Der begriff der „bekundung“ bei Husserl und Heidegger

Husserl Studies 26 (3):189-203 (2010)

Abstract

Unser Beitrag versucht den Widerhall gewisser Husserlscher Begriffe und Fragestellungen in den frühen Freiburger Vorlesungen Heideggers zu verfolgen. Zu diesem Zweck wird vornehmlich der Begriff Bekundung in Erwägung gezogen, den Husserl im zweiten Buch seiner Ideen anführt, und den Heidegger seinerseits, in seiner Freiburger Vorlesung Grundprobleme der Phänomenologie , prägnant einsetzt. Diesem Begriff wird sowohl in Husserls Lehre zur Konstitution der Materialität und der kausalen Realität, als auch in seinen Untersuchungen zum personalen Selbst nachgegangen, wobei eben die Spannungen zwischen diesen beiden Perspektiven mit Nachdruck betont sind. In weiterer Folge soll gezeigt werden, dass Heideggers Gebrauch desselben Begriffes, im Zusammenhang seiner Freiburger Vorlesung des WS 1919/20, in etlichen Hinsichten als ein Versuch angesehen werden kann, gewisse Bedenken des Husserlschen Ansatzes zu lösen. Damit soll zugleich ein Einblick in die konkrete Arbeitsgemeinschaft des Freiburger phänomenologischen Kreises, in den frühen zwanziger Jahren, gewonnen werden

Download options

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 72,743

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Analytics

Added to PP
2010-11-17

Downloads
37 (#311,537)

6 months
1 (#387,390)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Author's Profile

References found in this work

Sein Und Zeit.Martin Heidegger (ed.) - 1927 - M. Niemeyer.
Sein und Zeit.Martin Heidegger - 1928 - Annalen der Philosophie Und Philosophischen Kritik 7:161-161.
Sein Und Zeit.Martin Heidegger - 1929 - Mind 38 (151):355-370.
Heidegger's Early Critique of Husserl.Søren Overgaard - 2003 - International Journal of Philosophical Studies 11 (2):157 – 175.
On the Introduction of the Concept of Phantom in Ideas II: A Case-Study in Husserl’s Theory of Constitution.Filip Mattens - 2006 - New Yearbook for Phenomenology and Phenomenological Philosophy 6:83-107.

Add more references

Similar books and articles

Der Begriff ,,des Rationalen'' in der Kantischen Ethik.Taşkiner Ketenci - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 1:53-58.
Zwei Schüler Brentanos: Äkos von Pauler und Meinong.Róbert Somos - 1995 - Grazer Philosophische Studien 50 (1):591-601.
Zum Programm einer Deskriptiven Psychologie.Johann Christian Marek - 1986 - Grazer Philosophische Studien 28 (1):211-234.