Authors
Abstract
Der vorliegende Beitrag liefert eine Lektüre von Cornelius Castoriadis’ Denken sozialer Autonomie im Kontext seiner Gesellschaftstheorie. In Auseinandersetzung mit Castoriadis werden zunächst die wesentliche Kontingenz, Prozessualität und Dynamik gesellschaftlicher Relationen herausgestellt. Dabei wird gezeigt, inwiefern die Kontingenz gesellschaftlicher Prozesse und die Forderung nach Autonomie in ihrer realpolitischen Ausbuchstabierung in ein Spannungsverhältnis geraten, das bei Castoriadis bisweilen vorschnell zugunsten eines spezifischen Autonomieverständnisses aufgelöst wird. Der zentrale Fokus des Beitrags liegt auf Castoriadis’ Unterscheidung autonomer und heteronomer Gesellschaften im Hinblick auf die Frage nach gerechten Institutionen. Im Anschluss an eine Rekonstruktion des argumentativen und begrifflichen Grundgerüsts von Castoriadis’ Gesellschaftskonzeption werden unter Bezug auf Emmanuel Levinas’ Alteritätsdenken einige kritische Rückfragen an Castoriadis’ normatives Autonomiekonzept gestellt.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
DOI 10.22613/zfpp/3.1.7
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 62,343
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

Postmoderne Rechtstheorie Als Kritische Theorie.Andreas Fischer-Lescano - 2013 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 61 (2):179-196.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

An Interview With C. Castoriadis.Cornelius Castoriadis - 1975 - Telos: Critical Theory of the Contemporary 23.
Pouvoir, politique, autonomie.Cornelius Castoriadis - 1988 - Revue de Métaphysique et de Morale 93 (1):81 - 104.
Philosophie ist eine Ausdrucksform der Autonomie.Cornelius Castoriadis - 1992 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 40 (5):461-473.
On Plato’s Statesman.Cornelius Castoriadis - 2002 - Stanford University Press.
Cornelius Castoriadis : promesses et problèmes de la création.Danilo Martuccelli - 2002 - Cahiers Internationaux de Sociologie 113 (2):285.

Analytics

Added to PP index
2016-12-19

Total views
6 ( #1,098,974 of 2,445,352 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #457,131 of 2,445,352 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes