Materiale Disziplinen der Wissenschaftslehre: Zur Theorie der Gefühle. »200 Jahre Wissenschaftslehre - Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes«. Tagung der Internationalen J.G.-Fichte-Gesellschaft in Jena [Book Review]

Rodopi (1997)

Abstract
Inhalt: TEIL I. Michael G. VATER: The Construction of Nature »Through a Dark, Unreflected Intuition«. Arkadij V. LUKJANOW: Der Sinn der transzendentalen Naturlehre Fichtes. Ingeborg SCHÜSSLER: Die Deduktion des Begriffs des Rechts aus Prinzipien der Wissenschaftslehre . Jean-Christophe MERLE: Notrecht und Eigentumstheorie im Naturrecht, bei Kant und bei Fichte. Faustino Oncina COVES: Wahlverwandtschaften zwischen Fichtes, Maimons und Erhards Rechts-lehren. Luca FONNESU: Die Aufhebung des Staates bei Fichte. Carla AMADIO: Ästhetik und Politik von der Grundlage der gesammten Wissenschaftslehre aus. Edith DÜSING: Individuelle und soziale Bildung der Ich-Identität. Fichtes Konzeption im Horizont moderner Alternativen. TEIL II. Graziella ROTTA: Die Grundzüge der Moral in der zweiten Auflage der Offenbarungskritik Fichtes . Wilhelm METZ: Der oberste Deduktionsgrund der Sittlichkeit. Fichtes Sittenlehre von 1798 in ihrem Verhältnis zur Wissenschaftslehre. Jean Christophe GODDARD: La destination religieuse de l'homme. Carla DE PASCALE: Religion und Politik während des Atheismus-Streites. Chukei KUMAMOTO: Der Begriff Gottes in der Philosophie Fichtes um 1800. Marco IVALDO: Politik, Geschichte und Religion in der Staatslehre von 1813. Ferenc L. LENDVAI: Die Wissenschaftslehre Fichtes im Zusammenhang mit seiner Geschichts- und Religions-philosophie. Manfred HÖLSCHER: Fichtes Wissenschaftslehre in der religions-philosophischen Rezeption J.B. Schads. Klaus-M. KODALLE: Der Stellenwert der Historiographie im Kontext des Fichte-schen Geschichtsdenkens. TEIL III. Erich WULFF: Zur Intentionalität von Gefühlen. Hinderk M. EMRICH: Interpersonalität und Gefühl. Thomas BUCHHEIM: Das »Gefühl der Freiheit« als ein widersprüchliches Pfand ihrer Realität. Friedrike SCHICK: Die Rolle des Gefühls in der Genese des Bewußtseins. Überlegungen zu Hegel und Fichte. Birgit SANDKAULEN: Zur Vernunft des Gefühls bei Jacobi. Wolfgang H. SCHRADER: Konstruktion versus Unmittelbarkeit. Zum Verhältnis von Philosophie und Leben bei J.G. Fichte. Klaus HAMMACHER: Die Vollendung der WL in einer Affektenlehre. Eine ungenutzte Chance
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories No categories specified
(categorize this paper)
Buy this book Find it on Amazon.com
ISBN(s) 9789042003019   9789042003019
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 57,041
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Analytics

Added to PP index
2015-01-22

Total views
0

Recent downloads (6 months)
0

How can I increase my downloads?

Downloads

Sorry, there are not enough data points to plot this chart.

My notes