Results for 'Gesellschaft Mitherausgeber'

1000+ found
Order:
  1.  25
    Zum Geleit.Kurt Krenn, Erster Vorsitzender & Gesellschaft Mitherausgeber - 1985 - Archive for the Psychology of Religion 17 (1):7-9.
    No categories
    Direct download (5 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  2. Philosophie der Subjektivität? Zur Bestimmung des Neuzeitlichen Philosophierens : Akten des 1. Kongresses der Internationalen Schelling-Gesellschaft 1989.Hans Michael Internationale Schelling-Gesellschaft, Wilhelm G. Baumgartner & Jacobs - 1993
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3. Die Sokratische Methode Vortrag, Gehalten Am 11. Dezember 1922 in der Pädagogischen Gesellschaft in Göttingen.Leonard Nelson & Pädagogischen Gesellschaft - 1929 - "Offentliches Leben".
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4. Anachronismen Tagung des Engeren Kreises der Allgemeinen Gesellschaft Für Philosophie in Deutschland Vom 3. Bis 6. Oktober 2001 in der Würzburger Residenz. [REVIEW]Andreas Speer & Allgemeine Gesellschaft für Philosophie in Deutschland - 2003
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5. Neue Aspekte der Wissenschaftstheorie. Beiträge Zur Wissenschaftlichen Tagung des Engeren Kreises der Allgemeinen Gesellschaft Für Philosophie in Deuschland, Karlsruhe 1970.Karl Acham, Hans Lenk & Allgemeine Gesellschaft für Philosophie in Deutschland - 1971
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6.  5
    Die gesellschaft – ein Langer schatten Des toten gottes Friedrich Nietzsche und die entstehung der soziologie aus dem geist der décadence.Horst Baier - 1982 - Nietzsche Studien 10:6-33.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   3 citations  
  7. Prinzip Und Applikation in der Praktischen Philosophie Vorträge der Wissenschaftlichen Tagung des Engeren Kreises der Allgemeinen Gesellschaft Für Philosophie in Deutschland in der Akademie der Wissenschaften Und der Literatur, Mainz, 28.9-30.9.1989. [REVIEW]Thomas M. Seebohm & Allgemeine Gesellschaft für Philosophie in Deutschland - 1990
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8.  5
    Die gesellschaft – ein Langer schatten Des toten gottes Friedrich Nietzsche und die entstehung der soziologie aus dem geist der décadence.Horst Baier - 1982 - Nietzsche Studien Gesamtregister Bände 1-20 10:6-33.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  9.  69
    Die Kunst der Gesellschaft.Niklas Luhmann - 1996 - European Journal of Philosophy 4 (3).
    Trotz Luhmanns und Bourdieus Grundlagenwerke hat die Soziologie die empirische Erforschung und theoretische Analyse der Kunst weitgehend vernachlässigt. Ein soziologisch fundierter aktueller Aufriss des Kunstsystems liegt nicht vor. Einen Versuch dazu unternimmt Müller-Jentsch mit dieser Publikation, die fokussiert auf die soziologischen Begriffe von Organisation, Profession und Strategie Beiträge zu einer empirisch gerichteten Soziologie des Kunstsystems versammelt.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   21 citations  
  10.  17
    Gemeinschaft und Gesellschaft. (Theorem der Kultur-Philosophie.).Ferdinand Tönnies - 1925 - Kant-Studien 30 (1-2):149-179.
  11. Leibniz in Berlin Symposion der Leibniz-Gesellschaft Und des Instituts Für Philosophie, Wissenschaftstheorie, Wissenschafts-Und Technikgeschichte der Technischen Universität Berlin ... Im Schloss Charlottenburg, Berlin, 10. Bis 12. Juni 1987. [REVIEW]Albert Heinekamp, Hans Poser & Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesellschaft - 1990
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12.  14
    Die gesellschaft – ein Langer schatten Des toten gottes Friedrich Nietzsche und die entstehung der soziologie aus dem geist der décadence.Horst Baier - 1981 - Nietzsche-Studien 10 (1):6.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  13. Bürgerliche Gesellschaft Und Staat Grundproblem Und Struktur der Hegelschen Rechtsphilosophie.Manfred Riedel - 1970 - Luchterhand.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  14.  21
    Ist eine freie Gesellschaft eine relativistische Gesellschaft?Peter Strasser - 1980 - Grazer Philosophische Studien 11 (1):141-165.
    Feyerabend versucht, seinen Erkenntnisrelativismus für die Frage wie eine freie Gesellschaft beschaffen sein sollte, fruchtbar zu machen. Seine These ist, daß eine freie und demokratisehe Gesellschaft mit den Ideen des Rationalismus unvereinbar sei. Doch diese These ist falsch. Obwohl der Rationalismus im Abendland häufig als Ideologie der Intoleranz mißbraucht wurde, ist er doch ein unentbehrlicher Bestandteil von hochkomplexen demokratischen Gesellschaften. Diese benötigen zu ihrem Funktionieren Schutzstrukturen, welche nur auf der Basis des RationaHsmus legitimierbar sind.
    No categories
    Direct download (5 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15.  10
    Ist eine freie Gesellschaft eine relativistische Gesellschaft?Peter Strasser - 1980 - Grazer Philosophische Studien 11 (1):141-165.
    Feyerabend versucht, seinen Erkenntnisrelativismus für die Frage wie eine freie Gesellschaft beschaffen sein sollte, fruchtbar zu machen. Seine These ist, daß eine freie und demokratisehe Gesellschaft mit den Ideen des Rationalismus unvereinbar sei. Doch diese These ist falsch. Obwohl der Rationalismus im Abendland häufig als Ideologie der Intoleranz mißbraucht wurde, ist er doch ein unentbehrlicher Bestandteil von hochkomplexen demokratischen Gesellschaften. Diese benötigen zu ihrem Funktionieren Schutzstrukturen, welche nur auf der Basis des RationaHsmus legitimierbar sind.
    No categories
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16. Affekt Macht Netz. Auf dem Weg zu einer Sozialtheorie der Digitalen Gesellschaft (Hg. Breljak/ Mühlhoff/ Slaby).Rainer Mühlhoff, Anja Breljak & Jan Slaby (eds.) - 2019 - Bielefeld: transcript.
    -/- Shitstorms, Hate Speech oder virale Videos, die zum Klicken, Liken, Teilen bewegen: Die vernetzte Gesellschaft ist von Affekten getrieben und bringt selbst ganz neue Affekte hervor. -/- Die Beiträge des Bandes nehmen die medientechnologischen Entwicklungen unserer Zeit in den Blick und untersuchen sie aus der Perspektive einer kritischen Affekt- und Sozialphilosophie. Sie zeigen: Soziale Medien und digitale Plattformen sind nicht nur Räume des Austauschs, sie erschaffen Affektökonomien – und darin liegt auch ihre Macht. Indem sie neue Formen des (...)
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  17.  25
    Mensch Und Gesellschaft Im Zeitalter des Umbaus.E. N. - 1935 - Journal of Philosophy 32 (6):165-166.
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   6 citations  
  18.  1
    News From the Leibniz-Gesellschaft.Nora Gädeke - 2020 - The Leibniz Review 30:173-174.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  19. Mensch Und Gesellschaft in der Frühen Tiefenpsychologie: Politik Bei Sigmund Freud, Alfred Adler Und Wilhelm Reich.Michael Girkinger - 2007 - Tectum.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  20.  15
    Bäuerliche Gesellschaft Und Städtische Herrschaft Im Spätmittelalter: Zum Verhältnis von Stadt Und Land Im Fall Basel/Waldenburg 1300–1535. [REVIEW]Bernice M. Kaczynski - 1984 - Speculum 59 (4):979-980.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  21. Orientierung, Gesellschaft, Erinnerung Beitrèage.Peter A. Berger, Heiner Hastedt, Helmut Lethen & Dieter Thomèa - 1997 - Universitèat Rostock.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  22.  21
    Die Brentano-Gesellschaft und das Brentano-Archiv in Prag.Thomas Binder - 2000 - Grazer Philosophische Studien 58 (1):533-565.
