Authors
Abstract
Dieser Zeitschriftenschwerpunkt versammelt fünf Beiträge zum Spannungsverhältnis von Sprache, Ethik und Politik. Entgegen der traditionellen Fokussierung der Sprachphilosophie auf logische und epistemologische Fragestellungen unterstreicht der Schwerpunkt die Relevanz der Sprache in der Praktischen Philosophie. Damit verortet er sich im größeren Zusammenhang einer ethisch-politischen Wende zur Sprache nach dem linguistic turn, die seit Ende des 20. Jahrhunderts immer mehr an Kontur gewinnt. Diese Hinwendung zur Sprache in ihrer ethischen und politischen Dimension folgt der Einsicht, dass Sprache nicht nur unter epistemischen Vorzeichen verhandelt werden kann. Vielmehr sieht sich jede Reflexion auf Sprache unweigerlich mit einer irreduziblen Verschränkung von Epistemologie, Ethik und Politik konfrontiert. Sprachphilosophie im 21. Jahrhundert muss – nicht zuletzt vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftspolitischer Herausforderungen – dieser Verschränkung Rechnung tragen.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories No categories specified
(categorize this paper)
DOI 10.22613/zfpp/6.1.6
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 62,343
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

Can the Subaltern Speak?Gayatri Chakravorty Spivak - 1988 - Die Philosophin 14 (27):42-58.

View all 14 references / Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Das ‚Wort‘ und der Krieg. Zum Sinn der Sprache zwischen Ethik und Politik.Burkhard Liebsch - 2019 - Zeitschrift Für Praktische Philosophie 6 (1):161--188.
Dogmatik als historische Disziplin.Joachim Ringleben - 2009 - Journal for the History of Modern Theology/Zeitschrift für Neuere Theologiegeschichte 16 (2):155-180.
Fichtes Gedanken vom Wesen der Sprache.Damir Barbaric - 2002 - Fichte-Studien 19:213-222.
Fichtes Gedanken vom Wesen der Sprache.Damir Barbaric - 2002 - Fichte-Studien 19:213-222.
Filosofische taal en poetische verwoording.L. Vander Kerken - 1960 - Tijdschrift Voor Filosofie 22 (2):155-173.
Sprache, Schrift und Selbstbewusstsein.Georg W. Bertram - 2007 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 55 (1):111-125.
Einleitung: Ethik und Alterität. Randgänge der Phänomenologie.Matthias Flatscher & Sergeij Seitz - 2016 - Zeitschrift Für Praktische Philosophie 3 (1):79-92.
Das Bild als Werkzeug.Vitezslav Horak - 2006 - Perspektiven der Philosophie 32 (1):81-96.

Analytics

Added to PP index
2019-10-08

Total views
6 ( #1,098,974 of 2,445,352 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #457,131 of 2,445,352 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes