74 found
Order:
  1. Whitehead und der Prozeßbegriff.Harald Holz & Ernest Wolf-Gazo - 1985 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 39 (4):651-654.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  2.  6
    Kant in der Hispanidad.Jorge Eugenio Dotti, Harald Holz & Hans Radermacher - 1988 - Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften.
    Die Untersuchungen betreffen die Rezeption von kantischem Denken in der Hispanidad. Es handelt sich um Akten eines Kongresses, der 1983 an der Universitat zu Koln stattfand. Die verschiedenen Reaktionen (positive wie auch kritische) auf das kantische Denken von Autoren wie M. Nieto Serrano, J.M. Rey y Heredia, K.C.F. Krause, J. Sanz del Rio, J. Zubiri und R. Torretti werden thematisiert.".
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3. An den Grenzen der Widerspruchsfreiheit. Einige Aspekte einer intensionalen Formallogik.Harald Holz - 1995 - Salzburger Jahrbuch für Philosophie:141-150.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4. Auf der Suche nach der Idealkultur. Romantisches und klassizistisches Denken vor der Frage einer Erneuerung des Zeitalters.Harald Holz - 1991 - Salzburger Jahrbuch für Philosophie:7-26.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5. Anfang, Identität und Widerspruch.Harald Holz - 1974 - Tijdschrift Voor Filosofie 36:707-761.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6.  6
    Allgemeine Strukturologie: Entwurf einer transzendentalen Formalphilosophie.Harald Holz - 1999 - Essen: Die Blaue Eule.
  7. Angst und Beständigkeit.Harald Holz - 1968 - Philosophisches Jahrbuch 76 (1):141-163.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8. All-Wesen und Unendlichkeit: Chinesische und europaische Landschaftsmalerei im Vergleich.Harald Holz - 2006 - Perspektiven der Philosophie 32 (1):337-369.
    Die Frage nach gewissen Bauprinzipien des Kosmos der chinesischen Malerei wird zunächst unter der Maßgabe gestellt, insbesondere die philosophische Grundstimmung für ihr Verhältnis zur Landschaft als einem der Hauptthemen ostasiatischer Kunst überhaupt, offen zu legen. In erster Linie kommt dafür ein hochreflektierter Daoismus in Frage. - Aus Europa wird dem vor allem die Malerei Turners als ihrem Gehalt nach gleichwertig gegenübergestellt, dann auch auf Maler der sog. Donauschule und auf Feininger verwiesen. Hinter dem Gegensatz von eher graphischer Tuschierung dort und (...)
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9.  10
    Anthropodizee: zur Inkarnation von Vernunft in Geschichte.Harald Holz - 1982 - Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften.
    Der Autor reflektiert in diesem Buch die Tradition des europäischen Humanismus, die von Sokrates herkommend das Ideal eines durchgängig vernunftorientierten Daseins in mehreren Entwicklungsschritten bis heute zu verwirklichen gesucht hat. Als Konsequenz werden verschiedene Perspektiven der zugrundeliegenden Humanitätsidee hinsichtlich ihrer Tragfähigkeit in globalen Zusammenhängen analysiert. Eine «homozentrische» Philosophie des Menschen und der Menschheit erweist sich endlich als das Zentrum dieses kultur- und geschichtsphilosophischen Neuentwurfs.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  10.  28
    Über den Begriff des Willens und der Freiheit bei Origenes.Harald Holz - 1970 - Neue Zeitschrift für Systematicsche Theologie Und Religionsphilosophie 12 (1):63-84.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  11.  41
    Über einen zureichenden Begriff des Absoluten in philosophischer Hinsicht.Harald Holz - 1997 - Neue Zeitschrift für Systematicsche Theologie Und Religionsphilosophie 39 (2):204-222.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12.  9
    Bewusstsein und Gehirn, eine philosophische Metareflexion: erkenntnistheoretische und forschungslogische Erwägungen im Voraus zur einzelwissenschaftlichen Problemlage.Harald Holz - 2001 - Münster: Lit.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13. Beziehungen zwischen Identität und Unendlichkeit. Eine systematsche Überschau.Harald Holz - 2005 - Salzburger Jahrbuch für Philosophie:143-179.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  14. Die Beziehungen zwischen Schellings. Naturphilosophie'und dem Identitätssystem in den Jahren 1801/02.Harald Holz - 1971 - Philosophisches Jahrbuch 78 (2):260-294.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  15. Die Einheit des Menschen als transzendentalphilosophisches Problem.Harald Holz - 1975 - Salzburger Jahrbuch für Philosophie:61-76.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16.  8
    Die Goldene Regel der Kritik: Festschrift für Hans Radermacher zum 60. Geburtstag.Harald Holz - 1990 - Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften.
    Das pointiert eingeschränkte Werk Hans Radermachers ist für Eingeweihte schon seit längerem ein kritischer Stachel im Fleisch des akademischen Normalbetriebes. Seine analytische Schärfe legt, frei von allen Attitüden des Tages, gleichwohl, auf einer tieferen Ebene, den Nerv des heute und morgen Aktuellen frei. Aus Anlaß des 60. Geburtstages am 10. Oktober 1989 und zu Ehren des Kölner Philosophen haben sich Kollegen, Freunde und Schüler zusammengefunden, um die Diskussion im Umfeld kritischen Nachdenkens anzuregen.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  17.  18
    Die Ironie des Sokrates, insbesondere im Blick auf Prozeß und Tod.Harald Holz - 1999 - Bochumer Philosophisches Jahrbuch Fur Antike Und Mittelalter 4 (1):1-17.
    Socrates was one of the great innovators of Greek philosophy inasmuch as he discovered the principal role of the general notion as such in finding truth. Without a doubt, his criterion in doing so was, besides an absolute confidence in reason, something like a response to an instance he believed to be somehow divine. This included a certain distance, rational and existential, from all the principles and values of the community in which he lived. A deeper analysis of Socrates' essential (...)
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18. Die Idee der Philosophie bei Schelling. Metaphysische Motive in seiner Frühphilosophie.Harald Holz - 1979 - Tijdschrift Voor Filosofie 41 (2):335-336.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  19.  6
    Die Idee der Philosophie bei Schelling: metaphys. Motive in seiner Frühphilosophie: [Hans Wagner zum 60. Geburtstag].Harald Holz - 1977 - München: Alber.
  20.  17
    ‘Die Idee einer,vollkommenen Menschheit‘: Utopie oder Ideal?Harald Holz - 1977 - Neue Zeitschrift für Systematicsche Theologie Und Religionsphilosophie 19 (1):108-126.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  21.  6
    Der infinitesimale Kosmos: transzendental-philosophische Reflexionen zur menschlichen Grenzwert-Existenz im limes-dynamischen Weltall.Harald Holz - 1999 - Dartford: Traude Junghans Verlag.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  22.  27
    Das Problem des vollkommenen Menschen bei Kant und Schelling.Harald Holz - 1973 - Kant Studien 64 (1-4):336-362.
  23.  52
    Die Struktur der Dialektik in den Frühschriften von Fichte und Schelling.Harald Holz - 1970 - Archiv für Geschichte der Philosophie 52 (1):71-90.
  24. Deutsche Sprache in der Krise. Erwägungen zur Symptomatik eines untergehenden Kulturbewußtseins.Harald Holz - 1993 - Salzburger Jahrbuch für Philosophie:59-75.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  25.  8
    Die Suche nach Fortschritt: der Kampf der Kulturen als Kampf um Vernunft in der Geschichte.Harald Holz - 2002 - Münster: Lit.
  26. Die Vernunft und die Einheit des Widerspruchs. Erwägungen zu einigen Kernsätzen der Hegelschen „Differenzschrift“.Harald Holz - 1976 - Salzburger Jahrbuch für Philosophie:77-93.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  27.  10
    Dritter Weg zwischen psychophysischer Identitätstheorie und Interaktionismus?Harald Holz - 1983 - der 16. Weltkongress Für Philosophie 2:666-673.
    Zwei systematische Konzepte werden wechselweise aufeinander appliziert. Ergebnisse: 1. Sofern "Struktur" objektive Intelligenz besagt und sie kontinuierlich Komplexitätsgrade zuläßt, ist a) Materie immer schon als solche intelligibel, b) "Geist" in wenigstens einer Hinsicht materieimmanent. 2. Unvergänglichkeit formaler Gehalte, auch als individualisiert gedacht, widerspricht nicht einem evolutionären Naturbegriff. 3."Geist" und "Leib" im Menschen verhalten sich zueInander Kor-relational und synergistisch evolutlv.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  28.  8
    Der zerrissene Adler: eine deutsche Geschichtsphilosophie.Harald Holz - 1995
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29.  6
    Einführung in die Transzendentalphilosophie.Harald Holz - 1973 - Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  30.  8
    Evolution und Geist.Harald Holz - 1981 - Bern: Lang.
    Der Prozess biologischer wie anthropologischer Evolution ist heute Gegenstand gesicherter Theorie. In dieser Arbeit werden notwendige und zureichende -philosophische- Voraussetzungen derselben untersucht. Dichotomien (Geist - Materie) wie Reduktionismen (z.B. neo-empiristischer Provenienz) werden uberwunden durch ein Erklarungsmodell, das genannte Einseitigkeiten vermittels einer -strukturologischen- Reflexion auf das -Geist- wie -Materie- Gemeinsame hintergreift. - In diesem Zusammenhang werden endlich die herkommlichen Probleme von -Immanenz- und -Transzendenz- des Menschen im Sinn einer vollig neuen Fragestellung transformiert.".
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31. Geschichte als Sinnprozess, Erkrankungswege und Heilungschancen.Harald Holz - 1997 - Münster: Lateinamerika-Zentrum.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  32.  6
    Geist in Geschichte: Idealismus-Studien.Harald Holz - 1994 - Königshausen & Neumann.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  33. Gaia-Hypothese und globales Katastrophenethos. Ausblick auf eine zukünftige Moral.Harald Holz - 1997 - Salzburger Jahrbuch für Philosophie:67-89.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  34. H. Radermacher, Fichtes Begriff des Absoluten.Harald Holz - 1972 - Philosophische Rundschau 19:303.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  35.  28
    Immanuel Kant und Johannes Duns Scotus. Ein Beitrag zu einer systematischen Hermeneutik.Harald Holz - 1988 - Kant Studien 79 (1-4):257-285.
  36. Immanente Transzendenz.Harald Holz - 1998 - Tijdschrift Voor Filosofie 60 (2):419-420.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  37.  6
    Kosmische Polarität und Transformation: Traktat über eine kosmologische Logik und Erkenntnistheorie nebst kritisch-alternativen Reflexionen zur sog. "Supergravitation".Harald Holz - 2001 - Münster: Lit.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  38.  8
    Musikphilosophie: Essay, einige Überlegungen zur Wahrheit und Unwahrheit des musikalisch Schönen.Harald Holz - 2000 - Aachen: Shaker.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  39.  5
    Metaphysische Untersuchungen: Meditationen zu einer Realphilosophie.Harald Holz - 1987 - Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften.
    Metaphysik, in ihrer älteren, sog. «klassischen» Phase schon mehrfach totgesagt, birgt einen Kern von Problemen, die in verschiedenartigster Umwandlung die denkende Menschheit nach wie vor in Atem hält. Der letzte grosse Versuch einer umfassenden Metaphysik z.Z. des Deutschen Idealismus scheiterte wirkungsgeschichtlich an der mangelnden Begegnungsfähigkeit mit den aufkommenden Naturwissenschaften. Eben dies wird hier nachzuholen versucht: Es geht darum - in konsequenter Fortführung früherer Arbeiten des Autors - Kerntheoreme der genannten philosophischen Bewegung, nicht primär historisch, sondern sachbezogen, mit dem mittlerweile selbstkritisch (...)
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  40.  10
    Mensch und Menschheit: Entwürfe z. Grundlegung u. Durchführung e. philosoph. Anthropologie.Harald Holz - 1973 - Bonn: Bouvier.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  41. Objektive Intelligenz.Harald Holz - 2007 - Existentia 17 (1-2):113-136.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  42.  16
    Omnipotenz und Autonomie.Harald Holz - 1974 - Neue Zeitschrift für Systematicsche Theologie Und Religionsphilosophie 16 (3):257-284.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  43.  4
    East and West as theme of a structurological hermeneutics.Harald Holz - 1998 - Die Blaue Eule.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  44.  12
    Personalität als Wesen und Geschichte.Harald Holz - 1974 - Wien: Schöningh.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  45. Philosophie der Liebe.Harald Holz - 1996 - Tijdschrift Voor Filosofie 58 (4):789-789.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  46.  21
    Philosophische Gedanken über den Tod.Harald Holz - 1971 - Neue Zeitschrift für Systematicsche Theologie Und Religionsphilosophie 13 (2):139-163.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  47.  23
    Philosophischer Glaube und Intersubjektivität. Zum Glaubensproblem bei I. Kant und K. Jaspers.Harald Holz - 1977 - Kant Studien 68 (1-4):404-419.
  48.  7
    Philosophie humaner Praxis in Gesellschaft, Religion und Politik.Harald Holz - 1974
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  49.  26
    Philosophy of Praxis and the Idea of Play.Harald Holz - 1981 - Neue Zeitschrift für Systematicsche Theologie Und Religionsphilosophie 23 (1):137-156.
  50.  13
    Philosophie und demokratische Eliten.Harald Holz - 1988 - Philosophie Et Culture: Actes du XVIIe Congrès Mondial de Philosophie 4:435-439.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
1 — 50 / 74