    Im Februar 1930 beschloß das Parlament der tschechoslowakischen Republik, Präsident Th. G. Masaryk aus Anerkennung seiner Verdienste um die Republiksgründung eine Summe von 20 Millionen Kronen zu widmen. Aus Dankbarkeit seinem philosophischen Lehrer Franz Brentano gegenüber ermöglichte Masaryk mit einem Teil dieser Summe im darauffolgenden Jahr die Gründung einer Brentano-Gesellschaft und eines Brentano-Archives in Prag unter der Leitung von Oskar Kraus. Der vorliegende Beitrag versucht die Vorgeschichte und die Geschichte der Gesellschaft bis zu ihrer endgültigen Auflösung im Jahre (...)
    Direct download (5 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  23.  16
    Was hält eine Gesellschaft zusammen?: Ethik im Zeitalter der Globalisierung.Christoph Luetge - 2007 - Mohr Siebeck.
    Many social philosophers and ethicists contend that a modern society cannot remain stable merely by its citizens obeying all of its rules. Such prominent theoreticians as J. Habermas, J. Rawls, D. Gauthier or R. Rorty hold the view that the citizens of a modern society must exhibit additional anthropological qualities which are termed moral surpluses here. Christoph Lütge argues, however, that no moral surplus is immune to erosion by systematic counter-incentives and that anthropological qualities in general cannot serve as a (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  24.  7
    Individuum, Gruppe Und Gesellschaft. Unmittelbare Und Mittelbare Kontexteffekte Und Deren Bedeutung Für Die Theorie der Sozialpolitik.Gisela Kubon-Gilke - 2018 - Gestalt Theory 40 (3):281-300.
    The current theory of social policy is characterized by considerable inconsistencies and analytical gaps. Disciplinary one-sidedness goes together with nontransparent and partially incompatible epistemological considerations. In this paper, it is shown that the Gestalt theory can be a sound starting point for the theory of social policy. Gestalt theory provides a groundwork for the selection of behavioral assumptions, the understanding of self-organization processes and the formulation of basic normative questions.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  25.  4
    Vierzig Jahre Gesellschaft Für Gestalttheorie: Der Wissenschaftliche Ertrag.Hellmuth Metz-Göckel - 2018 - Gestalt Theory 40 (3):257-280.
    The Society for Gestalt Theory and its Applications is celebrating its 40th anniversary this year. The task of this article was to give a selection of gestalt theoretical research, which was created within the framework of the GTA. After a brief introduction to the theory, recent developments that have emerged since the founding of the Society and have found expression in the journal Gestalt Theory, as well as in many other publications, have been discussed. A number of contributions to the (...)
    No categories
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  26.  4
    Die ‘kulturelle’ Krise der Gesellschaft um 1900 und die Genese der Sozialwissenschaften.Karl Acham - 1996 - In Walter Sparn & Volker Drehsen (eds.), Vom Weltbildwandel Zur Weltanschauungsanalyse: Krisenwahrnehmung Und Krisenbewältigung Um 1900. Akademie Verlag. pp. 39-68.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  27. Bürgerliche Gesellschaft Und Staatsgewalt Sozialphilosophische Schriften.John Locke & Hermann Klenner - 1986
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  28.  7
    Musical rhythms in the brain.Max Planck Gesellschaft - forthcoming - Rhuthmos.
    Ce texte a déjà paru le 26 octobre 2015 sur le site de la Max-Planck Gesellschaft. Nous remercions Jean-Paul Vignal de nous l'avoir signalé. Researchers at Max Planck Institute for Empirical Aesthetics in Frankfurt and of New York University have identified how brain rhythms are used to process music, a finding that also contributes to a better understanding of the auditory system. Furthermore, the study suggests that musical training can enhance the functional role of brain rhythms. The - Sciences (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29.  4
    Language and Imagined Gesellschaft: Émile Durkheim’s Civil-Linguistic Nationalism and the Consequences of Universal Human Ideals.Mitsuhiro Tada - 2020 - Theory and Society 49 (4):597-630.
    When Thomas Luckmann, a pioneer of the “linguistic turn” in sociology, regarded Émile Durkheim as a source for the sociology of language, he had lifeworldly community–building in mind. However, the French sociologist himself understood language in the context of civil society–building. To Durkheim, language was a “social thing in the highest degree” that enabled general ideas and intermediated them to people. Abstract human ideals like the civil religion since the French Revolution could be shared through language. Thus, Durkheim took the (...)
