Privatsphäre 4.0: Eine Neuverortung des Privaten im Zeitalter der Digitalisierung

Metzler (2019)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Wie lässt sich der Bereich des Privaten heute genau beschreiben? Welchen Wert besitzt Privatheit in digitalisierten Gesellschaften für den Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes? Welche Werte und Lebensformen werden durch Privatheit geschützt, welche eingeschränkt? Entstehen durch die Informationsasymmetrie zwischen Technologieunternehmen, staatlichen Verdatungsinstitutionen und Verbrauchern/Bürgern möglicherweise neue Machtstrukturen? Welche rechtlichen Implikationen ergeben sich hieraus? Dieser Band geht diesen und anderen Fragen, die sich im Hinblick auf die etablierte Gleichung von Freiheit und Privatheit stellen, nach und versucht Antworten zu finden.

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 74,569

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

Privatheitsrechte und politische Öffentlichkeit.Titus Stahl - 2019 - In Hauke Behrendt, Wulf Loh, Matzner Tobias & Catrin Misselhorn (eds.), Privatsphäre 4.0: Eine Neuverortung des Privaten im Zeitalter der Digitalisierung. Stuttgart: Metzler. pp. 123-143.
Digitale Welt.Anja Leser - 2013 - Swiss Philosophical Preprints.
Organ Scarcity.Wulf Gaertner & Christian Aumann - 2004 - Ethik in der Medizin 16 (2):105-111.

Analytics

Added to PP
2019-10-24

Downloads
10 (#881,814)

6 months
1 (#418,511)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Author Profiles

Hauke Behrendt
Universität Stuttgart
Wulf Loh
University Tübingen

Citations of this work

No citations found.

Add more citations

References found in this work

No references found.

Add more references