Kant-Studien 96 (1):20-40 (2005)

Abstract
Zu den interessantesten, aber auch umstrittensten Abschnitten der „Kritik der reinen Vernunft“ zählt ohne Zweifel die transzendentale Ästhetik. Kant präsentiert hier eine völlig neuartige Theorie von Raum und Zeit, wonach diese „reine Anschauungen“ sind und als solche keine „transzendentale Realität“ besitzen. Dennoch – oder gerade deshalb – sollen die mathematischen Wahrheiten mit apodiktischer Sicherheit auf die raumzeitlich erscheinende Welt applizierbar sein. Kant behauptet sogar, dass nur seine Theorie von Raum und Zeit als reinen Anschauungen die Anwendbarkeit von Mathematik verständlich macht. Wer sich also für Kants Mathematiktheorie interessiert, der muss sich auch mit Kants Theorie von Raum und Zeit auseinandersetzen
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
ISBN(s)
DOI 10.1515/kant.2005.96.1.20
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 55,935
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

Kant and the Apriority of Space.Daniel Warren - 1998 - Philosophical Review 107 (2):179-224.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Reine und mathematische Logik. Eine Deutung auf dem Boden der Philosophie Kants.Kurt Wuchterl - 1964 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 18 (3):408 - 426.
Gibt es eine kritische Ethik und Rechtsphilosophie Kants?Karl-Heinz Ilting - 1981 - Archiv für Geschichte der Philosophie 63 (3):325-345.
Vollkommene Syllogismen und reine Vernunftschlüsse: Aristoteles und Kant.Michael Wolff - 2009 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 40 (2):341-355.

Analytics

Added to PP index
2012-03-22

Total views
18 ( #558,208 of 2,403,037 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #552,435 of 2,403,037 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes