Berlin, Germany: Akademie Verlag (2009)

Authors
Christopher Zurn
University of Massachusetts, Boston
Abstract
Theorien der "Anerkennung" zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Leistungsstärke aus. In den letzten Jahren haben sie die Forschung auf den Gebieten der Moralphilosophie, der Politischen Philosophie und der Sozialphilosophie, aber auch auf denen der Psychologie und der Sozialwissenschaften sowohl thematisch als auch methodisch sehr stark bereichert. Viele dieser Theorien versuchen zudem, Überlegungen, die von klassischen Autoren wie Fichte oder Hegel entwickelt wurden, für die aktuelle Diskussion systematisch fruchtbar zu machen. Dieser Konstellation trägt der vorliegende Band Rechnung. Durch eine Verzahnung von systematischen und philosophiegeschichtlichen Überlegungen leistet er einen wesentlichen Beitrag zur Lösung und Weiterentwicklung aktueller anerkennungstheoretischer Probleme und Fragestellungen sowie zu einer Neuinterpretation klassischer philosophischer Texte. Aufgrund seines thematischen Zuschnitts ist das Buch nicht nur für Philosophen, sondern auch für Sozialwissenschaftler von großem Interesse. Mit Beiträgen von: J. Bernstein, D. Brudney, J.-Ph. Déranty, N. Fraser, A. Honneth, H. Ikäheimo, A. Laitinen, F. Neuhouser, T. Pinkard, M. Quante, E. Renault, H.-C. Schmidt am Busch, L. Siep, A. Wildt und Ch. F. Zurn.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories No categories specified
(categorize this paper)
Buy this book Find it on Amazon.com
ISBN(s) 978-3-05-004412-5   3050044128   9783050044125
DOI 10.1524/9783050061566
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 62,388
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
Chapters BETA

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Schwerpunkt: Anerkennung.Christopher F. Zurn - 2005 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 53 (3).
Anerkennung.Christopher F. Zum, Beate RÖSSLER, Iris Marion Young, Christopher F. Zurn & Andreas Wildt - 2005 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 53 (3):377-478.
Anerkennung in der Phänomenologie des Geistes und in der heutigen praktischen Philosophie.Ludwig Siep - 2009 - In Christopher F. Zurn & Hans-Christoph Schmidt am Busch (eds.), Anerkennung. Akademie Verlag. pp. 107-124.
Zum Bedeutungsspektrum des Begriffs „Anerkennung“: die Rolle von adäquater Würdigung und Gegenseitigkeit.Arto Laitinen - 2009 - In Christopher F. Zurn & Hans-Christoph Schmidt am Busch (eds.), Anerkennung. Akademie Verlag. pp. 301-324.
Anerkennung und Verleiblichung. Überlegungen zu Fichtes Materialismus.J. M. Bernstein - 2009 - In Christopher F. Zurn & Hans-Christoph Schmidt am Busch (eds.), Anerkennung. Akademie Verlag. pp. 53-90.
Die Realisierung unserer Bestimmung. Anerkennung als ontologischer wie auch ethischer Begriff.Heikki Ikäheimo - 2009 - In Christopher F. Zurn & Hans-Christoph Schmidt am Busch (eds.), Anerkennung. Akademie Verlag. pp. 325-348.
Anerkennung im Konflikt. Über: Thomas Bedorf: Verkennende Anerkennung.Susanne Schmetkamp - 2010 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 58 (4):655-660.
Anerkennung, das Rechte und das Gute.Terry Pinkard - 2009 - In Christopher F. Zurn & Hans-Christoph Schmidt am Busch (eds.), Anerkennung. Akademie Verlag. pp. 125-144.

Analytics

Added to PP index
2015-04-28

Total views
11 ( #823,391 of 2,445,429 )

Recent downloads (6 months)
2 ( #310,857 of 2,445,429 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes