Handbuch Literatur und Philosophie

(ed.)
Stuttgart: Verlag J.B. Metzler (2012)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Wie nah sind sich Literatur und Philosophie? Die beiden Disziplinen stehen für ganz unterschiedliche Formen der Welterkenntnis und der Erkenntnisvermittlung. Doch ohne das Verständnis des jeweils anderen Bereiches kommen die literaturwissenschaftliche und die philosophische Analyse schnell an ihre Grenzen. Dass es zahlreiche Berührungspunkte zwischen Literatur und Philosophie gibt, zeigt dieses Handbuch. In 16 ausführlichen Kapiteln schafft es einen Überblick über Problemkonstellationen, bei denen die Trennung beider Fachgebiete relativiert oder aufgehoben ist.

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 92,931

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

Wie soll man Geschichte(n) schreiben?: Tübinger Poetik-Dozentur 2013.Hans Magnus Enzensberger - 2014 - Künzelsau: Swiridoff Verlag. Edited by Dirk von Petersdorff, Dorothee Kimmich & Philipp Alexander Ostrowicz.
Rootedness: the ramifications of a metaphor.Christy Wampole - 2016 - Chicago: University of Chicago Press.
Spinoza in Germany from 1670 to the age of Goethe.David Bell - 1984 - [London]: Institute of Germanic Studies, University of London.

Analytics

Added to PP
2023-04-09

Downloads
4 (#1,640,992)

6 months
2 (#1,257,544)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Author's Profile

Hans Feger
Freie Universität Berlin

References found in this work

No references found.

Add more references