Authors
Dominik Perler
Humboldt-University, Berlin
Abstract
Gemäß einer weit verbreiteten These, die besonders durch die Arbeiten von R. Popkin prominent wurde, ist der frühneuzeitliche Skeptizismus auf die Wiederentdeckung des antiken Pyrrhonismus zurückzuführen. Gegen diese These wird im vorliegenden Aufsatz argumentiert, dass Descartes’ Außenwelt-Skeptizismus keine pyrrhonische Struktur aufweist. Er beruht vielmehr auf einem Internalismus, der sich nicht in antiken Quellen findet. Die Entstehung dieses Internalismus wird zum einen in historischer Hinsicht untersucht. Anhand der Analyse spätmittelalterlicher Texte wird gezeigt, wie die Annahme von „species intelligibiles“ dazu führte, dass innere Objekte eingeführt wurden, die nur in einer kontingenten Relation zu äußeren Gegenständen stehen. Zum anderen wird in systematischer Hinsicht geprüft, inwiefern der Außenwelt-Skeptizismus aufgrund der internalistischen Annahmen das Produkt einer bestimmten Theorie des Geistes ist und somit nicht als ein „natürlicher Zweifel“ bezeichnet werden kann
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories (categorize this paper)
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 56,016
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Wie ist Psychologie als Wissenschaft möglich.Anna Tumarkin - 1921 - Kant-Studien 26 (1-2):390-402.
Wissen, Zweifel, Kontext. Eine kontextualistische Zurückweisung des Skeptizismus.Marcus Willaschek - 2000 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 54 (2):151 - 172.
Wie ist eine Kant-biographie überhaupt möglich?W. Ritzel - 1971 - Kant-Studien 62 (1-4):98-112.
Wie ist metaphysik nach Kant möglich?Karl Nawratil - 1958 - Kant-Studien 50 (1-4):163-177.
Die Metaphysik und ihre Möglichkeit.E. J. Lowe - 2009 - Logos: Freie Zeitschrift für wissenschaftliche Philosophie 1:2-31.

Analytics

Added to PP index
2011-05-29

Total views
35 ( #290,176 of 2,403,584 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #551,240 of 2,403,584 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes