„Ich habe mich sozusagen selbst verloren“ – Biographische Identität, autobiographisches Gedächtnis und Alzheimer-Demenz

Authors
Abstract
Der Artikel untersucht den Zusammenhang zwischen Erinnerung, Vergessen und personaler Identität und wendet die Ergebnisse auf den Fall der Alzheimer-Demenz an. Während in der philosophischen Debatte Gedächtnis und Erinnerung zumeist im Kontext von Theorien zur diachronen Identität als formale Kriterien für die Zuschreibung von Identität über die Zeit aufgefasst werden, steht hier das Konzept der biographischen Identität im Zentrum. Es wird argumentiert, dass sowohl explizite als auch implizite Erinnerungen und das Wechselspiel zwischen beiden auf unterschiedliche Weise an der Konstituierung und Aufrechterhaltung biographischer Identität beteiligt sind, und dass die Einbeziehung der empirischen Gedächtnisforschung für die philosophische Analyse von großem Wert sein kann. Auf dieser Grundlage kann für den Fall der Alzheimer-Demenz gezeigt werden, welche Elemente biographischer Identität durch die Erkrankung berührt werden.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories No categories specified
(categorize this paper)
DOI 10.22613/zfpp/5.1.6
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

Our Archive


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 38,086
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Warum (und in welchem Sinne) gibt es keine personale Identität?Michael Quante - 2008 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 56 (4):555-567.
Die Rolle der Identität beim Lehren der Philosophie.Marjan Šimenc - 2011 - Synthesis Philosophica 26 (1):45-58.
Nationale Identität.Monika Kirloskar-Steinbach - 20007 - In S. Zurbuchen (ed.), Bürgerschaft und Migration. LIT-Verlag. pp. 255-287.
Demenz und personale Identität.Karsten Witt - 2018 - Zeitschrift Für Praktische Philosophie 5 (1):153-180.
Erzählte Identität? Zur Kritik narrativer Demenz-Theorien.Daniela Ringkamp - 2018 - Zeitschrift Für Praktische Philosophie 5 (1):107-132.
Festlegungstheorie zur Frage personaler Identität.Logi Gunnarsson - 2008 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 56 (4):535-553.
Einleitung: Demenz Und Personale Identität.Annette Dufner - 2018 - Zeitschrift Für Praktische Philosophie 5 (1):73-80.

Analytics

Added to PP index
2018-06-21

Total views
6 ( #725,141 of 2,313,330 )

Recent downloads (6 months)
5 ( #156,398 of 2,313,330 )

How can I increase my downloads?

Monthly downloads

My notes

Sign in to use this feature