13 found
Order:
  1. Die Logik der Unendlichkeit: Die Philosophie des Absoluten Im Spätwerk des Nikolaus von Kues.Dirk Cürsgen - 2007 - Lang.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  2.  17
    Eros, Dialektik Und Rhetorik.Dirk Cürsgen - 2004 - Bochumer Philosophisches Jahrbuch Fur Antike Und Mittelalter 9 (1):23-49.
    The article analyses the relation between logos and myth in Plato’s philosophy using the Phaidros as a representative example; this includes the investigation of the function of the myth in this dialogue. The palinode proves to be the central unifying element of the Phaidros, and thus the dialogue s core. The second speech of Socrates mediates between the different parts of the Phaidros, its themes, motives and thoughts: for example love, rhetoric, dialectic, forms, different kinds of knowledge and speech or (...)
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3.  8
    Hartmut Westermann: Die intention Des dichters und die zwecke der interpreten. Zu theorie und praxis der dichterauslegung in den platonischen dialogen. [REVIEW]Dirk Cürsgen - 2005 - Bochumer Philosophisches Jahrbuch Fur Antike Und Mittelalter 10 (1):274-278.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4.  42
    Kritik über Erler, Flashar, Ueberweg & Holzhey (2007): Grundriss der Geschichte der Philosophie Die Philosophie der Antike.Dirk Cürsgen - 2008 - Bochumer Philosophisches Jahrbuch Fur Antike Und Mittelalter 13 (1):252-256.
  5.  16
    Kritik Über Perkams & Piccione (2006): Proklos. Methode, Seelenlehre, Metaphysik. Akten der Konferenz in Jena Am 18.-20. September 2003. [REVIEW]Dirk Cürsgen - 2007 - Bochumer Philosophisches Jahrbuch Fur Antike Und Mittelalter 12 (1):254-258.
  6.  39
    Kritik über Platon & Dalfen (2004): Gorgias.Dirk Cürsgen - 2005 - Bochumer Philosophisches Jahrbuch Fur Antike Und Mittelalter 10 (1):261-263.
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7.  26
    Kritik über Schiemann, Mersch & Böhme (2006): Platon im nachmetaphysischen Zeitalter. [REVIEW]Dirk Cürsgen - 2006 - Bochumer Philosophisches Jahrbuch Fur Antike Und Mittelalter 11 (1):263-271.
  8. Protagoras oder der Irrweg der Demokratie. Platons Opposition zum sophistischen Verständnis von Politik und Tugend im Protagoras.Dirk Cürsgen - 2013 - Perspektiven der Philosophie 39 (1):109-130.
    Der Beitrag untersucht die Bedeutung des _Protagoras_ für die Entwicklung von Platons politischer Philosophie und Ethik anhand des gleichnamigen Dialogs. Im Mittelpunkt steht zunächst die epideiktische Rede des Protagoras, die die Fragen nach dem Wesen und der Lehrbarkeit der Tugend, nach der besten Erziehung sowie der besten politischen Verfassung aufwirft. Konkret werden in diesem Kontext die Auseinandersetzung um die Bewertung der Demokratie, das Verständnis der politischen Technik, das Verhältnis von Natur und Satzung und die Antizipation der späteren Aristotelischen Differenzierung zwischen (...)
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9.  23
    Triplizität Als Strukturprinzip in Platons Politeia.Dirk Cürsgen - 2007 - Bochumer Philosophisches Jahrbuch Fur Antike Und Mittelalter 12 (1):195-208.
  10.  4
    Tobias Dangel: Hegel und die Geistmetaphysik des Aristoteles.Dirk Cürsgen - 2015 - Philosophischer Literaturanzeiger 68 (3):231-239.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  11. Grundkonzepte neuplatonischen Denkens am Ende der Antike:

    Das System des Damaskios.
    Dirk Cürsgen - 2012 - Perspektiven der Philosophie 38 (1):87-124.
    Das Denken des letzten Leiters der Platonischen Akademie bis zu ihrer Schließung im Jahre 529 fand bislang selbst im engeren Kontext der Neuplatonismusforschung wenig Beachtung. Dabei kann man das System des Damaskios ebenbürtig neben die Entwürfe Plotins und Proklos' – mithin der anerkanntermaßen einflußreichsten antiken Neuplatoniker – stellen. Es ist nicht nur die letzte, radikale Durcharbeitung aller zentralen schulinternen Fragen, sondern zugleich eine eigenständige Synthese von Lösungsansätzen zu fast allen Grundfragen der antiken Philosophie. Auf dem Boden einer konvergenten Durchdringung des (...)
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12.  8
    Hartmut Westermann: Die intention Des dichters und die zwecke der interpreten. Zu theorie und praxis der dichterauslegung in den platonischen dialogen.Dirk Cürsgen - 2005 - Bochumer Philosophisches Jahrbuch Fur Antike Und Mittelalter 10 (1):274 - 278.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13. Metaphysik Und Religion Zur Signatur des Spätantiken Denkens ; Akten des Internationalen Kongresses Vom 13.-17. März 2001 in Würzburg. [REVIEW]Theo Kobusch, Michael Erler, Irmgard Männlein-Robert & Dirk Cürsgen - 2002
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark