Der Begriff der Schrift und die Frage nach der Forschung in der Philosophie

Deutsche Zeitschrift für Philosophie 55 (1):81-96 (2007)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Was ist philosophische Forschung, und was leistet sie in der modernen Wissenschaftslandschaft? Der Beitrag antwortet auf diese Fragen, indem er ein Resümee eines Forschungsprojektes zum Thema Schrift mit methodologischen Überlegungen verknüpft. Es wird, am Beispiel des Schriftbegriffs, ein in Anlehnung an Wittgenstein entwickeltes Verfahren vorgeführt, das geeignet ist, Begriffe so zu rekonstruieren, dass sie in ihrer Sachhaltigkeit und Unterscheidungsfähigkeit deutliche Kontur gewinnen

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 74,247

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

Tiere in der Ethik. Die Frage nach der Grenze der moralischen Gemeinschaft.Ullrich Melle - 1988 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 42 (2):247 - 273.
Beiträge zur Philosophie von Stephan Körner.Werner Sauer - 1983 - Grazer Philosophische Studien 20 (1):17-30.
Über bolzanos begriff der auslegung.Roger Schmit - 1994 - Grazer Philosophische Studien 47 (1):1-29.

Analytics

Added to PP
2010-09-12

Downloads
23 (#495,483)

6 months
1 (#415,205)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Author Profiles

Werner Kogge
Freie Universität Berlin

Citations of this work

No citations found.

Add more citations

References found in this work

No references found.

Add more references