Teilhabe und Empowerment. Teilhabe versus Empowerment? Inklusive Gesellschaft als Kulturaufgabe

Juridikum 2015 (3):281-290 (2015)

Authors
Katja Stoppenbrink
University of Münster
Abstract
Spätestens seit 2006 das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK) verabschiedet wurde, befinden sich die Unter- zeichnerstaaten dem Anspruch nach inmitten einer tiefgreifenden Transformation. Auf dem Weg in eine inklusive Gesellschaft gilt es, rechtliche und institutionelle Hürden zu beseitigen, im Wortsinne barrierefreie öffentliche und private – auch virtuelle – Räume zu gestalten, aber auch emotionale und identitätsbezogene Hindernisse aus dem Weg zu räumen. In diesem Beitrag werde ich die normativen Grundlagen der Inklusion von Menschen mit Behinderungen beleuchten. Der Normativitätsbegriff ist dabei ein weit gefasster, der sich nicht auf die Untersuchung rechtlicher Regelungen oder rechtspoliti- sche Erwägungen beschränkt. Die zugrundeliegende Annahme lautet: Während das Thema „Menschen mit Behinderungen“ zunehmend an gesellschaftlicher und ange- wandt-wissenschaftlicher Relevanz gewinnt, bleiben die anthropologischen und evalua- tiven (ethisch-normativen) Grundlagen weitgehend unbeachtet und ungeklärt. Ich wer- de aufzeigen, warum sich ein Blick auf diese Fragen auch in anwendungs- bzw praxis- orientierter Perspektive lohnt. Wenn die Widersprüche und Spannungsverhältnisse, in denen sich etwa die Zieldimensionen der UN-BRK befinden, offengelegt werden, lassen sich differenzierte politische und rechtliche Strategien entwickeln, die der Inklusion von Menschen mit Behinderungen dienen, aber nicht widersprüchlich, ungerecht oder un- verhältnismäßig sind.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 63,206
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Der strafprozess mit teilhabe Von menschen mit behinderungen.Jolanta Zajančkauskienė - 2010 - Jurisprudencija: Mokslo darbu žurnalas 119 (1):331-349.
Teilhabegerechtigkeit und das Ideal einer inklusiven Gesellschaft.Hauke Behrendt - 2018 - Zeitschrift Für Praktische Philosophie 5 (1):43-72.
Über die Würde des Menschen.Hans-Eberhard Heyke - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 3:105-112.
Philosophie aktuell.Anja Leser - 2018 - Swiss Philosophical Preprints.
Über die Würde des Menschen.Hans-Eberhard Heyke - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 3:105-112.
Mythe AlS interpretatie.R. F. Beerling - 1971 - Tijdschrift Voor Filosofie 33 (3):519 - 534.

Analytics

Added to PP index
2019-02-04

Total views
0

Recent downloads (6 months)
0

How can I increase my downloads?

Downloads

Sorry, there are not enough data points to plot this chart.

My notes