Anfänge Und Ursprünge: Zur Vorgeschichte der Jenaer Wissenschaftslehre. »200 Jahre Wissenschaftslehre — Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes«. Tagung der Internationalen J.G.-Fichte-Gesellschaft (26. September – 1. Oktober 1994) in Jena in Verbindung Mit Der [Book Review]

Rodopi (1997)

Abstract
Inhalt: Vorwort. Xavier TILLIETTE: Fichtes Erfindung der Wissenschaftslehre . TEIL I Konrad LINDNER: »Vom Begriff der Freiheit«. Fichtes Leipziger Kant-Studien . Frank ASCHOFF: Zwischen äußerem Zwang und innerer Freiheit. Fichtes Hauslehrer-Erfahrungen und die Grundlagen seiner Philosophie. Klaus VIEWEG: »Man kannte mich, als man mich rufte«. Die Berufung des Magister Fichte an die Gesamt-Akademie Jena im Jahre 1794. TEIL II Armin G. WILDFEUER: Vernunft als Epiphänomen der Naturkausalität. Zu Herkunft und Bedeutung des ursprünglichen Determinismus J.G. Fichtes. Hans Georg von MANZ: Die Funktion praktischer Momente für Grundelemente der theoretischen Vernunft in Fichtes Manuskripten Eigne Meditationen über Elementar-Philosophie und Practische Philosophie . Folkart WITTEKIND: Von der Religionsphilosophie zur Wissenschaftslehre. Die Religionsbegründung in Paragraph 2 der zweiten Auflage von Fichtes Versuch einer Kritik aller Offenbarung. Tom ROCKMORE: Fichte, die subjektive Wende und der kartesianische Traum. Gaetano RAMETTA: Satz und Grund. Der Anfang der Philosophie bei Fichte mit Bezugnahme auf die Werke BWL und GWL. TEIL III Claudia BICKMANN: Zwischen Sein und Setzen: Fichtes Kritik am dreifachen Absoluten der kantischen Philosophie. Axel HUTTER: Dem blinden Trieb ein Auge einsetzen? Die Verkehrung von Fichtes ursprünglicher Intention in seiner Auseinandersetzung mit Kant. Alessandro LAZZARI: Fichtes Entwicklung von der zweiten Auflage der Offenbarungskritik bis zur Rezeption von Schulzes Aenesidemus. TEIL IV Martin BONDELI: Zu Fichtes Kritik an Reinholds »empirischem« Satz des Bewußtseins und ihrer Vorgeschichte. Marcelo STAMM: Prinzipien und System. Rezeptionsmodelle der Wissenschaftslehre Fichtes 1794. Alexander von SCHÖNBORN: Fichte und Reinhold über die Begrenzung der Philosophie. George die GIOVANNI: The Early Fichte as Disciple of Jacobi. Felix KRÄMER: Parallelen zwischen Maimon und dem frühen Fichte
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories No categories specified
(categorize this paper)
Buy this book Find it on Amazon.com
ISBN(s) 9789042001657   9789042001657
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 56,949
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

Add more citations

Similar books and articles

Analytics

Added to PP index
2015-01-22

Total views
0

Recent downloads (6 months)
0

How can I increase my downloads?

Downloads

Sorry, there are not enough data points to plot this chart.

My notes