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  30.  8
    "Gesellschaft" und "menschliche Lebensform". Zum Verhältnis zweier Fundamentalbegriffe des Sozialen.Thomas Khurana - 2007 - Soziale Systeme 2007:443–455.
    In der Auseinandersetzung mit der Semantik Alteuropas hat Niklas Luhmann darauf verwiesen, dass der Begriff der menschlichen Lebensform in der antiken Semantik jenen Platz besetzt hält, an dem eigentlich ein Gesellschaftsbegriff zu entwickeln wäre (I). Der Beitrag geht der Frage nach, ob der zeitgenössische Begriff der menschlichen Lebensform, der eine tragende Bedeutung in der post-wittgensteinianischen Philosophie besitzt, dadurch erhellt werden kann, dass man ihn als funktionales Äquivalent des Gesellschaftsbegriffs versteht. Anhand von Wittgensteins Philosophischen Untersuchungen wird nachgezeichnet, dass der Begriff sich (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31. Philosophische Gesellschaft Hamburg. Ortsgruppe der Kant-Gesellschaft.Maximilian Abich - 1920 - Société Française de Philosophie, Bulletin 24:423.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  32.  11
    Die Gesellschaft im späten Byzanz: Gruppen, Strukturen und LebensformenKlaus-Peter Matschke Franz Tinnefeld.Marios Philippides - 2004 - Speculum 79 (2):520-522.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  33. G. Gesellschaft.H. G. Plinius Secundus der Ältere - 2004 - In Naturkunde / Naturalis Historia Libri Xxxvii, Gesamtregister. De Gruyter. pp. 1139-1236.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  34.  6
    Die Gesellschaft in kirchlichem Bewußtsein.Wolfgang Marhold - 1973 - Zeitschrift Für Evangelische Ethik 17 (1):359-368.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  35.  7
    Gesellschaft des Dialogs: Zum Denken von Antoni Kępiński anläßlich seines 10. Todestages.Józef Tischner - 1983 - Archive for the Psychology of Religion 16 (1):57-67.
    No categories
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  36.  14
    Gesellschaft für Geistesgeschichte zum Thema "Reisen".Kurt Töpner - 1985 - Zeitschrift für Religions- Und Geistesgeschichte 37 (3):271-272.
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  37. Philosophie, Gesellschaft und Bildung in Zeiten der Globalisierung.Hermann-Josef Scheidgen, Norbert Hintersteiner & Yoshiro Nakamura - 2009 - Philosophischer Literaturanzeiger 62 (1):49.
    Der Begriff „Globalisierung“ wird zunehmend nicht nur in den Disziplinen der Ökonomie und der Kommunikationswissenschaft diskutiert, sondern auch in den Gesellschafts- und Erziehungswissenschaften sowie insbesondere in der Interkulturellen Philosophie. Der Diskurs über Globalisierung verläuft dabei teilweise analog demjenigen über Inter- und Multikulturalität.Die Beiträge dieses Bandes geben ein breites Spektrum wieder. Sie reichen von der Konstatierung der Globalisierung als einer Rahmenbedingung, zu der man sich als Wissenschaftler reflexiv oder reaktiv zu verhalten habe, über die Analyse diverser Teilaspekte und über visionäre Einforderungen (...)
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  38. Philosophie, Gesellschaft Und Bildung in Zeiten der Globalisierung.Hermann-Josef Scheidgen, Norbert Hintersteiner & Yoshiro Nakamura (eds.) - 2005 - Brill | Rodopi.
    Der Begriff „Globalisierung“ wird zunehmend nicht nur in den Disziplinen der Ökonomie und der Kommunikationswissenschaft diskutiert, sondern auch in den Gesellschafts- und Erziehungswissenschaften sowie insbesondere in der Interkulturellen Philosophie. Der Diskurs über Globalisierung verläuft dabei teilweise analog demjenigen über Inter- und Multikulturalität. Die Beiträge dieses Bandes geben ein breites Spektrum wieder. Sie reichen von der Konstatierung der Globalisierung als einer Rahmenbedingung, zu der man sich als Wissenschaftler reflexiv oder reaktiv zu verhalten habe, über die Analyse diverser Teilaspekte und über visionäre (...)
