Results for 'Überblick-Diagrammatik In'

1000+ found
Order:
  1. General References.Überblick-Diagrammatik In - 2009 - In David Papineau (ed.), Philosophy. Oxford University Press. pp. 157-163.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark   8 citations  
  2.  4
    Tafelteil. Elemente einer Geschichte der Diagrammatik in 32 Tafeln.Jan Wöpking, Christoph Ernst & Birgit Schneider - 2016 - In Jan Wöpking, Christoph Ernst & Birgit Schneider (eds.), Diagrammatik-Reader: Grundlegende Texte Aus Theorie Und Geschichte. De Gruyter. pp. 109-142.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3.  2
    Allegorische Diagrammatik Und Diagrammatische Allegorisierung. Erkenntnisprozesse in Einem Allegorischen Ikonotext der ‚Regia Carmina‘ des Convenevole da Prato.Caroline Smout - 2017 - Das Mittelalter 22 (2):392-405.
    Name der Zeitschrift: Das Mittelalter Jahrgang: 22 Heft: 2 Seiten: 392-405.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4. Einführung in die Methodologie. Elementare allgemeine wissenschaftliche Denkmethoden im Überblick.Albert Menne - 1982 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 13 (2):403-412.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5.  13
    Überblick über den Stand der Forschung zum Thema Kirche und Religion in der DDR.Detlef Pollack - 1991 - Zeitschrift Für Evangelische Ethik 35 (1):306-317.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6.  17
    Repräsentationalismuskritik und Immaterialismus. Ein Überblick über die Forschungsliteratur zu den Theorien George Berkeleys.Ralph Schumacher - 2004 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 58 (2):279 - 297.
    Während in der Forschungsliteratur zu Berkeleys Theorien bis in die 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts Gesamtdarstellungen dominierten, in denen es wie zum Beispiel in den Monographien von A. A. Luce, Ian Tipton und George Pitcher um die Kritik oder Verteidigung seines Immaterialismus und direkten Realismus geht, konzentriert sich die Diskussion seit den 80er Jahren auf die Untersuchung historischer Entwicklungslinien sowie auf einzelne konzeptuelle und argumentative Beiträge Berkeleys zur Erkenntnistheorie und Metaphysik. Im folgenden wird anhand von drei zentralen Fragestellungen ein repräsentativer (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7. Der Irrtum in der Philosophie Untersuchungen Über Das Wesen, Die Formen Und Die Psychologische Genese des Irrtums Im Bereiche der Philosophie, Mit Einem Überblick Über Die Geschichte der Irrtumsproblematik in der Abendländischen Philosophie.Balduin Schwarz - 1934 - Verlag der Aschendorffschen Verlagsbuchhandlung.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8.  1
    Nietzsche-konkretionsformen in der bildenden Kunst 1890—1933 ein überblick.Dietrich Schübert - 1981 - Nietzsche-Studien 10 (1):278.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9.  1
    Nietzsche-konkretionsformen in der bildenden Kunst 1890—1933 ein überblick.Dietrich Schübert - 1982 - Nietzsche Studien 10:278-327.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  10.  1
    Nietzsche-konkretionsformen in der bildenden Kunst 1890—1933 ein überblick.Dietrich Schübert - 1982 - Nietzsche Studien Gesamtregister Bände 1-20 10:278-327.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  11. „Die Linke in Mexiko. Massenwirksame Bewegungen und Parteien–ein Überblick “.Albert Sterr - 2007 - Analyse & Kritik 514:26-27.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12.  49
    Die Katholiken in Österreich: Ein religionssoziologischer Überblick[REVIEW]Laurenz Strebl - 1963 - Augustinianum 3 (1):225-225.
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13.  8
    Sprachverstehende Systeme in der künstlichen Intelligenz. Überblick und Vergleich.Yorick Wilks - 1977 - In Peter Eisenberg (ed.), Semantik Und Künstliche Intelligenz: Beiträge Zur Automatischen Sprachbearbeitung Ii. De Gruyter. pp. 180-230.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  14.  29
    Grundfragen des deutschen Religionsverfassungsrechts in Theorie und Praxis Ein kritischer Überblick.Gerhard Czermak - 2011 - Zeitschrift für Religions- Und Geistesgeschichte 63 (4):348-363.
    The article outlines the development and most important features of the religious constitutional law of the Federal Republic of Germany, as constituted in the Grundgesetz and the decisions of the Federal Constitutional Court. Under the basic principle of neutrality, it constitutes a system of separation with single aspects of cooperation of the state and religious communities. It is also a system of wide freedom and of kindness to religion. Non-religious worldviews are explicitly equated for individuals as well as for religious (...)
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15.  38
    Bildproduktion und Kontemplation: Ein Überblick über die Kölner Buchmalerei in der Gotik unter besonderer Berücksichtigung der Kreuzigungsdarstellung. Johanna Christine Gummlich.Joan A. Holladay - 2007 - Speculum 82 (1):194-196.
    No categories
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16.  19
    Russische Philosophie in Deutschland – ein aktueller Überblick[REVIEW]Vera Kolkutina & Carina Pape - 2013 - Philosophischer Literaturanzeiger 66 (1):041-077.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  17.  6
    Einleitung: Zu den Leitthemen in den sechs Teilen des Buches – ein Überblick.Rudolf Langthaler - 2014 - In Geschichte, Ethik Und Religion Im Anschluß an Kant: Philosophische Perspektiven "Zwischen Skeptischer Hoffnungslosigkeit Und Dogmatischem Trotz". De Gruyter. pp. 17-36.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18. Die Kritik des Biozentrismus in der Französischen Philosophie: Ein Kurzer Überblick.Catherine Loetscher - 2000 - Conceptus: Zeitschrift Fur Philosophie 33 (83):215-231.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  19. Nietzsche-Konkretionsformen in der bildenden Kunst 1890-1933. Ein Überblick Diskussion.Wolfgang Müller-Lauter - 1981 - Nietzsche-Studien 10:318.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  20. Analytische Ethik. Ein Überblick über die seit 1900 in England und Amerika erschienene Ethik-Literatur.Annemarie Pieper - 1971 - Philosophisches Jahrbuch 78 (1):144-176.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  21.  1
    I. Enzyklopädischer Überblick.Bernd Roeck - 2011 - In Lebenswelt Und Kultur des Bürgertums in der Frühen Neuzeit. Oldenbourg Wissenschaftsverlag. pp. 1-70.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  22.  50
    Ethik der Abtreibung: Ein Überblick.Anton Leist - 1991 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 45 (3):371 - 390.
    The article gives an overview on arguments typically used within discussions on the ethical aspects of abortion. Five types of argument especially are analyzed more closely. Only one type withstands critical scrutiny: so-called interest-arguments, arguments referring to whether or when being killed (as involved in abortion) is against the interest of the fetus. In critical revision of a proposal due to Peter Singer the result is that abortion should be seen as morally neutral up to four months of pregnancy.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  23.  9
    Probleme der Interpretation von Literatur: Ein Überblick.Stefan Descher, Jan Borkowski, Felicitas Ferder & Philipp David Heine - 2015 - In Jan Borkowski, Stefan Descher, Felicitas Ferder & Philipp David Heine (eds.), Literatur interpretieren: Interdisziplinäre Beiträge zur Theorie und Praxis. Mentis. pp. 11-70.
    Der Beitrag gibt einen Überblick über zentrale Fragen und Probleme, die sich mit der Interpretation von Literatur verbinden. Zunächst (1.) werden interpretationskritische Positionen zum Anlass genommen, auf die Komplexität und Vielgestaltigkeit des in Rede stehenden Phänomens hinzuweisen und in diesem Zuge einige Parameter einzuführen, die für interpretationstheoretische Überlegungen relevant sind (Interpretations- und Bedeutungskonzeption). Anschließend (2.) werden Ansätze zur Bestimmung des Interpretationsbegriffs diskutiert und die Vielfalt verschiedener Interpretationstypen und -ziele hervorgehoben. Die folgenden Abschnitte führen in zentrale Themen der gegenwärtigen Interpretationstheorie (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  24.  9
    Homosexualität - Teil I: Zum Ansatz der Problemstellung in der theologischen Ethik: Ein Überblick über die jüngere ethische Diskussion.Hermann Ringeling - 1987 - Zeitschrift Für Evangelische Ethik 31 (1):82-102.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  25.  3
    Vom Zahlstein zum Computer: Mathematik in der Geschichte. Volume 1: Uberblick und Biographien. Hans Wussing.Catherine Goldstein - 1998 - Isis 89 (4):704-705.
    No categories
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  26. 197 1. Analytische Ethik. Ein Uberblick über die seit 1900 in England und Amerika erschienene Ethik-Literatur.Annemarie Pieper - 1972 - Philosophisches Jahrbuch 73:144-176.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  27. Heideggers Übersetzung ins Rumänische. Ein Überblick.Laura Tuşa-Ilea - 2005 - Studia Phaenomenologica 5:327-332.
    In the past 20 years, 7 Romanian translations from Heidegger’s Complete Works have been published. They can be grouped in 3 phases: 1. the introductory phase (The Origin of the Work of Art, Path marks, Introduction to Metaphysics), creating a horizon for Heidegger’s thinking, almost unknown to the Romanian audience beforehand; 2) the etymological phase (Parmenide), trying to revive the Romanian linguistic and philosophical equivalences: 3) and the technical-systematic phase (Being and Time, Concept of Time, History of the Concept of (...)
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  28.  6
    Heideggers übersetzung ins rumänische ein überblick.Laura Tuşa-Ilea - 2005 - Studia Phaenomenologica 5:327-332.
    In the past 20 years, 7 Romanian translations from Heidegger’s Complete Works have been published. They can be grouped in 3 phases: 1. the introductory phase , creating a horizon for Heidegger’s thinking, almost unknown to the Romanian audience beforehand; 2) the etymological phase , trying to revive the Romanian linguistic and philosophical equivalences: 3) and the technical-systematic phase , creating a mature Romanian phenomenological language.
    No categories
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29.  18
    Logik Und Semantik Im Mittelalter: Ein Uberblick. [REVIEW]F. B. S. - 1978 - Review of Metaphysics 32 (2):367-368.
    Given the great amount of research in medieval logic and grammar that has gone on in the last quarter of the century, the general portraits of medieval developments in these fields found in works like Ph. Boehner’s Medieval Logic or histories of logic by Prantl, Bochenski, or the Kneales are quite out of date. This little work by Jan Pinborg, the Director of the Medieval Institute in Copenhagen, which has specialized in medieval grammar and logic, is a good update of (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  30.  2
    3. Die iranische Kantrezeption im Überblick.Roman Seidel - 2014 - In Kant in Teheran: Anfänge, Ansätze Und Kontexte der Kantrezeption in Iran. De Gruyter. pp. 64-144.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31.  4
    3. Die iranische Kantrezeption im Überblick.Roman Seidel - 2014 - In Kant in Teheran: Anfänge, Ansätze Und Kontexte der Kantrezeption in Iran. De Gruyter. pp. 64-144.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  32. Fakten Statt Normen? Einleitung Und Überblick.Gerhard Vollmer & Christoph Lütge - 2004 - In Christoph Luetge & Gerhard Vollmer (eds.), Fakten Statt Normen?: Zur Rolle Einzelwissenschaftlicher Argumente in Einer Naturalistischen Ethik. Nomos.
  33. Erkenntnis als Ergebnis biologischer Entwicklung: Die Grundzüge der Evolutionären Erkenntnistheorie im Überblick.Wolfgang Buschlinger & Hannes Rusch - 2014 - Ethik Und Unterricht 2014 (2):10-14.
    In diesem Artikel stellen wir die Evolutionäre Erkenntnistheorie kurz vor. Wir gehen dazu in zwei Schritten vor: In Schritt 1 charakterisieren wir die Evolutionäre Erkenntnistheorie anhand ihrer Antworten auf die Grundfragen an jede Erkenntnistheorie. In Schritt 2 stellen wir all jene philosophischen Positionen dar, mit denen die Evolutionäre Erkenntnistheorie eng verbunden ist.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  34.  13
    G. A. Cohens Materialistische Geschichtstheorie. Einige Einwände - Überblick Zu Einer Diskussion.Anton Leist - 1982 - Analyse & Kritik 4 (2):131-158.
    During the last years Anglosaxon discussion about Marx and Marxism has been characterized by an intensified interest in historical materialism as a general theory of history. The most extensive, careful and analytically rigorous among several new treatments is the one by G. A. Cohen, which is the subject of four critical articles in the present issue of ANALYSE & KRITIK. To make these articles and Cohen's project understandable to the German reader, an attempt is made in the following to summarize (...)
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  35. Die Bibliosphäre der antiken Wissenschaft : Ein erster Überblick.Reviel Netz - 2011 - NTM Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 19 (3).
    ZusammenfassungDer Artikel stellt die Methodik zur Erforschung einer „Bibliosphäre“ vor, also der Gesamtheit der literarischen Dokumente einer bestimmten Kultur. In diesem Fall geht es um die Bibliosphäre der Antike, und hierbei insbesondere um deren wissenschaftlich-philosophischen Bereich. Es wird die Auffassung vertreten, dass wir die Inhalte von Werken durch ihre Position in der Bibliosphäre begreifen können. Der Gegensatz zwischen Mathematik und Literatur wird detailliert dargestellt und der Übergangscharakter der Medizin hervorgehoben.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  36.  13
    BERICHT: Über die aktuelle Situation der Philosophie in China Entwicklungen und Probleme.Dunhua Zhao - 2007 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 55 (1):127-138.
    Der Beitrag gibt einen Überblick über Tendenzen der Philosophie im heutigen China. Neben der Auseinandersetzung mit dem Erbe des Marxismus stehen die Entdeckung der westlichen Philosophie und eine Rückbesinnung auf das traditionelle chinesische Denken. Der virulenten Gefahr eines kulturellen Partikularismus setzt der Autor die Vision einer kulturübergreifenden „Weltphilosophie“ entgegen.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  37.  12
    Emotionsbegriffe in der Analytischen Philosophie.Íngrid Vendrell-Ferran - 2020 - In H. Kappelhoff, J.-H. Bakels, H. Lehmann & C. Schmitt (eds.), Emotionen. Ein interdisziplinäres Handbuch. Springer. pp. 102-108.
    Dieses Kapitel bietet einen Überblick über die analytische Emotionsforschung. Es beginnt mit der Geschichte der analytischen Philosophie der Emotionen, bei der Forschungslinien und Hauptwerke dargestellt werden. Der zweite Teil ist einer Taxonomie der analytischen Emotionsbegriffe gewidmet. Zuletzt werden aktuelle Gesprächspartner und spezielle Forschungsfelder präsentiert.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  38.  8
    Dysphagietherapie in der Geriatrie: Abwägungen Zwischen Lebensqualität Und Risiko – Eine Qualitative StudieDysphagia Therapy in Older People: Weighing of Aspiration Risks Against Quality of Life—a Qualitative Study.Katja Emmerich, Elke Müller-Simianer, Heike Penner & Tania Zieschang - 2020 - Ethik in der Medizin 32 (4):405-423.
    Bei geriatrischen, oral ernährten Patienten mit Dysphagie entstehen insbesondere bei der Kostformanpassung ethische Konflikte. Die Abwägung zwischen Aspirationsrisiko und Lebensqualität fällt oft zugunsten der Fürsorge – also einer Risikominimierung – aus, Autonomie und das Nicht-Schadens-Prinzip werden in den Entscheidungen weniger beachtet.Ziel dieser Studie war die Erfassung relevanter Aspekte aus der Patienten- und Angehörigenperspektive bezüglich der Abwägungen zwischen Aspirationsrisiko und Lebensqualität. Zudem wurde die Erprobung des im Rahmen der Studie entwickelten Interviewleitfadens und die Entwicklung von Hypothesen für weiterführende Studien angestrebt. Acht (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  39.  11
    Philosophie in Österreich 1996.Alfred Schramm (ed.) - 1996 - Hölder-Pichler-Tempsky.
    Dieser Sammelband von Vorträgen des IV. Kongesses der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie (1996) bietet einen hervorragenden Überblick über das breite Spektrum der gegenwärtig in Österreich betriebenen Philosophie. Ergänzende Aufsätze von amerikanischen, englischen, deutschen, ungarischen und kroatischen Autoren machen den Band zu einem repräsentativen Querschnitt der vorherrschenden Forschungsbestrebungen in der Gegenwartsphilosophie.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  40.  21
    Die Lage der Wissenschaftstheorie in Ungarn.E. Bóna & J. Farkas - 1973 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 4 (1):133-146.
    In der vorliegenden Studie Berichten die Verfasser über die Lage der Wissenschaftstheorie in Ungarn. Nach einem kurzen historischen Überblick sichten sie die heutigen Forschungsrichtungen der ungarischen Wissenschaftstheorie. In diesem Zusammenhang befassen sie sich mit wissenschaftsphilosophischen Forschungen überhaupt, des weiteren mit den Studien zur Analyse von bürgerlichen wissenschaftstheoretischen Richtungen und mit den wissenschaftstheoretischen Fragen neuer Disziplinen und Forschungszweige. Mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgen die Autoren die Aktivitäten zur Untersuchung der aufkommenden wissenschaftlich-technischen Revolution und der einschlägigen Forschungen. Ausführlich sind auch die Forschungsarbeiten (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  41.  7
    Personalized Medicine and Informed Consent: Clinical and Ethical Considerations for Developing a Best Practice Guideline for Biobank-Based Next Generation Sequencing in Oncology.Eva C. Winkler, Dominik Ose, Hanno Glimm, Klaus Tanner & Christof von Kalle - 2013 - Ethik in der Medizin 25 (3):195-203.
    ZusammenfassungDie rasanten technischen Fortschritte in der Genomforschung ermöglichen heute schon die Sequenzierung des einzelnen menschlichen Genoms in wenigen Tagen und zu vertretbaren Kosten. In der Krebsforschung ermöglicht die genetische Sequenzanalyse, zunehmend die Defekte zu identifizieren, die für das Tumorwachstum bei jedem einzelnen Patienten verantwortlich sind. Auf dieser Basis können zielgerichteter Therapien entwickelt werden. Diese Forschung wirft jedoch auch neue, ethische Fragen auf. Diesen normativen Fragen widmet sich in Heidelberg das interdisziplinäre EURAT Projekt mit dem Ziel, ethisch und rechtlich informierte Lösungen (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  42.  32
    Personalisierte Medizin Und Informed Consent: Klinische Und Ethische Erwägungen Im Rahmen der Entwicklung Einer Best Practice Leitlinie Für Die Biobankbasierte Ganzgenomforschung in der OnkologiePersonalized Medicine and Informed Consent: Clinical and Ethical Considerations for Developing a Best Practice Guideline for Biobank-Based Next Generation Sequencing in Oncology.Eva C. Winkler, Dominik Ose, Hanno Glimm, Klaus Tanner & Christof von Kalle - 2013 - Ethik in der Medizin 25 (3):195-203.
    Die rasanten technischen Fortschritte in der Genomforschung ermöglichen heute schon die Sequenzierung des einzelnen menschlichen Genoms in wenigen Tagen und zu vertretbaren Kosten. In der Krebsforschung ermöglicht die genetische Sequenzanalyse, zunehmend die Defekte zu identifizieren, die für das Tumorwachstum bei jedem einzelnen Patienten verantwortlich sind. Auf dieser Basis können zielgerichteter Therapien entwickelt werden. Diese Forschung wirft jedoch auch neue, ethische Fragen auf. Diesen normativen Fragen widmet sich in Heidelberg das interdisziplinäre EURAT Projekt mit dem Ziel, ethisch und rechtlich informierte Lösungen (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  43.  10
    Mathematische Begriffe in Beispielen und Bildern.Jörg Neunhäuserer - 2017 - Heidelberg: Springer Spektrum.
    Dieses Buch ist ein wichtiges studienbegleitendes Hilfsmittel für alle die Mathematik-Lehrveranstaltungen besuchen. Die Lektüre dieses Buch ermöglicht Ihnen, begriffliche Sicherheit für Mathematik-Vorlesungen und Prüfungen aufzubauen. Die Lektüre jedes Kapitel dieses Buches erlaubt Ihnen, einen Überblick über die Begriffe eines Teilgebiets der Mathematik zu erhalten und diese Begriffe nachhaltig zu erfassen. Wenn Sie als Student einen mathematischen Begriff nicht richtig verstehen oder sich an seine Definition nicht erinnern, können Sie in diesem Buch nachschlagen und erhalten durch paradigmatische Beispiele und Bilder (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  44.  55
    Mathematical Biophysics in its Relation to the Cancer Problem.N. Rashevsky - 1940 - Acta Biotheoretica 5 (3):139-154.
    Es wird einführungsweise zuerst auf den allgemeinen Zusammenhang zwischen theoretischer und experimenteller Forschung hingewiesen, insbesondere darauf, dass die theoretische Forschung dem Experimentator nicht nur neue Probleme stellt, sondern auch die Ergebnisse vieler Versuche sinnvoll macht, unabhängig davon, ob diese Ergebnisse positiv oder negativ ausfallen. — Danach wird ein kurzer Überblick über einige neuere Ergebnisse der mathematischen Biophysik gemacht und es werden einige fundamentale Probleme der Krebsforschung vom Standpunkte dieser Ergebnisse diskutiert. Es wird auf eine Reihe neuer möglicher Versuche hingewiesen, (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  45. Sympathy, Comparison, And The Self In Hume's Psychology.Gerald Postema - 2000 - Jahrbuch für Recht Und Ethik 8.
    Schon seit langem ist bekannt, daß Humes "theory of the passions" sowohl für seine politische als auch für seine Moralphilosophie grundlegend gewesen ist. Vor allem in den Diskussionen über Humes "account of sympathy", also seiner Darstellung der Sympathie, ist dies längst zum Gemeinplatz geworden. Doch wird das gleichermaßen wichtige "principle of comparison" oft übersehen. Der Beitrag gibt einen Überblick über die wichtigsten Merkmale von Humes Darstellung des Mitgefühls und des "principle of comparison" und geht auf die Bedeutung dieser Prinzipien (...)
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  46. On the Attempts Made by Leibniz to Justify His Calculus.Miklos Horvath - 1986 - Studia Leibnitiana 18 (1):60-71.
    In diesem Aufsatz erläutere ich Leibniz' Versuche, seinen Infinitesimalkalkül zu rechtfertigen. Die Untersuchung zielt ab auf ein klareres Verständnis, wie tief Leibniz die Begriffe, Ziele und Methoden im Hinblick auf das fragliche Problem faßte. Mein Überblick ist in zwei Teile gegliedert. Der erste stellt die Definition und den Gebrauch einiger Leibnizscher Begriffe dar, die bei der Rechtfertigung des Calculus eine wichtige Rolle spielen. Im zweiten skizziere ich, auf welche Weise Leibniz die Infinitesimalrechnung zu rechtfertigen versuchte.
     
    Export citation  
     
    Bookmark   3 citations  
  47.  28
    Ethische Aspekte des Alters Im Kontext von Medizin Und Gesundheitsversorgung: Problemaufriss Und ForschungsperspektivenEthical Aspects of Age in the Context of Medicine and Healthcare: An Outline of Central Problems and Research Perspectives.Mark Schweda, Michael Coors, Anika Mitzkat, Larissa Pfaller, Heinz Rüegger, Martina Schmidhuber, Uwe Sperling & Claudia Bozzaro - 2018 - Ethik in der Medizin 30 (1):5-20.
    ZusammenfassungDie individuellen und gesellschaftlichen Folgen des demographischen Wandels rücken moralische Fragen, die den angemessenen Umgang mit älteren Menschen und die sinnvolle Gestaltung des Lebens im Alter betreffen, verstärkt in den Mittelpunkt öffentlicher Aufmerksamkeit sowie medizin- bzw. pflegeethischer und gesundheitspolitischer Auseinandersetzungen. Allerdings wird das Altern als Prozess und das höhere Alter als Lebensphase in vielen dieser medizin- bzw. pflegeethischen und gesundheitspolitischen Debatten zumeist lediglich unter dem spezifischen Gesichtspunkt der jeweils erörterten Praktiken, Fragestellungen und Problemlagen thematisiert. Eine Betrachtung, die diese verschiedenen konkreten (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  48.  1
    Arguments in Favour of and Against Cognitive Enhancement A Critical Survey.Ferenc Biedermann - 2010 - Ethik in der Medizin 22 (4):317-329.
    ZusammenfassungDas Cognitive Enhancement, die Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit gesunder Menschen durch Psychopharmaka und andere Interventionen, ist in jüngster Zeit verstärkt in den Fokus sowohl der Ethik als auch der breiteren Öffentlichkeit geraten. In kontrafaktischer Abstrahierung vom gegenwärtig noch sehr bescheidenen Stand der Technik wird dabei unter anderem erörtert, was grundsätzlich für und was gegen den Einsatz von markant wirksamem Cognitive Enhancement sprechen würde. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die einschlägige Diskussion. Zunächst wird der recht uneinheitlich verwendete Begriff (...)
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  49. In Alberts Hausbuch eingereimt – Kritisch-rationale Impressionen.Martin Morgenstern - 2019 - In Giuseppe Franco (ed.), Begegnungen Mit Hans Albert: Eine Hommage. Springer Fachmedien Wiesbaden. pp. 233-236.
    Ich lernte Hans Alberts Traktat über kritische Vernunft bereits während meiner Studienzeit kennen. Bei meinen Bemühungen, mir einen Überblick über die Philosophie der Gegenwart zu verschaffen, befasste ich mich mit analytischer Philosophie und moderner Wissenschaftstheorie und wurde dabei auch auf Karl Popper und Hans Albert aufmerksam. Popper begann ich als Verteidiger der offenen Gesellschaft und als Verfechter einer wissenschaftlichen Denkweise zu schätzen und Hans Albert beeindruckte mich mit seiner Kritik des Letztbegründungsdenkens, insbesondere mit seiner Kritik an der transzendental-pragmatischen Ethik (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  50.  10
    Welchen Beitrag leistet die Moral für das sinnvolle Leben?: Ein kommentierter Forschungsbericht zur Meaning-in-Life- Debatte.Roland Kipke & Markus Rüther - 2018 - Jahrbuch für Wissenschaft Und Ethik 23 (1):7-34.
    Zusammenfassung Das sinnvolle Leben ist seit geraumer Zeit Gegenstand einer lebendigen internationalen Debatte. Dabei erhält neuerdings ein Aspekt zunehmende Aufmerksamkeit, welcher bisher weitestgehend ausgespart wurde: das Verhältnis zwischen Sinn und Moral. Einerseits wird das sinnvolle Leben oft deutlich von der Sphäre der Moral abgegrenzt, andererseits gilt moralisches Handeln vielen Autoren als integraler Bestandteil desselbigen. Doch wie genau trägt Moral zu einem sinnvollen Leben bei? Ist es notwendig, hinreichend, sogar beides? Oder ist es vielleicht doch irrelevant? Dieser Artikel bietet einen (...) über die verschiedenen in der Debatte vorgeschlagenen Verhältnisbestimmungen, ihre Beziehungen untereinander sowie die wesentlichen Argumente dafür und dagegen. (shrink)
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
1 — 50 / 1000