Münster, Deutschland: Mentis (2017)

Authors
Jon Leefmann
Universität Erlangen-Nürnberg
Abstract
Hat die subjektive Erfahrung, uns selbst und anderen als eine bestimmte Person zu erscheinen, eine ethische Orientierungsfunktion? Und wenn ja, was geschieht, wenn wir uns auf eine Weise verändern, die uns an der Kontinuität dieser Erfahrung zweifeln lässt? Ausgehend von Schilderungen von Nicht-Authentizitäts-Erfahrungen wird in diesem Buch der Versuch unternommen, einen Begriff personaler Authentizität zu rekonstruieren, der für Fragen der angewandten Ethik handhabbar ist. Dabei verbindet das Buch auf innovative Weise zwei Diskussionsstränge aus der Bioethik und der praktischen Philosophie: die bioethische Diskussion um das Neuro-Enhancement und die Debatte um das richtige Verständnis »personaler Autonomie« in der analytischen Philosophie. Dieser Ansatz erlaubt zu zeigen, dass der Begriff der Authentizität nicht im Begriff der Autonomie aufgeht und dass ersterer für die angewandte Ethik am besten als eine Fähigkeit zu rekonstruieren ist. Dadurch kann nicht nur die Bedeutung von Selbstwissen für eine verantwortungsvolle technische Selbstgestaltung thematisiert, sondern auch die in der Enhancement-Debatte häufig stiefmütterlich behandelte Perspektive des guten Lebens hervorgehoben werden
Keywords Authenticity  Autonomy  Cognitive Enhancement
Categories (categorize this paper)
Buy this book $68.78 new   Amazon page
ISBN(s)   3957430666   9783957430663
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 60,842
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

Add more citations

Similar books and articles

Besser ist besser? Enhancement der Moral aus einer handlungstheoretischen Perspektive.Ezio Di Nucci - forthcoming - In Raphael van Riel, Ezio Di Nucci & Jan Schildmann (eds.), Enhancement der Moral. Mentis. pp. Kapitel 4.
Patientenverfügung, Autonomie und Relativismus.Gerhard Ernst - 2008 - Ethik in der Medizin 20 (3):240-247.
Der Begriff Einer „Bewusstseinskultur“.Thomas Metzinger - 2003 - In G. Kaiser (ed.), E-Journal Philosophie der Psychologie. Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen.

Analytics

Added to PP index
2018-09-21

Total views
5 ( #1,155,769 of 2,438,881 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #434,842 of 2,438,881 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes