Sentimiento y reflexión en la filosofía de Kant. Estudio histórico sobre el problema estético

Olms Verlag (2010)

Abstract

Die Kritik der Urteilskraft legt zum ersten Mal die philosophische Bedeutung des Geschmacks im Rahmen des Kritizismus dar. Es handelt sich um eine kritische Lösung für ein Problem, das Kant über zwei Jahrzehnten beschäftigt und ihn in Verlegenheit gebracht hatte. In der Schwierigkeit, die menschliche Fähigkeit zur ästhetischen Beurteilung des Schönen und das subjektive Gefühl der Reflexion philosophisch zu erklären, verbarg sich ein umfangreicheres Problem. Denn das ästhetische Problem stellte exemplarisch die Schwierigkeit dar, die Rationalität des sinnlichen Individuums auf Grundlage der modernen Metaphysik und Erkenntnistheorie aufzustellen. Die vorliegende Untersuchung rekonstruiert die Entwicklung des ästhetischen Projekts Kants von 1770 bis 1790 vor dem Hintergrund dieser Problematik, mit dem Ziel, die Rolle der Kritik des ästhetischen Geschmacksurteils im System der Vernunft zu erörtern und die historische Bedeutung dieser Theorie im Kontext der Leibniz-Wolffschen Schulphilosophie zu beleuchten.

Download options

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 72,743

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Analytics

Added to PP
2012-05-31

Downloads
0

6 months
0

Historical graph of downloads

Sorry, there are not enough data points to plot this chart.
How can I increase my downloads?

Author's Profile

Manuel Sánchez-Rodríguez
University of Granada (PhD)

References found in this work

No references found.

Add more references

Citations of this work

El desarrollo del genio artístico.Luciana Martínez - 2020 - Con-Textos Kantianos 1 (11):176-190.

Add more citations

Similar books and articles

Über die Emanzipation.Çetin Veysal - 2006 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 9:21-26.
Der Begriff ,,des Rationalen'' in der Kantischen Ethik.Taşkiner Ketenci - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 1:53-58.
Die Kritik Heideggers an der Ästhetik und eine Andere Möglichkeit des ästhetischen Denkens.Nobuyuki Kobayashi - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 12:15-21.