Order:
See also
Werner Kogge
Freie Universität Berlin
  1.  19
    Synthetic Biology and its Alternatives. Descartes, Kant and the Idea of Engineering Biological Machines.Werner Kogge & Michael Richter - 2013 - Studies in History and Philosophy of Biological and Biomedical Sciences 44 (2):181-189.
    The engineering-based approach of synthetic biology is characterized by an assumption that ‘engineering by design’ enables the construction of ‘living machines’. These ‘machines’, as biological machines, are expected to display certain properties of life, such as adapting to changing environments and acting in a situated way. This paper proposes that a tension exists between the expectations placed on biological artefacts and the notion of producing such systems by means of engineering; this tension makes it seem implausible that biological systems, especially (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   3 citations  
  2. Spur: Spurenlesen Als Orientierungstechnik Und Wissenskunst.Sybille Krämer, Werner Kogge & Gernot Grube (eds.) - 2007 - Suhrkamp.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  3.  17
    LITERATURESSAY: Technologie des 21. Jahrhunderts Perspektiven der Technikphilosophie.Werner Kogge - 2008 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 56 (6):935-956.
    Jüngste technologische Entwicklungen werfen die Frage auf, ob die Technikphilosophie über ausreichende konzeptuelle Mittel verfügt, Tragweite und Charakter dieser Veränderungen kritisch einzuschätzen. Auch bei Skepsis gegenüber visionären Szenarien ist festzustellen, dass einige Tendenzen jüngster Technologien darauf hindeuten, dass die jetzige Entwicklung nicht mehr in der Logik des Informationsparadigmas gedacht werden kann. Der Text skizziert eine Reihe aktueller technischer Phänomene und gibt sodann eine Umschau zeitgenössischer Ansätze der Techniktheorie.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  4.  22
    Der Begriff der Schrift und die Frage nach der Forschung in der Philosophie.Werner Kogge & Gernot Grube - 2007 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 55 (1):81-96.
    Was ist philosophische Forschung, und was leistet sie in der modernen Wissenschaftslandschaft? Der Beitrag antwortet auf diese Fragen, indem er ein Resümee eines Forschungsprojektes zum Thema Schrift mit methodologischen Überlegungen verknüpft. Es wird, am Beispiel des Schriftbegriffs, ein in Anlehnung an Wittgenstein entwickeltes Verfahren vorgeführt, das geeignet ist, Begriffe so zu rekonstruieren, dass sie in ihrer Sachhaltigkeit und Unterscheidungsfähigkeit deutliche Kontur gewinnen.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5. Fremdheit und Verstehen in der philosophischen Hermeneutik. Heidegger und Gadamer.Werner Kogge - 2002
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6. Heidegger, Dreyfus i pytanie o etykę tego, co techniczne.Werner Kogge - 2010 - Fenomenologia 8:81-92.
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7.  3
    Script, Code, Information: How to Differentiate Analogies in the "Prehistory" of Molecular Biology.Werner Kogge - 2012 - History and Philosophy of the Life Sciences 34 (4):603-635.
  8.  28
    Verkörperung – Embodiment – Körperwissen.Werner Kogge - 2016 - Paragrana: Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie 25 (1):33-48.
    Name der Zeitschrift: Paragrana Jahrgang: 25 Heft: 1 Seiten: 33-48.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark