Vom ‚Scham-Ersparen’. Über Nietzsches fragiles Verständnis von Anerkennung in Abgrenzung zur französischen Verkennungslinie


Abstract
Während Nietzsche in der Debatte um Anerkennung bisher vorwiegend in Bezug zur Verkennungslinie interpretiert wird, geht es in dem Beitrag dagegen um die Abgrenzung Nietzsches zu dieser vorwiegend französisch geprägten Verkennungslinie. Dies soll an der sozialen Praktik der Scham als distinktes Beispiel für eine konkrete Situation von Anerkennungsbeziehungen im Lebenszusammenhang gezeigt werden. Für die Verkennungslinie wird exemplarisch Jean Paul-Sartres Verständnis von Scham aus Das Sein und das Nichts als Anerkennungsbeziehung herangezogen. Dazu kontrastierend soll auf Nietzsches Beschreibung des „Scham-Ersparens“ als konkrete Form von Anerkennungsverhältnissen eingegangen werden. Hierbei geht es Nietzsche um eine grundsätzliche Fragilität, durch die das Anerkennungsgeschehen stets in eine Form von Verletzung und Verkennung umzuschlagen droht. Dabei soll gezeigt werden, dass Nietzsche nicht Sartres Weg einschlägt, in dem der Andere sein Gegenüber immer schon durch seinen Blick verdinglicht und dadurch die Freiheit des Anderen verunmöglicht. Wie schwierig die Umsetzung im konkreten Fall bei Nietzsche auch sein mag, so gesteht Nietzsche ihr dennoch grundlegend eine gelingende Möglichkeit im ‚Scham-Ersparen’ zu, oder anders gewendet: Es geht Nietzsche um ein Anerkennen im Angesicht der wechselseitigen Verletzlichkeit.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
DOI 10.22613/zfpp/4.2.1
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

Our Archive


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 43,836
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

The View from Nowhere.Thomas Nagel - 1986 - Revue de Métaphysique et de Morale 92 (2):280-281.

View all 21 references / Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Nietzsches Hermeneutik Der Scham.Paul van Tongeren - 2007 - Nietzsche-Studien 36:144-167.
Nietzsche. Tussen schaamte en schaamteloosheid.G. T. M. Visser - 1980 - Tijdschrift Voor Filosofie 42 (3):443 - 481.
Nietzsche und Heidegger über Kunst.Günter Figal - 2010 - Nietzsche-Studien 39 (1):233-243.
Nietzsches hermeneutik der scham.Paul Tongeren - 2007 - Nietzsche-Studien 36:144-167.
Nietzsche, Normativity, And Will To Power.Peter Sedgwick - 2007 - Nietzsche-Studien 36:214-242.
Philosophie und Politik: Nietzsches Denken und der Nationalsozialismus.Martha Zapata Galindo - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 11:19-23.
Scham als Thema im Denken Friedrich Nietzsches.Marcus Planckh - 1998 - Nietzsche-Studien 27 (1):214-237.
Philosophie und Politik.Martha Zapata Galindo - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 11:19-23.
Emotionen der Skepsis.Martin Hartmann - 2007 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 55 (2):261-288.

Analytics

Added to PP index
2017-12-16

Total views
7 ( #883,900 of 2,265,147 )

Recent downloads (6 months)
6 ( #230,853 of 2,265,147 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes

Sign in to use this feature