Weltbildveränderungen in der modernen physik vor dem ersten weltkrieg

Abstract
Der Weltbildbegriff, wie er sich im 19. Jahrhundert herausgebildet hat, bezeichnet die zusammenfassende Darstellung der Welt gemäß den Ergebnissen der Naturwissenschaften. Mehr oder weniger untergründig ist damit aber noch mehr mitgemeint: eine aus der Wissenschaft fließende Weltdeutung, die sich an die Stelle der überkommenen Sinnorientierungen und deren Instanzen setzt. Die wissenschaftliche Forschung des späten 19. Jahrhunderts sah sich diesem Ziel der Weltdeutung aus Wissenschaft zum Greifen nahe. Die Generation jener Zeit lebte im Bewußtsein, wie es der Berliner Philosophieprofessor Friedrich Paulsen 1902 ausdrückte, daß die exakte Forschung „uns den Boden unter den Füssen sichern und uns ein treues Weltbild geben“ werde. Man erhoffte sich „eine allseitige und vollständig gesicherte Weltanschauung und eine in notwendigen Gedanken befestigte Lebensweisheit.“.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
Options
 Save to my reading list
Follow the author(s)
My bibliography
Export citation
Find it on Scholar
Edit this record
Mark as duplicate
Revision history
Request removal from index
Download options
Our Archive


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 29,308
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles
Was Bedeutet ‚Conscientia' Bei Descartes?Boris Hennig - 2004 - Dissertation, Universität Leipzig
Gotthilf Heinrich Schubert and the Dark Side of Natural Science.Frederick Gregory - 1995 - NTM International Journal of History and Ethics of Natural Sciences, Technology and Medicine 3 (1):255-269.
Conscientia bei Descartes.Boris Hennig - 2006 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 60 (1):21-36.
Verstehen und Verständigung - Ein Grundlagenproblem der Kulturphilosophie.Wolfdietrich Schmied-Kowarzik - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 7:37-44.
Transdisziplinarität – Eine Herausforderung Für Die Wissenschaftstheorie.Stephan Hartmann - 2005 - In Gereon Wolters & Martin Carrier (eds.), Homo Sapiens und Homo Faber. de Gruyter. pp. 335--343.
Wissenschaftstheorie in der Schweiz.Henri Lauener - 1971 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 2 (2):291-317.
Added to PP index
2009-01-28

Total downloads
2 ( #782,055 of 2,180,176 )

Recent downloads (6 months)
0

How can I increase my downloads?

Monthly downloads
My notes
Sign in to use this feature


Discussion
Order:
There  are no threads in this forum
Nothing in this forum yet.

Other forums