Fryderyk Nietzsche i problem fanatyzmu


Abstract
Der Artikel beschäftigt sich mit der Rolle, die der Fanatismus in der Philosophie und Psychologie Friedrich Nietzsches spielt. Er wirft die These auf, dass Fanatismus mit Ressentiment und Nihilismus verbunden ist und interpretiert den deutschen Denker in folgendem Sinne: Fanatismus ist der Abwehrmechanismus eines Menschen, der Ressentiment empfindet. Durch ein Einsatz dieses Abwehrmechanismus schützt sich der Mensch vor den Konsequenzen der nicht gut durchgeführten Fälschung der Werte auf den Weg seiner ressentimentalen Umwertung- d. h. vor dem Nihilismus.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 52,973
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Ist die Philosophie selbst ein Weltproblem?Alexander von Pechmann - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 7:105-110.
Was Bedeutet ‚Conscientia' Bei Descartes.Boris Hennig - 2004 - Dissertation, Universität Leipzig
Conscientia bei Descartes.Boris Hennig - 2006 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 60 (1):21-36.
Über die Würde des Menschen.Hans-Eberhard Heyke - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 3:105-112.
Überlegungen zum Rassismus in der Türkei.Sinan Özbek - 2006 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 2:217-226.
Die Philosophie der Kosmologie über die Ewigkeit der Welt.Małgorzata Szcześniak - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 5:81-86.
Gotthilf Heinrich Schubert and the Dark Side of Natural Science.Frederick Gregory - 1995 - NTM Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 3 (1):255-269.

Analytics

Added to PP index
2013-03-14

Total views
0

Recent downloads (6 months)
0

How can I increase my downloads?

Downloads

Sorry, there are not enough data points to plot this chart.

My notes