Spur: Spurenlesen Als Orientierungstechnik Und Wissenskunst

Suhrkamp (2007)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Ist das Spurenlesen archaischer Restbestand eines \textgreaterwilden Wissens\textless oder läßt es sich in allen entfalteten Zeichen-, Erkenntnis- und Interpretationstechniken aufspüren? Wie kann das Spurenlesen vom Textlesen und vom Interpretieren sprachlicher und bildlicher Zeichen abgegrenzt werden? Bilden Spuren die Nahtstelle der Entstehung von Sinn aus Nichtsinn? Verbinden sie unsere Zeichenpraktiken mit der Dinghaftigkeit, Körperlichkeit und Materialität der Welt? Werden Spuren entdeckt oder werden sie im Akt des Spurenlesens überhaupt erst hervorgebracht? Das sind Fragen, auf die der Band Antworten sucht. Seine Leitidee ist, daß das Spurenlesen eine Orientierungstechnik und eine Wissenskunst verkörpert, die nicht nur in der Philosophie und den Geisteswissenschaften, sondern auch in den Naturwissenschaften wirksam wird.

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 74,466

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

Glück als biologisches Ereignis und als Wert.Martin Loesche - 1929 - Annalen der Philosophie Und Philosophischen Kritik 6 (1):348-350.
The Discourse of Modernism.Timothy J. Reiss - 1982 - Ithaca: Cornell University Press.

Analytics

Added to PP
2013-04-20

Downloads
8 (#980,273)

6 months
7 (#108,240)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Author Profiles

Werner Kogge
Freie Universität Berlin
Sybille Krämer
Freie Universität Berlin

Citations of this work

The Case History in the Colonies.Erik Linstrum - 2020 - History of the Human Sciences 33 (3-4):85-94.
Ein Virus als Totem?: Eine anthropologische Spurenlese.Ursula Pietsch-Lindt - 2021 - Paragrana: Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie 30 (2):274-286.

Add more citations

References found in this work

No references found.

Add more references