J.B. Metzler (2019)

Authors
Hannes Worthmann
Universität Erlangen-Nürnberg
Abstract
Wodurch zeichnet sich menschliches intelligentes Handeln aus und in welcher Beziehung steht dieses Handeln zum Wissen der handelnden Personen? Diesen Fragen wird im vorliegenden Buch nachgegangen. Praktische Intelligenz wird als Fähigkeit verstanden, im Denken, Handeln und Fühlen durch Standards und Normen geleitet zu werden. Aufbauend auf eine Interpretation von Überlegungen Gilbert Ryles entwickelt Hannes Worthmann einen neuartigen Ansatz, praktische Intelligenz und die Unterscheidung zwischen Wissen-wie und Wissen-dass jenseits verbreiteter intellektualistischer und anti-intellektualistischer Auffassungen verständlich zu machen.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories No categories specified
(categorize this paper)
Buy this book $47.41 new (5% off)   $49.99 from Amazon    Amazon page
ISBN(s) 978-3-476-04918-6   978-3-476-04919-3   3476049183   9783476049186
DOI 10.1007/978-3-476-04919-3
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 62,496
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
Chapters BETA
Wissen-wie & Wissen-dass

Seit Ryle das Phänomen der praktischen Intelligenz unter Rückgriff auf den Wissensbegriff diskutiert hat, ist in der analytischen Philosophie die Klärung des Phänomens der praktischen Intelligenz an den Unterschied zwischen Wissen-wie und Wissen-dass geknüpft. Ob praktische Intelligenz auf Faktenwis... see more

Praktische Intelligenz

Praktische Intelligenz besteht in einer Fähigkeit: Dem Wissen-wie. Es ist die Fähigkeit, das eigene Handeln in Hinblick auf Standards und Normen kritisch zu leiten. Ziel dieses Kapitels ist es, diese Idee verständlich zu machen.

Vermögen, Dispositionen & Fähigkeiten

In diesem Kapitel untersuche ich den Begriff der Fähigkeit sowie verschiedene verwandte Begriffe, um den dritten von mir identifizierten Weg, Wissen-wie zu verstehen, gangbar zu machen. Im Rahmen einer kritischen Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen Debatte zeige ich, dass verbreitete realist... see more

Varianten des Anti-Intellektualismus

In diesem Kapitel untersuche ich verschiedene Weiterentwicklungen der anti-intellektualistischen Grundidee, welche sich von dem naiven Verständnis dieses Ansatzes lösen, wonach es sich beim Wissen-wie um eine bloße Disposition handelt. Den Kern dieser Ansätze bildet die Auffassung, dass praktische I... see more

Varianten des Intellektualismus

Intellektualisten haben verschiedene Strategien erprobt, ihre Konzeption gegen Ryles Kritik zu verteidigen. Die zwei einflussreichsten dieser Strategien werde ich in diesem Kapitel untersuchen. Im ersten Teil befasse ich mich mit der auf Jerry Fodor zurückgehenden Idee, dass praktische Intelligenz a... see more

Drei Bilder praktischer Intelligenz

Die Auffassung, dass es sich bei praktischer Intelligenz sowohl um eine Variante des Wissens als auch um eine Fähigkeit handelt, ist in den letzten 15 Jahren zunehmend auf Kritik gestoßen. Zugleich ist ein Wiederaufleben intellektualistischer Ansätze zu beobachten. In diesem Kapitel zeige ich, dass ... see more

Ryle über praktische Intelligenz

Gilbert Ryles wegweisende Behandlung des Themas praktische Intelligenz beruht auf zwei zentralen Ideen: Erstens schlägt er vor, praktische Intelligenz in dispositionaler Weise zu verstehen; genauer als eine besondere Fähigkeit. Zweitens charakterisiert er praktische Intelligenz als eine Form des Wis... see more

Einleitung

Viele menschliche Handlungen zeugen von Intelligenz und Können. Die Liste möglicher Bespiele ist lang: Freunde von einer Idee überzeugen, gute Reden halten, clevere Witze erzählen, Schach und andere Spiele spielen, mathematische Aufgaben lösen, einer Wegbeschreibung folgen, sich den gesellschaftlich... see more

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Zur Natur und Geltung praktischer Schlüsse.Ansgar Beckermann - 1979 - Grazer Philosophische Studien 9 (1):161-177.
Zur Natur und Geltung praktischer Schlüsse.Ansgar Beckermann - 1979 - Grazer Philosophische Studien 9 (1):161-177.
I. Die Zweiteilung in der Terminologie Heraklits.Emanuel Loew - 1911 - Archiv für Geschichte der Philosophie 24 (1):1-21.
Kollektiv-Visionen Zu den Moglichkeiten der kollektiven Intelligenz.Isabell Otto - 2012 - Zeitschrift für Medien- Und Kulturforschung 2012 (2):185-200.
Künstliche Intelligenz: Chancen und Risiken.Mannino Adriano, David Althaus, Jonathan Erhardt, Lukas Gloor, Adrian Hutter & Thomas Metzinger - 2015 - Diskussionspapiere der Stiftung Für Effektiven Altruismus 2:1-17.

Analytics

Added to PP index
2020-02-01

Total views
3 ( #1,318,750 of 2,446,397 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #456,608 of 2,446,397 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes