8 found
Order:
  1.  19
    Die buddhistische Haltung zum Klonen des Menschen. Fragestellungen zwischen Religionswissenschaft und Bioethik.Jens Schlieter - 2004 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 12 (1):43-60.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  2.  20
    »Aufgabe der Philosophie ist, die Vernunft der Religion zu zeigen«. Philosophie als religionskritisches und religionsproduktives Medium am Beispiel des Hegel’schen Systems.Jens Schlieter - 2006 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 14 (2):133-156.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3.  50
    Limitless Changeability? Buddhist Bioethics, Habermas, and the Question of 'Human Nature'.Jens Schlieter - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 7:165-171.
    In Anbetracht der jüngsten biotechnologischen Forschung, die das Klonen des Menschen konkret in Aussicht stellt, wird im Folgenden die Haltung der buddhistischen/ Traditionen, soweit sich diese bisher dazu geäußert haben, zu Fragen des "therapeutischen" und "reproduktiven" Klonens vorgestellt und diskutiert. Bestimmte Aspekte der buddhistischen Ethik und Anthropologie führen dazu, dass aus Sicht buddhistischer Ethiker das Klonen des Menschen eine insgesamt weniger dramatische Herausforderung darstellt. Aus ihrer Sicht wird durch die Idee und mögliche Praxis des reproduktiven Klonens kein normatives "anthropologisches" Prinzip (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4. Oliver Freiberger, Considering Comparison: A Method for Religious Studies. [REVIEW]Jens Schlieter - 2021 - Critical Research on Religion 9 (2):240-244.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5.  15
    Religiöse Symbole Im Öffentlichen Raum: Symbolwirkung Als Kollektive Intentionalität Einer Deutungsgemeinschaft.Jens Schlieter - 2017 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 25 (2):196-232.
    Name der Zeitschrift: Zeitschrift für Religionswissenschaft Jahrgang: 25 Heft: 2 Seiten: 196-232.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6.  25
    Social Origins of Buddhist Nominalism? Non-Articulation of the “Social Self” in Early Buddhism and Nāgārjuna.Jens Schlieter - 2019 - Journal of Indian Philosophy 47 (4):727-747.
    In the following, it will be argued that Nāgārjuna adopts a Buddhist nominalism that encompasses not only a position towards abstract entities, but resonates with a nominalist perspective on the “social reality” of persons. Early Buddhist texts, such as the Suttanipāta, argue that human persons defy a classification in hierarchic “classes”, because there is no moral substance, e.g. of Brahmins. Differences between individuals do not exist by nature, since it is the individual that realizes difference according to the specific personal (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7.  14
    Tyrannenmord als Konfliktlösungsmodell? Zur Rechtfertigung der Ermordung des ›antibuddhistischen‹ Königs Langdarma in tibetisch-buddhistischen Quellen.Jens Schlieter - 2003 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 11 (2):167-183.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8.  40
    Lucia Traut und Annette Wilke, Hg.: Religion – Imagination – Ästhetik. Vorstellungs- und Sinneswelten in Religion und Kultur , 555 S. mit 43 Abb. und 11 Farbtafeln, ISBN 978-3-525-54031-2, € 130,00. [REVIEW]Jens Schlieter - 2018 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 26 (1):195-199.
    Name der Zeitschrift: Zeitschrift für Religionswissenschaft Jahrgang: 26 Heft: 1 Seiten: 195-199.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark