Fichte-Studien 13:1-18 (1997)

Abstract
Nichts anderes meint die romantische Ironie, als das Spiel des Lebens, das ein Widerspiel der Welt ist, auch wirklich als Spiel zu nehmen und darzustellen, aber: »Darstellung ist Sache der Kunst« und »Darstellen kann nur der Mensch.« So avanciert in der ästhetisch gedeuteten Tathandlung das allein zur Darstellung befähigte Bewußtsein zum »complementum existentiae« der äußeren Welt, indem es Darstellungen einer Welt hervorbringt, die nur in den Darstellungen ihre vielfältige Wirklichkeit oder wirkliche Vielfalt zum Dasein bringt. Jenseits und vorgängig dieser Darstellungen liegt das Nichts der Möglichkeiten zur unendlichen Fülle, das Chaos, aus dem der Verstand diese eine unendliche Welt von Welten bildet. Aus dem Zusammenspiel von Chaos als der Grundlage aller Natur, also auch der menschlichen, in der es sich in der »schönen Verwirrung der Fantasie« manifestiert, und Verstand, der ebenso auch als natürlicher, im Sinne von Energie, aufzufassen ist, entspringt erst die eine Welt in der Unendlichkeit ihrer verdichteten Darstellungen. Diese Strukturierungsleistung aber obliegt der Poesie, eine Aufgabe, die sie wiederum mit der Natur selbst verbindet. Dieses mit bedenkend wird sich die Poesie nicht nur ihrer eigenen Voraussetzungen bewußt, sondern sie wird diese in ihr Produkt aufnehmen. Sie wird »Transzendentalpoesie« oder »progressive Universalpoesie«, deren eigentliches Wesen darin besteht, nie vollendet werden zu können, deren Unvollendung eben die Unvollendung der Welt darstellt.
Keywords Continental Philosophy  History of Philosophy  Major Philosophers
Categories (categorize this paper)
ISBN(s) 0925 0166
DOI 10.5840/fichte1997139
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 58,242
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Fichte und die Freimaurerei.Klaus Hammacher - 1990 - Fichte-Studien 2:138-159.
Aleksej Losevs Philosophie Des Mythos AlS Kritik an der Sowjetischen Moderne.Annett Jubara - 2004 - Studies in East European Thought 56 (2-3):211-224.
Die Wissenschaft vom Schönen. Kunstpsychologie und die Ästhetik der Moderne.Michael Pauen - 1995 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 49 (1):54 - 75.
Fichte und die psychiatrische Forschung.Paul Hoff - 1997 - Fichte-Studien 13:241-255.
Fichte und die Gesellschaft.Carla de Pascale - 2003 - Fichte-Studien 24:95-102.
J. G. Fichte und die Theologie.Kazimir Drilo - 2009 - Fichte-Studien 34:477-481.

Analytics

Added to PP index
2012-03-18

Total views
11 ( #802,437 of 2,419,525 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #542,629 of 2,419,525 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes