37 found
Order:
See also
  1.  91
    Was ‚gebieten‘ Ratschläge? Zur Unterscheidung technischer und pragmatischer Imperative bei Kant,.Philipp Richter - 2012 - In Peter Fischer, Andreas Luckner & Ulrike Ramming (eds.), Reflexionen des Möglichen. Münster, Germany: pp. 113-125.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  2. Unterrichtsmethoden in der didaktischen und fachdidaktischen Literatur. Bedeutung und Missverständnisse.Philipp Richter - 2016 - In Professionell Ethik und Philosophie unterrichten. Ein Arbeitsbuch. Stuttgart, Deutschland: pp. 53-65.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3. Konzeption und förderale Wirklichkeit. Der Philosophie- und Ethikunterricht im Pluralismus.Philipp Richter - 2016 - In Professionell Ethik und Philosophie unterrichten. Ein Arbeitsbuch. Stuttgart, Deutschland: pp. 53-65.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  4. Was bedeutet ‚Anwendung‘ in der Ethik?Philipp Richter - 2015 - In Regina AmmichtQuinn & Thomas Potthast (eds.), Ethik in den Wissenschaften. Tübingen, Deutschland: pp. 199-206.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  5. Wie lässt sich „das Philosophieren“ erkennen? Vom Problem einer empirisch-quantitativen Testung zum Erfordernis einer abduktiven Methodenlehre.Philipp Richter - 2017 - In Zwischen Präskription und Deskription – zum Selbstverständnis der Philosophiedidaktik. Leverkusen, Germany: pp. 51-75.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6.  85
    Zum Problem der „Anwendung“ in der Ethik: Das Paradox der unvollkommenen Pflicht in der Moralphilosophie Kants.Philipp Richter - 2015 - Jahrbuch Philosophie Und Gesellschaft 3:540-564.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7. Editorial (Volume 3 Number 1).Philipp Richter & Jonas Pfister - 2019 - Journal of Didactics of Philosophy 3 (1):4.
    The Journal of Didactics of Philosophy is a peer-reviewed academic journal devoted to research on the teaching and learning of philosophy. It is published online twice a year. The access to all articles is free. Articles may be about any level of education, however the main focus is on high school philosophy. We welcome work with a philosophical or normative approach as well as reports of results from empirical qualitative and quantitative research. The journal also publishes reviews of books, textbooks (...)
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8.  57
    Die Unhintergehbarkeit der Reflexion in der anwendungsbezogenen Ethik – eine Positionsbestimmung in klugheitsethisch-topischer Perspektive.Philipp Richter - 2018 - In Uta Müller, Philipp Richter & Thomas Potthast (eds.), Abwägen und Anwenden: Zum ‚guten‘ Umgang mit ethischen Normen und Werten. Tübingen, Deutschland: pp. 27-54.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9.  56
    Allisons Grundlegung (Rezension). [REVIEW]Philipp Richter - 2012 - Zeitschrift Für Philosophie Und Kultur 13.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  10. Abwägen und Anwenden: Zum ‚guten‘ Umgang mit ethischen Normen und Werten (Tübinger Studien zur Ethik 9).Uta Müller, Philipp Richter & Thomas Potthast - 2018 - Tübingen, Germany: Narr Francke Attempto.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  11. Bookreview of Bruce/Barbone (Eds) (2011): Just the Arguments: 100 of the Most Important Arguments in Western Philosophy. [REVIEW]Philipp Richter - 2018 - Journal of Didactics of Philosophy 2:29f.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12. Das Lernziel „Ethik“ in Studiengängen der Chemie: Empirische Bestandsaufnahme und Gestaltungsvorschläge.Philipp Richter & Julia Dietrich - 2017 - In : Zwischen Faszination und Verteufelung: Chemie in der Gesellschaft. Berlin, Germany: pp. 145-150.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13. Das Phänomen „Technik“ und seine Didaktik – philosophische Perspektive.Philipp Richter & Petra Gehring - 2017 - In Technikdidaktik: Eine Bestandsaufnahme. Stuttgart, Germany: pp. 29-38.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  14. Editorial (Volume 2 Number 1).Philipp Richter & Jonas Pfister - 2018 - Journal of Didactics of Philosophy 2 (1):4.
    The Journal of Didactics of Philosophy is a peer-reviewed academic journal devoted to research on the teaching and learning of philosophy. It is published online twice a year. The access to all articles is free. Articles may be about any level of education, however the main focus is on high school philosophy. We welcome work with a philosophical or normative approach as well as reports of results from empirical qualitative and quantitative research. The journal also publishes reviews of books, textbooks (...)
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15. Ethik/Ethik im Unterricht.Philipp Richter & Petra Gehring - 2016 - In Professionell Ethik und Philosophie unterrichten. Ein Arbeitsbuch. Stuttgart, Deutschland: pp. 151-156.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16. Editorial (Volume 3 Number 2).Philipp Richter & Jonas Pfister - 2019 - Journal of Didactics of Philosophy 3 (2):55.
    The Journal of Didactics of Philosophy is a peer-reviewed academic journal devoted to research on the teaching and learning of philosophy. It is published online twice a year. The access to all articles is free. Articles may be about any level of education, however the main focus is on high school philosophy. We welcome work with a philosophical or normative approach as well as reports of results from empirical qualitative and quantitative research. The journal also publishes reviews of books, textbooks (...)
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  17. „Hier bitte einen Satz zu Kompetenzen einfügen“. Kompetenzorientierung, gesellschaftliche Verantwortungsübernahme und Homogenisierung in Universitäten Curricular am Beispiel Führungsverantwortung.Philipp Richter, Marie-Christine Fregin, Benedikt Schreiber, Stefanie Wüstenhagen, Julia Dietrich, Rolf Frankenberger, Uwe Schmidt & Peter Walgenbach - 2016 - Das Hochschulwesen 4:117-123.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18. Editorial (Volume 1 Number 1).Philipp Richter & Jonas Pfister - 2017 - Journal of Didactics of Philosophy 1 (1):1-5.
    The Journal of Didactics of Philosophy is a peer-reviewed academic journal devoted to research on the teaching and learning of philosophy. It is published online twice a year. The access to all articles is free. Articles may be about any level of education, however the main focus is on high school philosophy. We welcome work with a philosophical or normative approach as well as reports of results from empirical qualitative and quantitative research. The journal also publishes reviews of books, textbooks (...)
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  19. Editorial (Volume 2 Number 2).Philipp Richter & Jonas Pfister - 2018 - Journal of Didactics of Philosophy 2 (2):34.
    The Journal of Didactics of Philosophy is a peer-reviewed academic journal devoted to research on the teaching and learning of philosophy. It is published online twice a year. The access to all articles is free. Articles may be about any level of education, however the main focus is on high school philosophy. We welcome work with a philosophical or normative approach as well as reports of results from empirical qualitative and quantitative research. The journal also publishes reviews of books, textbooks (...)
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  20. Professionell Ethik und Philosophie unterrichten: Ein Arbeitsbuch.Philipp Richter (ed.) - 2016 - Kohlhammer.
    Das Arbeitsbuch zur Fachdidaktik Philosophie/Ethik zeigt verschiedene Wege auf, wie angehende LehrerInnen im Studium, Schulpraktikum, Referendariat und im Beruf ihr Fach mit Blick auf Lehre und Vermittlung erfassen, organisieren und reflektieren konnen. Im Sinne einer "immanenten Philosophiedidaktik" soll die fachlich-philosophische Kompetenz mit Blick auf das Unterrichten strukturiert und weiterentwickelt werden: Konkrete Hinweise zur Organisation des Studiums mit Blick auf ein erfolgreiches Referendariat, zu philosophischen Lekturestrategien und zur Textarbeit sowie zum Erstellen von Hausarbeiten und Unterrichtsentwurfen werden durch Reflexionsangebote des eigenen Faches (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  21.  2
    Professionell Ethik und Philosophie unterrichten. Ein Arbeitsbuch.Philipp Richter (ed.) - 2016 - Stuttgart, Germany: Kohlhammer Verlag.
    Das Arbeitsbuch zur Fachdidaktik Philosophie/Ethik zeigt verschiedene Wege auf, wie angehende LehrerInnen im Studium, Schulpraktikum, Referendariat und im Beruf ihr Fach mit Blick auf Lehre und Vermittlung erfassen, organisieren und reflektieren konnen. Im Sinne einer "immanenten Philosophiedidaktik" soll die fachlich-philosophische Kompetenz mit Blick auf das Unterrichten strukturiert und weiterentwickelt werden: Konkrete Hinweise zur Organisation des Studiums mit Blick auf ein erfolgreiches Referendariat, zu philosophischen Lekturestrategien und zur Textarbeit sowie zum Erstellen von Hausarbeiten und Unterrichtsentwurfen werden durch Reflexionsangebote des eigenen Faches (...)
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  22. Rezension von Ulf Bohmann et al. (Hg.): Das Versprechen der Rationalität. Visionen und Revisionen der Aufklärung. [REVIEW]Philipp Richter - 2013 - Neue Politische Literatur 58:493f.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  23. Sind Erfindungen neue Artefakte? Zur Explikation der Tätigkeit des Erfindens als praktische Synthese neuer Handlungsschemata.Philipp Richter - 2020 - In Jahrbuch Technikphilosophie. Baden-Baden, Germany: pp. 139-175.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  24. Statt einer Synopse: Hinsichten auf die Philosophie Christoph Hubigs.Philipp Richter, Jan Müller & Michael Nerurkar - 2018 - In Möglichkeiten der Reflexion. Festschrift für Christoph Hubig,. Baden-Baden, Germany: pp. 12-28.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  25. Von den Aporien der Praktischen Vernunft Zur Erkenntnis der Praktischen Notwendigkeit.Philipp Richter - 2020 - Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 45 (3).
    In this article Kant’s conception of practical reason is reconstructed in order to address a problem of effectiveness inherent in the space of reasons: How can actions be thought of as being free whilst at the same time being bound by the knowledge of practical necessity? Following Kant, the concept of law proves to be central to the transcendental cognition of the presuppositions of practical reasoning. The starting point of the transcendental argument is not the ordinary »moral« judgment, but the (...)
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  26. Von der „Wegräumung eines Hindernisses“ – Klugheitsethische Topoi als Umsetzungsargumente in den Ethiken des Kantischen Typs.Philipp Richter - 2017 - In Praxis und zweite Natur – Begründungsfiguren normativer Wirklichkeit in der Diskussion. Münster, Germany: pp. 187-203.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  27. Vernunft oder Gefühl? Das Thema „ethisches Argumentieren“ in Schulbüchern des Ethikunterrichts.Philipp Richter - 2015 - Zeitschrift Für Didaktik der Philosophie Und Ethik 2:76-85.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  28. Was bedeutet Ethik „in“ den Wissenschaften? Möglichkeiten zur Auflösung einer räumlichen Metapher.Philipp Richter - 2017 - In Cordula Brand (ed.), Ethik in den Kulturen – Kulturen der Ethik, Festschrift für Regina Ammicht Quinn. Tübingen, Germany: pp. 33-44.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29. Weltarmut und moralische Verpflichtung.Philipp Richter & David Ewert - 2012 - Agora42. Das Philosophische Wirtschaftsmagazin 6:80f.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  30. Zwischen Präambellyrik und ideologischer Instrumentalisierung: Probleme einer Operationalisierung des Lernziels.Philipp Richter - 2016 - ZDPE 4:95-100.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31.  1
    Möglichkeiten der Reflexion. Festschrift Für Christoph Hubig,.Jan Müller, Michael Nerurkar & Philipp Richter - 2018 - Baden-Baden, Germany: Nomos.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  32.  5
    Eine „praktische Lücke“ im Beweis – Zur methodologischen Kritik des Konsequenzialismus und des Prinzips der maximierenden Rationalität.Philipp Richter & Jens Kertscher - 2020 - Zeitschrift Für Ethik Und Moralphilosophie 3 (2):193-222.
    ZusammenfassungDer Beitrag entfaltet eine grundsätzliche Kritik an konsequenzialistischen Ethiken. Unsere Kritik zielt auf den Nachweis, dass konsequenzialistische Ansätze einer methodischen Anforderung bei der Begründung eines Moralprinzips nicht gerecht werden, weil sie einen Begriff des Guten voraussetzen, ohne auf seinen epistemischen Status zu reflektieren. Es gelingt ihnen daher nicht, einen Begriff des Guten zu entwickeln, der gleichermaßen sowohl die Erkenntnis einer logischen Notwendigkeit als auch einer praktischen Relevanz zum Ausdruck bringen kann. Aus methodischen Gründen muss daher unklar bleiben, warum das, was (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  33.  4
    „Before you even know …" – Big Data und die Erkennbarkeit des Selbst.Philipp Richter & Andreas Kaminski - 2016 - International Review of Information Ethics 24:44-54.
    Der Big Data-Technologie wird das Potenzial zugeschrieben, durch Mustererkennung in aggregierten Daten Verhaltensweisen von Personen zu prognostizieren, noch bevor diese intendiert und reflektiert würden. Zumeist widmet sich die Big Data-Debatte daher den Befürchtungen möglicher Einbußen von Privatheit und Freiheit. In unserem Beitrag wählen wir jedoch einen anderen Zugriff und fragen, inwiefern die Big Data-Visionen das Selbstsein betreffen, also das Konzept davon, wer ich selbst eigentlich bin. Wenn Selbstsein, Martin Heidegger zufolge, eigentlich bedeutet, in kritischer Distanz zu vorgegebenen Möglichkeiten zu leben, (...)
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  34.  4
    Kategorischer Imperativ/Notlüge.Philipp Richter - 2016 - In Professionell Ethik und Philosophie unterrichten.Ein Arbeitsbuch. Stuttgart, Deutschland: pp. 223-230.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  35. Führungsverantwortung in der Hochschullehre. Zur Situation in den MINT-Fächern und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Thüringen.Philipp Richter, Marie-Christine Fregin, Benedikt Schreiber, Stefanie Wüstenhagen, Julia Dietrich, Rolf Frankenberger, Uwe Schmidt & Peter Walgenbach - 2016 - Materialien Zur Ethik in den Wissenschaften 12.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  36.  3
    Freiheit und Determinismus.Philipp Richter - 2016 - In Professionell Ethik und Philosophie unterrichten. Ein Arbeitsbuch. Stuttgart, Deutschland: pp. 169-174.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  37.  1
    Technikethik als Ethik der Ermöglichung des Anwendungsbezuges.Philipp Richter & Christoph Hubig - 2015 - In Regina AmmichtQuinn & Thomas Potthast (eds.), Ethik in den Wissenschaften. Tübingen, Deutschland: pp. 209-214.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark