In Anne Sophie Spann & Daniel Wehinger (eds.), Vermögen und Handlung. Der dispositionale Realismus und unser Selbstverständnis als Handelnde. mentis. pp. 23-62 (2014)

Authors
Markus Schrenk
Heinrich Heine University Düsseldorf
Abstract
Hume glaubte, die Kausalverknüpfung sei eine „secret connection“, also eine Verknüpfung, die mindestens unerkennbar, wenn nicht sogar inexis- tent ist. Einige moderne Gegner Humes halten dem entgegen, dass apos- teriorisch entdeckte, metaphysische Notwendigkeit, wie wir sie bei- spielsweise von Kripke und Putnam kennen, diejenige objektiv-reale Verknüpfung in der Welt ist, die auch die Rolle einer kausalen Verknüp- fung in der Welt spielen kann. Ich hinterfrage diese anti-Hume’sche Identifizierung kausaler mit me- taphysischer Notwendigkeit, zeige aber auch einen anderen Weg auf, kausale Kräfte zu postulieren: Wenn unsere willentlichen Handlungen auf Widerstände in der Welt stoßen, haben wir (direkten) Beobachtungszu- gang zu einer Verknüpfung in der Welt, die mindestens einen essentiellen Teil kausaler Kraft ausmacht.
Keywords Hume  Kausalität  Notwendigkeit  Widerständigkeit
Categories (categorize this paper)
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy

 PhilArchive page | Upload history
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

Towards a Definition of Efforts.Olivier Massin - 2017 - Motivation Science 3 (3):230-259.
On Effort and Causal Power: Maine de Biran’s Critique of Hume Revisited.Mark Sinclair - forthcoming - British Journal for the History of Philosophy:1-20.

Add more citations

Similar books and articles

Dreidimensionalität des Raumes und Kausalität.Rudolf Carnap - 1924 - Annalen der Philosophie Und Philosophischen Kritik 4 (1):105-130.
Der nomische Allsatz.Ota Weinberger - 1977 - Grazer Philosophische Studien 4 (1):31-41.
Die Struktur der Common-Sense Welt.Barry Smith - 1994 - Logos. Anales Del Seminario de Metafísica [Universidad Complutense de Madrid, España] 1:422-449.
Unsere Welt als zweite Stufe einer in drei Stufen werdenden Welt.Hans Rademaker - 1970 - Neue Zeitschrift für Systematicsche Theologie Und Religionsphilosophie 12 (3):338-346.
Die Philosophie der Kosmologie über die Ewigkeit der Welt.Małgorzata Szcześniak - 2007 - The Proceedings of the Twenty-First World Congress of Philosophy 5:81-86.
Die Welt ist die Gesamtheit der Tatsachen, nicht der Dinge.Manuel Bremer - 1999 - Grazer Philosophische Studien 57 (1):111-131.

Analytics

Added to PP index
2014-05-13

Total views
1,411 ( #1,995 of 2,333,137 )

Recent downloads (6 months)
89 ( #5,535 of 2,333,137 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes