Was ist Eigentum? Philosophische Eigentumstheorien von Platon bis Habermas

C. H. Beck Verlag (2005)

Authors
Bernd Ludwig
University of Goettingen
Abstract
Angesichts einer zunehmenden Polarisierung moderner Gesellschaften in Arm und Reich gewinnt das Thema Eigentum wieder an Aktualität und Brisanz. Für die erneut aufbrechende Diskussion ist diese kompetente Überblicksdarstellung der wichtigsten Eigentumstheorien von der Antike bis zur Gegenwart hilfreich und willkommen. Sie zeigt, daß die Frage des Eigentums in der Philosophie vornehmlich unter ethischen und moralischen Gesichtspunkten behandelt wird. So liefert sie wertvolle Denkanstöße und läßt vieles, was heute in puncto Eigentum als selbstverständlich gilt, in neuem Licht erscheinen.
Keywords Eigentum  Right of Property
Categories (categorize this paper)
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 52,855
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
Chapters BETA

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Mein Lebensweg im Rückblick.Walter Biemel - 2008 - Heidegger Studies 24:219-247.
Stell Mein Haus Wieder Her.J. van de Pavert - 1991 - Wissenschaft Und Weisheit 54 (2-3):113-118.
Mein Prozess.1).Paul Krantz - 1914 - Archive for the Psychology of Religion 5 (1):246-265.
Mein philosophischer Ausgangspunkt.Keiji Nishitani - 1992 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 46 (4):545 - 556.
Introduction.Philippa Mein Smith & Peter Hempenstall - 2008 - Thesis Eleven 92 (1):5-10.
"Mein Interesse Ist, Sinn Zu Produzieren!" Ein Gespräch MIT Geneviève Fraisse.[author unknown] - 1995 - Die Philosophin 6 (12):98-103.
Detlev Felken (Hg.)-Ein Buch, das mein Leben verändert hat.Reinhard Mehring - 2010 - Philosophischer Literaturanzeiger 63 (1):36.
Mein Leben und ich. Eine ontologische Ménage à deux.Benjamin Schnieder - 2005 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 59 (4):489 - 511.
Heinrich Himmlers Privatexemplar von Mein Kampf als zeitgeschichtliche Quelle.Othmar Plöckinger - 2009 - Zeitschrift für Religions- Und Geistesgeschichte 61 (2):171-178.
Hartmut von Hentig: Mein Leben – bedacht und bejaht. Kindheit und Jugend.Joachim H. Knoll - 2009 - Zeitschrift für Religions- Und Geistesgeschichte 61 (3):306-308.

Analytics

Added to PP index
2014-07-31

Total views
8 ( #913,404 of 2,342,672 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #515,081 of 2,342,672 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes