Results for 'Berufsverband Bildender Künstler Hamburgs'

7 found
Order:
  1.  27
    Karen Michels, „Es muss besser werden!“- Aby und Max Warburg im Dialog über Hamburgs geistige Zahlungsfähigkeit, Hamburgische Wissenschaftliche Stiftung; Mäzene für Wissenschaft. Hamburg: University Press Hamburg 2015, 112 S. [REVIEW]Joachim H. Knoll - 2016 - Zeitschrift für Religions- Und Geistesgeschichte 68 (3):291-293.
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  2.  13
    Vom rechten Gebrauch der Bilder im liturgischen Raum: Mittelaterliche Funktionsbestimmungen bildender Kunst im "Rationale divinorum officiorum" des Durandus von Mende Kirstin Faupel-Drevs.Kees van der Ploeg - 2003 - Speculum 78 (4):1287-1288.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3.  1
    Islamisch-jüdisch-christlich-abendländische Bildstörungen: Bilder- und Blickverbote in Religion und bildender Kunst.Ralf Frisch - 2016 - In Eckart Liebau & Peter Bubmann (eds.), Die Ästhetik Europas: Ideen Und Illusionen. Transcript Verlag. pp. 135-164.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4. Wichmann, Ottomar, Eigengesetz und bildender Wert der Lehrfächer. [REVIEW]H. Fels - 1934 - Philosophisches Jahrbuch 47:124-125.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5. Die Deutsche Romantik in Ihrer Bedeutung für die Frühgeschichte des Historismus: Untersuchungen zu den Wechselwirkungen zwischen Literatur und bildender Kunst im frühen 19. Jahrhundert.W. Telesko - 1999 - Zeitschrift für Ästhetik Und Allgemeine Kunstwissenschaft 44 (2):71-90.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6.  5
    „Seltenheitswert in der Zeit“: Vergänglichkeit und Nachträglichkeit in der Psychoanalyse.Christine Kirchhoff - 2019 - Paragrana: Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie 27 (2):37-50.
    Freuds Arbeit über Vergänglichkeit wird in den Kontext der Auseinandersetzung mit Endlichkeit und Sterblichkeit gestellt, wie sie in Literatur und bildender Kunst bis in die Gegenwart hinein geführt wird. Dabei zeigt sich, dass die Spannung zwischen carpe diem und memento mori in Freuds Text als Spannung zwischen manischer Verleugnung und depressiver Reaktion – also in der Sprache der Psychoanalyse – wieder auftaucht. Es wird gefragt, inwiefern der leicht manische Einschlag, den Freuds Verteidigung des Genusses des Schönen angesichts der Vergänglichkeit (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7.  2
    „Seltenheitswert in der Zeit“: Vergänglichkeit und Nachträglichkeit in der Psychoanalyse.Christine Kirchhoff - 2018 - Paragrana: Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie 27 (2):37-50.
    Freuds Arbeit über Vergänglichkeit wird in den Kontext der Auseinandersetzung mit Endlichkeit und Sterblichkeit gestellt, wie sie in Literatur und bildender Kunst bis in die Gegenwart hinein geführt wird. Dabei zeigt sich, dass die Spannung zwischen carpe diem und memento mori in Freuds Text als Spannung zwischen manischer Verleugnung und depressiver Reaktion – also in der Sprache der Psychoanalyse – wieder auftaucht. Es wird gefragt, inwiefern der leicht manische Einschlag, den Freuds Verteidigung des Genusses des Schönen angesichts der Vergänglichkeit (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark