Kommunikation des Vertrauens

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt (2012)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Wie wird in unterschiedlichen Berufsfeldern Vertrauen geweckt und stabilisiert? Der vorliegende Studienband, der im Rahmen des interdisziplinaren Zurcher Forschungsprojektes "Vertrauen verstehen. Grundlagen, Formen und Grenzen des Vertrauens" entstanden ist, gibt darauf bereichsspezifische Antworten. Auf der Basis bisheriger Forschung werden typische Formen und Probleme professioneller Vertrauenskommunikation beleuchtet. Im Fokus sind die Bereiche Medizin, Psychotherapie, Seelsorge, (Religions-)Padagogik sowie Managementlehre. Der multiperspektivische Blick ermoglicht es, unterschiedliche Formen von Vertrauenskommunikation und spezifische Vertrauensprobleme genauer zu beschreiben und besser zu verstehen.

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 93,031

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

Vertrauen und Versuchung.Claudia Welz - 2010 - Tübingen: Mohr Siebeck.
Grenzen des Fragments.Dieter Burdorf - 2020 - Zeitschrift für Ästhetik Und Allgemeine Kunstwissenschaft 65 (1):59-86.

Analytics

Added to PP
2023-04-08

Downloads
9 (#1,280,687)

6 months
4 (#863,607)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Author's Profile

Simon Keller
Victoria University of Wellington

Citations of this work

No citations found.

Add more citations

References found in this work

No references found.

Add more references