Revista de Filosofía (Madrid) 30 (1):7-24 (2005)

Abstract
Die Physik unserer Zeit ist ohne die Arbeiten Albert Einsteins undenkbar. Zu seinen wichtigsten wissenschaftlichen Leistungen gehören die Begründung der Speziellen und Allgemeinen Relativitätstheorie, die Mitbegründung der Quantenund Atomphysik und die Ausgestaltung all dieser Theorien. Seine eigentliche Ambition ging aber über das von ihm Erreichte hinaus. Er beabsichtigte, eine einheitliche physikalische Theorie begründen. Diese wollte er nicht durch eine Verbindung der Gesetze der klassischen Felder mit den Regeln der Quantenphysik, sondern durch die Verallgemeinerung seiner Allgemeinen Relativitätstheorie gewinnen. Denn letztere hatte eine gegenüber der vorgängigen Physik epochale Änderung der Beziehung von Geometrie und Physik bewirkt. Gemäß Einsteins Programm einer einheitlichen Theorie sollten alle physikalischen Felder und Teilchen als Konfigurationen eines einheitlichen geometrischen Feldes, das die Struktur der Raum-Zeit-Welt bestimmt, ableitbar sein. Grenzen und Perspektiven dieses Programms werden diskutiert
Keywords law of nature  einheitliche physikalische Theorie  unified physical theory  geometry and physics  Weltformel  Geometrie und Physik  Allgemeine Relativitätstheorie  Theory of General Relativity
Categories No categories specified
(categorize this paper)
DOI -
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 56,999
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Modelle Und Forschungsdynamik: Strategien der Zeitgenössischen Physik.Stephan Hartmann - 1995 - Praxis der Naturwissenschaften - Physik 1:33-41.
Albert Einsteins allgemeine Relativitätstheorie.Eduard Hartmann - 1917 - Philosophisches Jahrbuch 30:363-387.
Die Philosophie der Kosmologie über die Ewigkeit der Welt.Małgorzata Szcześniak - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 5:81-86.
Gedanken zur Zeit.Peter H. Richter - 2012 - Philosophia Naturalis 49 (2):175-206.
Die Reduktion Physikalischer Theorien. Ein Beitrag Zur Einheit der Physik, I: Grundlagen Und Elementare Theorie, Berlin Etc. [REVIEW]Werner Diederich - 1999 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 30 (2):388-396.
Die Reduktion physikalischer Theorien. Ein Beitrag zur Einheit der Physik, I: Grundlagen und elementare Theorie, Berlin etc. [REVIEW]Kristian Köchy - 1999 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 30 (2):389-396.

Analytics

Added to PP index
2013-12-01

Total views
15 ( #648,224 of 2,410,273 )

Recent downloads (6 months)
3 ( #244,680 of 2,410,273 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes