Philosophie der Quantenphysik

Heidelberg: Springer Spektrum (2015)

Authors
Paul M. Näger
University of Münster
Holger Lyre
Otto von Guericke Universität, Magdeburg
1 more
Abstract
Dieses Buch liefert dem Leser eine aktuelle und fundierte Einführung in die Philosophie der Quantenphysik. Obwohl sich die Quantentheorie durch spektakuläre empirische Erfolge auszeichnet, wird bis heute kontrovers diskutiert, wie sie zu verstehen ist. In diesem Werk geben die Autoren einen Überblick über die zahlreichen philosophischen Herausforderungen: Verletzen Quantenobjekte das Prinzip der Kausalität? Sind gleichartige Teilchen ununterscheidbar und daher keine Individuen? Behalten Quantenobjekte in der zeitlichen Entwicklung ihre Identität? Wie verhält sich ein zusammengesetztes Quantensystem zu seinen Teilen? Diese Fragen werden im Rahmen verschiedener Deutungsansätze der Quantentheorie diskutiert. Ein Ausblick in die Quantenfeldtheorie verschärft das Hauptproblem der Nichtlokalität. Philosophie der Quantenphysik richtet sich an Philosophen mit Interesse für Physik, macht Physiker mit den philosophischen Fragen ihres Faches vertraut und liefert Anregungen für den gymnasialen Physik-Unterricht. Das Buch schließt damit eine Lücke zwischen populären Einführungen und spezialisierten Monografien zur Philosophie der Quantenphysik. In der vorliegenden zweiten Auflage wurde das Kapitel zu Verschränkung und Nicht-Lokalität deutlich erweitert und jedes Kapitel mit Übungsaufgaben und Musterlösungen ergänzt.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
Reprint years 2018
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

Our Archive


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 43,914
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
Chapters BETA

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

Reason, Causation and Compatibility with the Phenomena.Basil Evangelidis - forthcoming - Wilmington, Delaware, USA: Vernon Press.

Add more citations

Similar books and articles

Aristoteles, Kant und die Quantenphysik.Barry Smith - 2002 - In Ruth Hagengruber (ed.), Philosophie und Wissenschaft. Würzburg: Königshausen und Neumann. pp. 79-97.
Das Realitätsproblem in der Quantenphysik.M. E. Omeljanowski - 1960 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 8 (3):280.
Zur Wissenschaftstheorie der Quantenphysik.Wolfgang Büchel - 1971 - Theologie Und Philosophie 46 (3):397.
Quantenphysik und Realität.Evry Schatzmant - 1954 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 2 (3):621.
Eine philosophische Antinomie der Quantenphysik.Wolfgang Büchel - 1967 - Theologie Und Philosophie 42 (2):187.
J. P. Terletzkis Determinismusauffassung in der modernen Quantenphysik.R. Wahsner - 1962 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 10 (8):1019.
Die Idee des dialektischen Widerspruchs in der Quantenphysik.M. E. Omeljanowski - 1965 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 13 (1):47.
Quanten-Identität und Ununterscheidbarkeit.Holger Lyre - 2015 - In Cord Friebe (ed.), Philosophie der Quantenphysik. Springer Spektrum. pp. 79-111.
Iii. Wissenschaftstheorie Und Quantenphysik.[author unknown] - 1988 - Philosophia Naturalis 25:361-361.
Quantenphysik und Metaphysik.H. Straubinger - 1950 - Philosophisches Jahrbuch 60:306-322.

Analytics

Added to PP index
2015-03-10

Total views
0

Recent downloads (6 months)
0

How can I increase my downloads?

Downloads

Sorry, there are not enough data points to plot this chart.

My notes

Sign in to use this feature