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  39.  15
    Max Weber's "Grand Sociology": The Origins and Composition of Wirtschaft Und Gesellschaft. Soziologie.Wolfgang J. Mommsen - 2000 - History and Theory 39 (3):364–383.
    Max Weber's magnum opus Economy and Society was for the most part published only after his premature death in June 1920. Only the chapters on basic sociological terms, the categories of social action, and the Three Times of Legitimate Domination were sent to the publishers by Weber himself; the other manuscripts were found in a pile on his desk. The editions by Marianne Weber and Melchior Palyi and by Johannes F. Winckelmann are in many ways unsatisfactory, and the controversy about (...)
    Direct download (5 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  40. Gesellschaft, Staat Und Recht Untersuchungen Zur Rechtslehre.Josef Dobretsberger, Alfred Verdross & Hans Kelsen - 1983
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  41. Geschichte - Gesellschaft - Geltung.Michael Quante (ed.) - 2016 - Meiner.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  42. Die Gesellschaft der Gesellschaft.Niklas Luhmann - 1999 - Tijdschrift Voor Filosofie 61 (2):388-389.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   139 citations  
  43.  4
    Ahrbuch der Philosophischen Gesellschaft an der Universitat Zu Wien. [REVIEW]Savilla Alice Elkus - 1914 - Journal of Philosophy 11 (21):583.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  44. Zum 22. Januar 1894 Ihrem Hochverehrten Meister Eduard Zeller Die Mitherausgeber des Archivs Für Geschichte der Philosophie. [REVIEW]Hermann Diels, Wilhelm Dilthey, Benno Erdmann & Ludwig Stein - 1894
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  45. Gesellschaft, Recht Und Staat in der Ethik des Deutschen Idealismus.Wilhelm Metzger & Ernst Bergmann - 1966 - Scientia-Verlag.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  46. Gesellschaft, Recht Und Staat in der Ethik des Deutschen Idealismus Mit Einer Einleitung: Prolegomena Zu Einer Theorie Und Geschichte der Sozialen Werte.Wilhelm Metzger & Ernst Bergmann - 1966 - Scientia Verlag.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  47. Die Gesellschaft - ein langer Schatten des toten Gottes. Friedrich Nietzsche und die Entstehung der Soziologie aus dem Geist der décadence: Diskussion.Wolfgang Müller-Lauter - 1981 - Nietzsche-Studien 10:23.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  48. Zivile Gesellschaft Und Zivilisatorischer Prozess.Werner Goldschmidt & Thomas Mies - 1995
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  49.  4
    Gesellschaft Und Kritische Philosophie. Kierkegaards Und Jaspers’ Analyse der Geistigen Situation Europas Im Vergleich.Alessandra Granito - 2016 - Kierkegaard Studies Yearbook 2016 (1).
    Name der Zeitschrift: Kierkegaard Studies Yearbook Jahrgang: 2016 Heft: 1 Seiten: 217-234.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  50. Zum Verhältnis von Interaktion, Organisation und Gesellschaft in der Therwiler Handschlag-Affäre. Eine systemtheoretische Analyse.Urs Weber, Daniela Stauffacher, Katharina Frank & Rafael Walthert - 2021 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 29 (1):16-38.
    ZusammenfassungDer Beitrag baut auf Niklas Luhmanns Unterscheidung zwischen verschiedenen Typen sozialer Systeme auf, nämlich Interaktionen, Organisationen und einer durch funktionale Teilsysteme strukturierten Gesellschaft. Auf dieser Basis wird der Fall zweier Schüler in einer Schweizer Sekundarschule analysiert, die ihren Lehrerinnen mit religiöser Begründung den Handschlag verweigerten. Gezeigt wird, wie dieses Ereignis von verschiedenen Systemtypen als Problem bearbeitet und jeweils unterschiedlich beobachtet wurde, wobei speziell auch die Frage nach dem Stellenwert des Teilsystems Religion gestellt wird. Insbesondere der Zeitbedarf und der Stellenwert (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
1 — 50 / 1000