Behandlungsfehler in der Psychotherapie: ein empirischer Beitrag zum Fehlerbegriff und seinen ethischen AspektenTreatment error in psychotherapy: an empirical contribution to the notion of error and its ethical aspects

Ethik in der Medizin 26 (1):3-18 (2014)

Abstract
Behandlungsfehler in der Psychotherapie sind bisher kaum erforscht. Eine empirisch gestützte Kategorisierung von Behandlungsfehlern stellt einen ersten Schritt dar, sich evidenzbasierten ethischen Empfehlungen zum Umgang mit solchen Fehlern zu nähern. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, dafür erste Grundlagen zu erarbeiten, die auf Erfahrungen von Praktikern Bezug nehmen. Nach einer systematischen Literaturrecherche wurden 30 semistrukturierte Interviews mit approbierten Psychotherapeuten unterschiedlicher Ausrichtungen (Schulen) geführt und anhand der qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring ausgewertet. Die beschriebenen, alltäglich auftretenden Behandlungsfehler konnten in technische, normative, Einschätzungs- und Systemfehler klassifiziert werden. Viele der technischen und Einschätzungsfehler wurden als reversibel angesehen; sie könnten sogar konstruktiv für die Behandlung nutzbar gemacht werden. Das Versäumnis, einen Fehler zu korrigieren, wurde als Hauptfehler betrachtet. Bei normativen Fehlern sei mit rechtlichen oder berufspolitischen Konsequenzen, aber auch mit Vertrauensverlust und Therapieabbruch zu rechnen. Für Systemfehler fühlten sich die befragten Therapeuten nicht verantwortlich; hier seien berufspolitische Änderungen nötig. Die Ergebnisse zeigen, dass die Befragten zu der Empfehlung tendieren, Psychotherapiepatienten in passender Form über Behandlungsfehler aufzuklären und in die entstehenden Konsequenzen einzubeziehen. Fazit: Psychotherapeuten äußern sich aufgeschlossen gegenüber einer transparenten, konstruktiven Fehlerkultur – eine wesentliche Voraussetzung für Fehlerprävention. Häufig resultiert erst durch die fehlende Korrektur eines (alltäglichen) Fehlers ein Behandlungsfehler, der Konsequenzen hat (z. B. Scheitern der Therapie). Um diesem entgegenzuwirken, zeichnet sich eine Befürwortung für eine passende Form der Patientenaufklärung über Fehler ab
Keywords Ethik in der Psychotherapie  Patientensicherheit  Empirische Fundierung des Fehlerbegriffs  Psychotherapeuten-Interviews  Qualitative Inhaltsanalyse  Ethics in psychotherapy  Patient safety  Empirical foundation of the concept of errors  Interviews with psychotherapists  Qualitative content analysis
Categories No categories specified
(categorize this paper)
DOI 10.1007/s00481-012-0231-7
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Revision history

Download options

Our Archive


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 40,785
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

The Error In 'The Error In The Error Theory'.Richard Joyce - 2011 - Australasian Journal of Philosophy 89 (3):519-534.
Attributing Error Without Taking a Stand.Caleb Perl & Mark Schroeder - 2019 - Philosophical Studies 176 (6):1453-1471.
On Believing the Error Theory.Alexander Hyun & Eric Sampson - 2014 - Journal of Philosophy 111 (11):631-640.
Why We Can Still Believe the Error Theory.Marianna Bergamaschi Ganapini - 2016 - International Journal of Philosophical Studies 24 (4):523-536.
In Defence of Error Theory.Chris Daly & David Liggins - 2010 - Philosophical Studies 149 (2):209-230.
Bias.Daniel Moseley - forthcoming - In Hugh LaFollette (ed.), The International Encyclopedia of Ethics. Malden, MA, USA: Wiley-Blackwell.
Belief and the Error Theory.Andrew T. Forcehimes & Robert B. Talisse - 2016 - Ethical Theory and Moral Practice 19 (4):849-856.
Can We Believe the Error Theory?Bart Streumer - 2013 - Journal of Philosophy 110 (4):194-212.

Analytics

Added to PP index
2013-11-24

Total views
41 ( #193,608 of 2,244,001 )

Recent downloads (6 months)
3 ( #622,823 of 2,244,001 )

How can I increase my downloads?

Downloads

Sorry, there are not enough data points to plot this chart.

My notes

Sign in to use this feature