Hilberts Krawatte, Ryles Clown und Gehlens Schlüssel. Zur Analyse von Gewohnheitshandlungen

Zeitschrift für Philosophische Forschung 61 (2):188 - 206 (2007)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Gewohnheitshandlungen stellen für die kausale Handlungstheorie eine Herausforderung dar: Einerseits werden sie offenkundig auf weite Strecken nicht durch vorgängige bewusste Wünsche gesteuert. Andererseits glauben wir, dass dabei der Akteur in der Regel über sie diejenige Form von Kontrolle ausübt, die sie als seine absichtlichen Handlungen qualifiziert. Somit kann es den Anschein haben, dass Gewohnheitshandlungen entscheidende Gegenbeispiele für eine Theorie liefern, die die für Absichtlichkeit entscheidende Handlungskontrolle an die Verursachung durch bewusste Wünsche bindet. Der Artikel untersucht drei einschlägige Typen von routinemäßig ausgeführten Handlungen: erstens komplexe Alltagshandlungen wie Autofahren oder Ins-Bett-Gehen, die häufig 'geistesabwesend' vollzogen werden; zweitens Routinen, die, wie die Vorführung eines Akrobaten, aus eingeschliffenen körperlichen Sequenzen bestehen, deren erfolgreiche Ausführung die Abwesenheit bewusster Interventionen geradezu erfordert; und drittens 'gedankenlos' ausgeübte Mikrohandlungssequenzen wie das Herumprobieren mit einem Schlüssel im Schlüsselloch. Es zeigt sich nicht nur, dass alle drei Handlungstypen einer kausalen Analyse zugänglich sind, sondern auch dass ihre Analyse wichtige Dimensionen des Phänomens der Handlungskontrolle zutage fördert

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 76,168

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

Zu Gehlens Anthropologie.Theodor Haering - 1951 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 6 (4):593 - 598.
The image of the clown.Wolfgang M. Zucker - 1954 - Journal of Aesthetics and Art Criticism 12 (3):310-317.
The Clown and the Crocodile.Joseph C. McLelland - 1970 - Richmond, John Knox Press.
Die Sprache als Schlüssel zum Wesen des Menschen. In memoriam Gilbert Ryle.Eike von Savigny - 1977 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 31 (1):147-150.

Analytics

Added to PP
2013-09-30

Downloads
35 (#335,639)

6 months
1 (#448,551)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Author's Profile

Neil Roughley
Universität Duisburg-Essen

Citations of this work

Add more citations

References found in this work

No references found.

Add more references