Abstract
Das menschliche Verstehen bildet den Kern des Anthropologischen und ist als solches die Basis aller philosophischen Disziplinen. Der Beitrag weist auf die Bedeutung der prädikativen Sprache für das Verstehen hin und argumentiert, dass die Frage nach dem Guten als anthropologische Grundfrage zu verstehen ist. Der Rückgang aufs Anthropologische ergibt sich für den Autor, weil alle historischen Fragen nach dem Guten unzureichend sind
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
DOI 10.1524/dzph.2007.55.1.5
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 55,856
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Aristoteles' erste Philosophie als universale Wissenschaft von den APXAI.Eckard König - 1970 - Archiv für Geschichte der Philosophie 52 (3):225-246.
Aleksej Losevs Philosophie Des Mythos AlS Kritik an der Sowjetischen Moderne.Annett Jubara - 2004 - Studies in East European Thought 56 (2-3):211-224.
Das erste Auftreten der griechischen Philosophie unter den Arabern.Ludwig Stein - 1894 - Archiv für Geschichte der Philosophie 7 (3):350-361.
Erste Philosophie (1923/24), Zweiter Teil.D. D. O. - 1960 - Review of Metaphysics 13 (3):531-531.
Anthropologie et philosophie.Pierre Watté - 1993 - Revue Philosophique De Louvain 91 (2):207-228.
Anthropologie als philosophische Kritik. Eine Tagung in Bad Homburg.Andreas Kuhlmann - 1992 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 46 (4):612 - 615.
Glück als biologisches Ereignis und als Wert.Martin Loesche - 1929 - Annalen der Philosophie Und Philosophischen Kritik 6 (1):348-350.
Von Marburg nach Pittsburgh: Philosophie als Transzendentalphilosophie.Ursula Renz - 2011 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 59 (2):249-270.
III. Nietzsche als Philosoph und die Philosophie unserer Tage.Alfred Werner - 1917 - Archiv für Geschichte der Philosophie 30 (1-4):66-77.

Analytics

Added to PP index
2010-09-12

Total views
52 ( #189,936 of 2,401,723 )

Recent downloads (6 months)
2 ( #361,899 of 2,401,723 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes