Results for 'öffentliche Gesundheit'

133 found
Order:
  1.  30
    Medical Care for Terrorists—To Treat or Not to Treat?Benjamin Gesundheit, Nachman Ash, Shraga Blazer & Avraham I. Rivkind - 2009 - American Journal of Bioethics 9 (10):40-42.
    With the escalation of terrorism worldwide in recent years, situations arise in which the perpetration of violence and the defense of human rights come into conflict, creating serious ethical problems. The Geneva Convention provides guidelines for the medical treatment of enemy wounded and sick, as well as prisoners of war. However, there are no comparable provisions for the treatment of terrorists, who can be termed unlawful combatants or unprivileged belligerents. Two cases of severely injured terrorists are presented here to illustrate (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   14 citations  
  2.  27
    Reflections on the Golubchuk Case.Benjamin Gesundheit - 2010 - American Journal of Bioethics 10 (3):73-74.
  3.  24
    Medical Care for Terrorists–Yes to Treat!Benjamin Gesundheit, Nachman Ash, Shraga Blazer & Avraham I. Rivkind - 2009 - American Journal of Bioethics 9 (10):3-4.
    With the escalation of terrorism worldwide in recent years, situations arise in which the perpetration of violence and the defense of human rights come into conflict, creating serious ethical problems. The Geneva Convention provides guidelines for the medical treatment of enemy wounded and sick, as well as prisoners of war. However, there are no comparable provisions for the treatment of terrorists, who can be termed unlawful combatants or unprivileged belligerents. Two cases of severely injured terrorists are presented here to illustrate (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  4. A Case Against Justified Non-Voluntary Active Euthanasia (the Groningen Protocol).Alan Jotkowitz, S. Glick & B. Gesundheit - 2008 - American Journal of Bioethics 8 (11):23 – 26.
    The Groningen Protocol allows active euthanasia of severely ill newborns with unbearable suffering. Defenders of the protocol insist that the protocol refers to terminally ill infants and that quality of life should not be a factor in the decision to euthanize an infant. They also argue that there should be no ethical difference between active and passive euthanasia of these infants. However, nowhere in the protocol does it refer to terminally ill infants; on the contrary, the developers of the protocol (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   12 citations  
  5. Gesundheit – hohes oder höchstes Gut? Über den Wert und Stellenwert der Gesundheit.Ulrich Diehl - 2005 - In Hermes Andreas Kick (ed.), Gesundheitswesen zwischen Wirtschaftlichkeit und Menschlichkeit. LIST. pp. 10--113.
    Was kann ein Philosoph dazu beitragen, dass wir uns nicht nur ein adäquates Bild vom tatsächlichen Gesundheitswesen machen, sondern auch verstehen, wie in der Gesundheitspolitik ökonomische Rationalität dem übergeordneten Ziel der Realisierung humaner Verhältnisse dienen könnte? Wenn er kein weltfremder Utopist ist, dann wird er zunächst einmal anerkennen, dass die ökonomische Rationalität und die rechtsstaatliche Regulierung des Gesundheitswesens selbst schon notwendige Bedingungen für die Realisierung von Humanität sind. Denn humane Verhältnisse im Gesundheitswesen sind unter den Realbedingungen von mehr oder weniger (...)
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6. Gesundheit–hohes oder höchstes Gut? Philosophische Überlegungen zu Wert und Stellenwert der Gesundheit.U. Diehl - 2005 - In Hermes Andreas Kick (ed.), Gesundheitswesen Zwischen Wirtschaftlichkeit Und Menschlichkeit. List. pp. 113--135.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  7.  8
    Gesundheit als Heil?Martin Honecker - 2005 - Jahrbuch für Wissenschaft Und Ethik 10 (1):163-182.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8. Gesundheit AlS ästhetische kategorie: Zur kritik der physiologischen ästhetik Friedrich nietzsches.Konrad Lotter - 2007 - Zeitschrift für Ästhetik Und Allgemeine Kunstwissenschaft 52 (2):261-276.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9.  2
    Gesundheit Oder Glaubhaftigkeit? Auswege Aus Dem Traumatherapeutischen DilemmaHealth or Credibility? Overcoming the Dilemma of Trauma Therapy.Christoph Bublitz - 2020 - Ethik in der Medizin 32 (1):65-83.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  10.  9
    Gesundheit oder Glaubhaftigkeit? Auswege aus dem traumatherapeutischen Dilemma.Christoph Bublitz - 2020 - Ethik in der Medizin 32 (1):65-83.
    Der Beitrag arbeitet ein Problem der psychotherapeutischen Praxis – den Konflikt zwischen konfrontativer Traumatherapie und Strafverfahren – und das daraus resultierende traumatherapeutische Dilemma unter rechtlichen und therapeutischen Gesichtspunkten auf und skizziert einen Vorschlag, wie es in vielen Fällen gelindert werden kann. Das Dilemma erwächst aus dem Umstand, dass Traumatherapie die Glaubhaftigkeit von Zeugenaussagen unterminiert, da es ihre Bestätigung durch die Aussageanalyse aus methodischen Gründen verunmöglicht. Zur Umgehung dieses Problems wird vorgeschlagen, die traumatherapeutischen Behandlungsmethoden so weiterzuentwickeln, dass sie es ermöglichen, Aussagen (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  11.  7
    Geistige Gesundheit und kulturelle Pathologie bei Nietzsche.Frederick Neuhouser - 2020 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 68 (1):1-27.
    This paper reconstructs Nietzsche’s conception of spiritual illness, especially as exhibited in various forms of the bad conscience, and asks what positive, ennobling potential Nietzsche finds in it. The relevant concept of spirit is arrived at by reconstructing Nietzsche’s conception of life and then considering what reflexive life – life turned back against itself – would look like. It distinguishes four independent features of spiritual illness: the measureless drive to make oneself suffer, self-opacity, life-denial, and a self-undermining dynamic in which (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12.  12
    Wird Gesundheit zur Luxusware? - solidarische Gesundheitsversorgung und die Zukunft der Medizin.Not Available Not Available - 1998 - Ethik in der Medizin 10 (3):203-204.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13.  4
    Gesundheit und Ernährung an der Technischen Universität Berlin - das innovationszentrum Technologien für Gesundheit und Ernährung.Edeltraud Mast-Gerlach - 2010 - In Stefan N. Willich & Dieter Kleiber (eds.), Jahrbuch Healthcapital Berlin-Brandenburg 2009/2010: Ernährung Im Fokus der Prävention. Akademie Verlag. pp. 223-236.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  14.  3
    Gesundheit als Kraft zum Menschsein: Karl Barths Ausführungen zur Gesundheit als Anstoß für gesundheitstheoretische und medizinethische Überlegungen.Hans-Martin Rieger - 2008 - Zeitschrift Für Evangelische Ethik 52 (3):183-199.
    What is health? This question figures prominently in several ethical, medicinal and psychological issues. Against this background the paper investigates the definition and the understanding of health in Karl Barth‘s dogmatics in its theological framework. The reconstruction provides a model of health, which allows treating contemporary issues, because it presents a dynamic and relational model with several dimensions, including the dimension of will. The will to health, though depending on somatic, psychic and social conditions, plays an important role in handling (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15.  5
    Gesundheit und globale Märkte – der Handel mit menschlichen Geweben.Prof Dr Jochen Taupitz - 2012 - Ethik in der Medizin 24 (4):307-311.
    No categories
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16.  9
    Gesundheit und globale Märkte – der Handel mit menschlichen Geweben.Jochen Taupitz - 2012 - Ethik in der Medizin 24 (4):307-311.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  17.  4
    Gesundheit und Krankheit.Ulrich Eibach - 1978 - Zeitschrift Für Evangelische Ethik 22 (1):162-180.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18.  21
    Gesundheit — Unser höchstes Gut?: Institut für Wissenschaft und Ethik, Bonn, 11. Mai 2004.Verena Vermeulen - 2005 - Ethik in der Medizin 17 (1):55-56.
    No categories
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  19. Seeland, N., Gesundheit und Glück. [REVIEW]C. Gutberlet - 1897 - Philosophisches Jahrbuch 10:173-176.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  20.  6
    Die „große Gesundheit“ als Salutogenese oder Krankheit als Stimulanz des Lebens.Pia Daniela Schmücker - 2011 - In Konstanze Schwarzwald & Volker Caysa (eds.), Nietzsche - Macht - Größe: Nietzsche - Philosoph der Größe der Macht Oder der Macht der Größe. De Gruyter. pp. 225-244.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  21.  3
    Der Graubereich Zwischen Psychischer Gesundheit Und Psychischer Erkrankung – Ein Zu Weites Feld?The Grey Area Between Mental Health and Mental Illness—Too Broad a Field?Tobias Skuban-Eiseler - forthcoming - Ethik in der Medizin:1-16.
    Der folgende Beitrag setzt sich mit den Begriffen „Normalität“ und „psychische Erkrankung“ auseinander. Es zeigt sich, dass beide zu einem erheblichen Maße unterbestimmt sind und beiden nicht nur ein deskriptiver, sondern ein nicht unerheblicher normativer Gehalt innewohnt, der sich der Reflexion nicht selten entzieht. Problematisch ist die mitunter synonyme Verwendung von „Normalität“ und „psychische Gesundheit“ bzw. „Anormalität“ und „psychische Krankheit“, da damit nicht nur inhaltlich unterschiedlich gelagerte Begrifflichkeiten, sondern auch diskrepante Begriffslogiken vermischt werden. Während in Bezug auf ausgeprägte psychische (...)
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  22. Gesundheit und Krankheit in Nietzsches Leben und Werk.Kurt Hildebrandt - 1927 - Annalen der Philosophie Und Philosophischen Kritik 6:61-61.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  23.  3
    Zur Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Ernährungswirtschaft.Gerhard Westermayer, Rolf D. Müller & Werner Mall - 2010 - In Stefan N. Willich & Dieter Kleiber (eds.), Jahrbuch Healthcapital Berlin-Brandenburg 2009/2010: Ernährung Im Fokus der Prävention. Akademie Verlag. pp. 165-176.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  24.  1
    Wohlergehen – mehr als nur Gesundheit?Well-being—more than health?Anna Hirsch - 2021 - Ethik in der Medizin 33 (1):71-88.
    ZusammenfassungDas medizinethische Prinzip der Fürsorge richtet sich auf das Wohlergehen von Patientinnen. Im klinischen Kontext liegt der Fokus häufig auf der Linderung von Schmerzen, der Beseitigung von Symptomen sowie der Wiederherstellung körperlicher Funktionen. Welche Bedeutung diese gesundheitsbezogenen Aspekte für das allgemeine Wohlergehen von Patientinnen haben, hängt jedoch auch von persönlichen Wertvorstellungen, Wünschen und Lebensplänen ab. Eine Überbetonung der subjektiven Sicht von Patientinnen auf ihr Wohlergehen würde allerdings zu einer starken inhaltlichen Annäherung der beiden medizinethischen Prinzipien der Fürsorge und des Respekts (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  25.  7
    Das Recht auf Gesundheit - Impulse aus der EU-Verfassung.Hartmut Kreß - 2005 - Zeitschrift Für Evangelische Ethik 49 (1):3-8.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  26.  2
    Gesundheit als ein Ganzes – mehr als körperliches Wohlbefinden.Heinz Schott, Theo Kobusch & Dietrich Grönemeyer - 2008 - In Heinz Schott, Theo Kobusch & Dietrich Grönemeyer (eds.), Gesundheit Im Spiegel der Disziplinen, Epochen, Kulturen. Walter de Gruyter – Max Niemeyer Verlag. pp. 29-52.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  27.  12
    Gesundheit des Moments" oder Winckelmann und Faust.Hans-Jürgen Schings - 1997 - Perspektiven der Philosophie 23:387-397.
    No categories
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  28.  5
    Gesundheit des Moments" Oder Winckelmann Und Faust.Hans-Jürgen Schings - 1997 - Perspektiven der Philosophie 23:387-397.
    No categories
    Direct download (5 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29.  3
    Gesundheit in der chinesischen Medizin.Heinz Schott, Theo Kobusch & Dietrich Grönemeyer - 2008 - In Heinz Schott, Theo Kobusch & Dietrich Grönemeyer (eds.), Gesundheit Im Spiegel der Disziplinen, Epochen, Kulturen. Walter de Gruyter – Max Niemeyer Verlag.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  30.  7
    Gesundheit in der Deutung. Hildegards von Bingen.Heinz Schott, Theo Kobusch & Dietrich Grönemeyer - 2008 - In Heinz Schott, Theo Kobusch & Dietrich Grönemeyer (eds.), Gesundheit Im Spiegel der Disziplinen, Epochen, Kulturen. Walter de Gruyter – Max Niemeyer Verlag.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31. Gesundheit Im Spiegel der Disziplinen, Epochen, Kulturen.Heinz Schott, Theo Kobusch & Dietrich Grönemeyer (eds.) - 2008 - Walter de Gruyter – Max Niemeyer Verlag.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  32.  3
    Gesundheit und Heil. Eine theologische Perspektive.Heinz Schott, Theo Kobusch & Dietrich Grönemeyer - 2008 - In Heinz Schott, Theo Kobusch & Dietrich Grönemeyer (eds.), Gesundheit Im Spiegel der Disziplinen, Epochen, Kulturen. Walter de Gruyter – Max Niemeyer Verlag.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  33. Rudolf Walter (Éd.), Gesundheit aus Klöstern.Anne Bamberg - 2014 - Revue des Sciences Religieuses 88:138-139.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  34.  3
    Sarah Kiyanrad, Gesundheit und Glück für seinen Besitzer. Schrifttragende Amulette im islamzeitlichen Iran , Würzburg: Ergon, 2017 ; 400pp., 18 Abb., Index, ISBN: 978-3-95650-253-8. [REVIEW]Regula Forster - 2018 - Der Islam: Journal of the History and Culture of the Middle East 95 (2):622-625.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  35.  2
    Das Menschenrecht Auf Gesundheit: Normative Grundlagen Und Aktuelle Diskurse.Andreas Frewer & Heiner Bielefeldt (eds.) - 2016 - Transcript Verlag.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  36.  5
    Der Preis der Gesundheit: Zur ökonomischen Argumentation des philosophischen Plädoyers für die Tauschgerechtigkeit.Wolfram Stierle - 1999 - Zeitschrift Für Evangelische Ethik 43 (1):26-32.
    Plea for the cooperation with the public finance theory in the attempt, to find ethically and economically consistent solutions for the problems concerning public health. Can health be regarded as a private good, in which sense is health a public good and what about the analysis of the influence taken by the interest groups involved?
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  37.  6
    »Arbeit, Leben und Gesundheit«: Europäische Perspektiven, Forderungen, Empfehlungen der EKD-Sozialkammer zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.Theodor Strohm - 1990 - Zeitschrift Für Evangelische Ethik 34 (1):275-285.
    The debate about the so-called humanization of the matters of labour is presently concentrated on the safety of health during the working process, upon the preventive industrial safety. The social department of the Protestant Church in Germany has published a memorandum about this, in which the situation of industrial safety is analyzed against the background of the European development; this memorandum also contains ethical principles for an all-embracing understanding and method, concrete suggestions for a further organization are given. Challenges for (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  38.  5
    Die Aretê des Leibes. Die Stellung des Gesundheit in der Platonischen Güterlehre.Jan Szaif - 2009 - In Dorothea Frede & Burkhard Reis (eds.), Body and Soul in Ancient Philosophy. Berlin, Germany: De Gruyter. pp. 205-246.
    This essay on “The Status of Health in Plato’s Theory of Goods” discusses how health figures as a “good” in the framework of Plato’s general theory of human goods. It starts with meta-ethical distinctions regarding how things can be classified as “good,” including the conceptual distinctions between intrinsic, final, and constitutive goods. I then discuss passages in Plato that shed light on the function of health as an “instrumental good” that contributes to an undisturbed mode of existence free to pursue (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  39. K. GABRIEL (HG.), Gesundheit—Ethik—Politik, ISBN 3-402-00601-4.A. Bohmeyer - 2011 - Theologie Und Philosophie 86 (4):629.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  40. Das Arbeitsrecht der Kirchen im Gesundheits- und Sozialwesen: Hintergründe, Kontroversen und künftiger Klärungsbedarf.Hartmut Kreß - 2019 - Jahrbuch für Wissenschaft Und Ethik 24 (1):79-112.
    ZusammenfassungDie christlichen Kirchen sind in der Bundesrepublik Deutschland nach dem staatlichen öffentlichen Dienst die größten Arbeitgeber. Dies betrifft insbesondere das Gesundheits- und Sozialwesen. Nach der Gründung der Bundesrepublik haben die Kirchen ein eigenes individuelles und kollektives Arbeitsrecht aufgebaut, das in wichtigen Punkten vom staatlichen Recht abweicht. In der Weimarer Republik hatten die staatlichen Arbeitsgesetze hingegen auch für sie gegolten. Seit den 1950er Jahren stützen sie die Sonderbestimmungen ihres eigenen Arbeitsrechts darauf, dass ihre Beschäftigten sich in einer „Dienstgemeinschaft“ befinden. Dieser Begriff (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  41.  2
    Governance Und Gesundheit – Beobachtungen Zur Strukturellen Und Kulturellen Veränderung in KrankenhäusernGovernance and Health—on Structural and Cultural Transformation in Hospitals.Arne Manzeschke - 2012 - Ethik in der Medizin 24 (2):117-124.
    ZusammenfassungCorporate Governance-Strukturen werden derzeit in praktisch allen deutschen Krankenhäusern eingeführt. Sie könnten sich als weiteres Element einer Ökonomisierung des stationären Sektors erweisen, bei dem das genuine Moment der therapeutischen Interaktion verfremdet und im Extremfall getilgt wird zugunsten ökonomischer Gewinninteressen. Dieser Artikel skizziert 1) Genese, Gestalt und Funktion der Corporate Governance, 2) die Transformation im Krankenhaussektor, die durch „Verbetriebswirtschaftlichung“, „Ökonomisierung“ und „Kommerzialisierung“ charakterisiert ist, 3) werden die Wirkungen der Corporate Governance auf das Krankenhaus beschrieben und 4) ihr moralischer Anspruch einer ethischen (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  42.  36
    Governance Und Gesundheit – Beobachtungen Zur Strukturellen Und Kulturellen Veränderung in KrankenhäusernGovernance and Health—on Structural and Cultural Transformation in Hospitals.Arne Manzeschke - 2012 - Ethik in der Medizin 24 (2):117-124.
    Corporate Governance-Strukturen werden derzeit in praktisch allen deutschen Krankenhäusern eingeführt. Sie könnten sich als weiteres Element einer Ökonomisierung des stationären Sektors erweisen, bei dem das genuine Moment der therapeutischen Interaktion verfremdet und im Extremfall getilgt wird zugunsten ökonomischer Gewinninteressen. Dieser Artikel skizziert 1) Genese, Gestalt und Funktion der Corporate Governance, 2) die Transformation im Krankenhaussektor, die durch „Verbetriebswirtschaftlichung“, „Ökonomisierung“ und „Kommerzialisierung“ charakterisiert ist, 3) werden die Wirkungen der Corporate Governance auf das Krankenhaus beschrieben und 4) ihr moralischer Anspruch einer ethischen (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  43. Book Review: Geistige Gesundheit und religiöses Leben. [REVIEW]Klaus Thomas - 1975 - Archive for the Psychology of Religion 11 (1):321-322.
    No categories
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  44. Zur Entwicklung des Gesundheits-und Sozialwesens der DDR im Zeitraum 1981-1985.H. Erler - 1979 - Humanitas 19:20.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  45.  8
    Personalismus, seelische Gesundheit und das Objekt der Religionspsychologie.J. A. van Belzen - 1994 - Archive for the Psychology of Religion 21 (1):153-168.
    No categories
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  46.  15
    Comforting Presence: The Role of Nurses and Social Workers in Clinical Ethics.A. Jotkowitz & B. Gesundheit - 2008 - American Journal of Bioethics 8 (4):14 – 15.
  47.  10
    Glaube und psychische Gesundheit – neue Fragen und Ergebnisse der empirischen Religionspsychologie.Peter Kaiser - 2010 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 18 (1):91-114.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  48.  6
    "Gottesglaube Und Seelische Gesundheit," by Georg Siegmund.George P. Klubertanz - 1964 - Modern Schoolman 41 (2):194-195.
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  49.  2
    Auf der Suche nach der „großen Gesundheit“. Französische Neuerscheinungen zum Thema Gesundheit und Krankheit im Denken Nietzsches.Marta Faustino - 2010 - Nietzsche-Studien 39 (1):639-646.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  50. Edited volumes-normierung der gesundheit. Messende verfahren in der medizin AlS kulturelle praktik um 1900.Volker Hess - 1998 - History and Philosophy of the Life Sciences 20 (3):380.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
1 — 50 / 133