar.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  34.  2
    Hartmut Zinser: Heilige Schriften zwischen Opferkult und Wortgottesdienst. (Aschaffenburg: Alibri Verlag, 2020), 126 Seiten, ISBN 978-3-86569-316-7. [REVIEW]Ulrike Kollodzeiski - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):160-163.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  35.  6
    Nora Kim Kurzewitz, Gender und Heilung. Die Bedeutung des Pentekostalismus für Frauen in Costa Rica (Bielefeld: transcript-Verlag, 2020), 272 S. ISBN 978-3-8376-5175-1, 40,00 €. [REVIEW]Ariane Kovac - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):148-151.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  36.  1
    Symbolische Verfassungsgebung in Aushandlungsprozessen von Religion. Die Verfassungsdynamik einer Handschlagverweigerung.Anne Kühler - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):83-105.
    ZusammenfassungDer sogenannte Fall Therwil führte zu Bestrebungen, in der Verfassung des Kantons Basel-Landschaft einen Vorbehalt bürgerlicher Pflichten zu verankern. Diese geplante und schlussendlich gescheiterte Verfassungsrevision ist Anlass, der Frage nach der Bedeutung des Vorbehalts der bürgerlichen Pflichten nachzugehen. Es zeigt sich, dass dessen Bedeutung nicht in seiner rechtlich verbindlichen und durchsetzbaren, sondern in seiner symbolischen Dimension liegt. Diese wird im Fall Therwil eingesetzt, um einer bestimmten politischen Zielsetzung zu dienen. Dies zeigt sich deutlich mit Blick auf den migrationspolitischen Hintergrund der (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  37.  2
    Michael Eckardt, Hg.: Mission Afrika: Geschichtsschreibung über Grenzen hinweg. Festschrift für Ulrich van der Heyden. Missionsgeschichtliches Archiv, Bd. 29 (Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2019) 626 S., 19 s/w Abb., 9 s/w Tab. ISBN 978-3-515-12315-0, gebunden 89.– €. https://elibrary.steiner-verlag.de/book/99.105010/9783515123259. [REVIEW]Ullrich Relebogilwe Kleinhempel - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):146-148.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  38.  1
    Simon Wiesgickl, Das Alte Testament als deutsche Kolonie. Die Neuerfindung des Alten Testaments um 1800. Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament 214 (Stuttgart: Kohlhammer, 2018), 262 S. ISBN 978-3-17-033347-5, 75,00 €. [REVIEW]Isabella Schwaderer - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):163-165.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  39.  2
    Ein lokales Ereignis im globalen Fokus: Das Zusammenfallen geografischer, zeitlicher und sozialer Räume in der medialen Verbreitung einer Handschlagverweigerung.Lea Stahel - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):39-59.
    ZusammenfassungLokale, religionsbezogene Ereignisse werden vermehrt global diskutiert – auch die „Handschlag-Affäre“. Bauend auf Forschung zu Öffentlichkeit, zusammenfallenden Kontexten und islamfeindlichen Online-Diskursen argumentiert der Beitrag, dass in der medialen Verbreitung der Affäre geografische, zeitliche und soziale Räume zusammenfielen, was die negativen Folgen für die involvierten Akteure miterklärt. Das geografische und zeitliche Zusammenfallen wird anhand von Metadaten von 279 Nachrichten- und 152 Webseiten-/blog-artikeln veranschaulicht. Das soziale Zusammenfallen wird durch eine thematische Analyse von 45 Webseiten-/blog-artikeln der islamfeindlichen Online-Öffentlichkeit illustriert. Ergebnisse zeigen eine mediale (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  40.  1
    Der Handschlag von Therwil – Einsichten in die Aushandlungsdynamiken von Religion zwischen lokaler Interaktion, nationaler Politisierung und globaler Skandalisierung: Eine Einleitung.Rafael Walthert & Philipp Hetmanczyk - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):1-15.
    ZusammenfassungIm November 2015 ereignete sich an einer Schweizer Sekundarschule ein Vorfall, der in der Folge als sogenannter „Handschlag von Therwil“ Schlagzeilen machte. Mit diesem Topos ist jedoch nicht nur die Entscheidung zweier Schüler gemeint, ihrer Lehrerin unter Verweis auf religiöse Motive den Handschlag zu verweigern, sondern ebenso die medialen, schulischen, politischen und rechtlichen Konsequenzen, die sich an diese Episode anschlossen. Die folgende Einleitung zu dieser Thematik bietet, neben einer Schilderung des Vorfalls, eine Rahmensetzung, die sich mit dem religionswissenschaftlichen Stellenwert lokaler (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  41.  2
    Zum Verhältnis von Interaktion, Organisation und Gesellschaft in der Therwiler Handschlag-Affäre. Eine systemtheoretische Analyse.Urs Weber, Daniela Stauffacher, Katharina Frank & Rafael Walthert - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):16-38.
    ZusammenfassungDer Beitrag baut auf Niklas Luhmanns Unterscheidung zwischen verschiedenen Typen sozialer Systeme auf, nämlich Interaktionen, Organisationen und einer durch funktionale Teilsysteme strukturierten Gesellschaft. Auf dieser Basis wird der Fall zweier Schüler in einer Schweizer Sekundarschule analysiert, die ihren Lehrerinnen mit religiöser Begründung den Handschlag verweigerten. Gezeigt wird, wie dieses Ereignis von verschiedenen Systemtypen als Problem bearbeitet und jeweils unterschiedlich beobachtet wurde, wobei speziell auch die Frage nach dem Stellenwert des Teilsystems Religion gestellt wird. Insbesondere der Zeitbedarf und der Stellenwert schriftlicher (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  42.  1
    Anthony D’Andrea, Reflexive Religion: The New Age in Brazil and Beyond. Religion in the Americas 19 (Leiden/Boston: Brill, 2018), 175 S. ISBN 978-90-04-38011-0, 119,00 €. [REVIEW]Franz Winter - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):166-167.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
 Previous issues
  
Next issues