Ethische Wirklichkeit. Objektivität und Vernünftigkeit der Ethik aus pragmatistischer Perspektive

Berlin, Germany: De Gruyter (2012)

Authors
Matthias Kiesselbach
DFG India Office
Abstract
Das Buch "Ethische Wirklichkeit" liefert eine Verteidigung von zwei Grundannahmen des ethischen Diskurses, die schon immer philosophischen Zweifeln ausgesetzt waren: erstens der Annahme der Wahrheitsfähigkeit ethischer Urteile, zweitens der Annahme der Vernünftigkeit der Befolgung angemessener ethischer Forderungen. Hauptbezugspunkte der Arbeit sind dabei Ludwig Wittgenstein und Robert Brandom. Mit ihnen wird gezeigt, dass die Bedeutung propositional gehaltvoller Ausdrücke auf der fundamentalen Ebene in ihren internen Beziehungen mit weiteren Ausdrücken sowie mit nichtsprachlichen Verrichtungen besteht. Mit dieser Idee wird nicht nur der ethische Kognitivismus als eine unproblematische Position ausgewiesen. Zusammen mit interpretationstheoretischen Standardargumenten Wittgensteins und Donald Davidsons unterstützt die Idee zudem einen ethischen Objektivismus. Die notwendige Vernünftigkeit ethischen Handelns wird mit der These verteidigt, dass ethische Sätze im Wesentlichen dem Explizitmachen von Aspekten des geteilten Sprachspiels dienen. Das Ignorieren eines angemessenen ethischen Urteils bzw. das Nichtbefolgen einer angemessenen ethischen Forderung erscheint damit als ein Schritt über die Grenze der Intelligibilität hinaus.
Keywords Pragmatism  Moral Realism  Moral Rationalism  Wittgensteinian Ethics  Wittgenstein
Categories (categorize this paper)
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

Our Archive


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 49,017
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Wittgenstein und das ethische Gesetz.Barry Smith - 1985 - In Armin Burkhardt & Dieter Birnbacher (eds.), Sprachspiel Und Methode: Zum Stand der Wittgenstein-Diskussion. Berlin: De Gruyter. pp. 191-211.
Wittgensteins ethische Einstellung.Aldo Gargani - 1989 - Grazer Philosophische Studien 33 (1):67-84.
Wittgensteins ethische Einstellung.Aldo Gargani - 1989 - Grazer Philosophische Studien 33 (1):67-84.
Der permanente Dammbruch.Santiago Ewig - 2003 - Ethik in der Medizin 15 (1):43-51.
Ideen zu einer postsäkularen Ethik.Borut Ošlaj - 2012 - Synthesis Philosophica 27 (2):207-223.
Einleitung: Ethik und Alterität. Randgänge der Phänomenologie.Matthias Flatscher & Sergeij Seitz - 2016 - Zeitschrift Für Praktische Philosophie 3 (1):79-92.

Analytics

Added to PP index
2018-07-22

Total views
10 ( #792,027 of 2,310,674 )

Recent downloads (6 months)
2 ( #518,176 of 2,310,674 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes

Sign in to use this feature