Synthesis Philosophica 21 (1):103-114 (2006)

Abstract
Ist Bildung auf Ausbildung reduzierbar? Ist Bildung mit Erziehung gleichzusetzen? Was ist unter Bildung zu verstehen? Seit Fichte und Schleiermacher über Nietzsche und Jaspers bis hin zu Habermas sind diese Fragen im Kontext des Verhältnisses von Bildung und Universität immer wieder neu diskutiert worden. Eine Vergegenwärtigung der Geschichte dieser Diskussion ist insofern lehrreich, als sich zeigt, dass gegenwärtige Diskussionen um eine Bildungs- und Hochschulreform in wesentlichen Aspekten eine Aktualisierung von Problemen insbesondere aus den 1950er-Jahren ist, in denen mit immer noch nachdenkenswerten Überlegungen vor einer Unterordnung der Wissenschaftspolitik unter die Wirtschaftspolitik gewarnt wurde
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 54,491
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

Add more citations

Similar books and articles

Analytics

Added to PP index
2013-11-02

Total views
17 ( #577,320 of 2,381,226 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #560,102 of 2,381,226 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes