De Gruyter (2018)

Abstract
Wahrnehmen, Sprechen, Denken und Handeln sind zeichenverfasste und interpretative Vorgänge. Deren Verständnis ist Ziel der Allgemeinen Zeichen- und Interpretationsphilosophie Günter Abels. Insofern hierbei Zeichen nicht bloß als Stellvertreter-für-etwas und Interpretationen nicht bloß als Deutungen-von-etwas begriffen werden, rücken die Zeichen- und Interpretationsverhältnisse in eine fundamentale Stellung. Mit diesen Grundwörtern zeitgenössischer Philosophie lassen sich auch erfahrungsorganisierende, wirklichkeits- und sinnformierende Prozesse als sinnlogische Voraussetzungen aufschlussreich beschreiben. So macht die Untersuchung der Zeichen- und Interpretationspraxis unsere alltäglichen wie auch besonderen Welt-, Fremd- und Selbstverhältnisse verständlich. Auf dieser Basis hat Abel in einem breiten Spektrum philosophischer Problemfelder sowie an der Schnittstelle zu Wissenschaften, Künsten, Architektur, Technik, Politik, Recht und Öffentlichkeit originäre Positionen entwickelt, deren Thesen und Argumente prominente Autorinnen und Autoren ausgehend von eigenen Forschungsbeiträgen erörtern. In einem lebendigen Dialog mit Abel kommt es so zu kritischen Herausforderungen und Weiterentwicklungen seines Ansatzes. Beiträge und Repliken messen die Perspektiven der Allgemeinen Zeichen- und Interpretationsphilosophie sowie deren interdisziplinäres Potenzial aus.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories No categories specified
(categorize this paper)
Buy this book $122.80 used (48% off)   $191.69 new (19% off)   Amazon page
ISBN(s) 9783110522280   3110454270   3110522284
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 63,404
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
Chapters BETA

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Interpretationsphilosophie Kommentare und Repliken.Günter Abel - 1996 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 44 (5):903-916.
Interpretation und realität. Erläuterungen zur Interpretationsphilosophie.Günter Abel - 1996 - Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 21 (3):3.
Interpretationsphilosophie. Eine Antwort auf Hans Lenk.GÜnter Abel - 1988 - Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 13 (3):79.
Zeichen der Wirklichkeit.Günter Abel - 2002 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 50 (4).
Abel, Sprache, Zeichen, Interpretationen.Alfred Hirsch - 2001 - Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 26 (2):163-169.
Probleme und Perspektiven der Gegenwartsphilosophie.Gunter Abel - 2000 - Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 25 (1):19-44.
Platons Phaidon als bewußtseinstheoretischer Dialog.Karen Gloy - 1981 - Perspektiven der Philosophie 7:175-183.
Zeichen Über Zeichen Über Zeichen: 15 Studien Über C. W. Morris.Achim Eschbach - 1983 - Transactions of the Charles S. Peirce Society 19 (1):100-106.

Analytics

Added to PP index
2018-04-14

Total views
1 ( #1,500,986 of 2,449,037 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #442,577 of 2,449,037 )

How can I increase my downloads?

Downloads

Sorry, there are not enough data points to plot this chart.

My notes